» »

Seit 9 Jahren Scheidenausfluss, nichts hilft

k?ris,sy8x2 hat die Diskussion gestartet


Also seit ca 9 jahren haben ich diesen Ausfluss. Er ist gelblich/ weiss, schmierig. manchmal laeuft er richtig raus, manchmal ist er eher zaehfluessig. Er riecht extrem unangenehm. Vor allem nach der Periode habe ich noch ca 3 Tage einen hellbraun/gelben Ausfluss der extrem riecht, ich weis man soll das nicht, aber ich nehm dann immer Ob's damit man das nicht riecht. Slipeinlagen verbrauche ich 3-4 am Tag. Ich habe schon mehrmals den Frauenarzt gewechselt in der Hoffnung einer kann mir helfen. Seitdem ich den Ausfluss das erste mal bemerkt hatte verschreiben sie mir nur Zaepfchen, Creme ect... Es hat nie geholfen oder ist besser geworden. Meine Frauenaerztin die ich jetzt seit knapp 3 jahren habe hat mir dann endlich mal Antibiotika verschrieben, fuer 5 Tage. Es wurde nach ca 3 Tagen Einnahme sehr viel besser, hatte bloss noch eine kleine Spur auf der Splipeinlage. Aber da nach diesen 5 Tagen einnahme der Ausfluss nicht ganz wegging, kam er nach ende der einnahme genauso stark wieder. Doe Frauenaerztin meinte dann, ich soll Aktivia essen weil das ie darmflora regelt und dan die meisten Bakterien herkommen. Pille haben wir auch gleich gewechselt und Kadefungin sollt ich nehmen. Tja nix wars, mein Stuhlgang is jetzt zwar gut aber der schei** Ausfluss genau wie immer auch nach dem Kadefungin, der ihn kein bisschen besser gemacht hat. Sex habe ich auch schon seit 2 Jahren keinen mehr.

Ich hab weder Schmerzen, nocht juckt es, es ist nicht geroetet ect. Einfach immer dieser eklig riechende Ausfluss.

Kann mir da jeman weiterhelfen, Ich bin echt verfweifelt. Ich will ihn doch bloss loswerden!!

Antworten
sPch.umsetieer25


Es ist ganz normal, dass Frauen diesen Ausfluss haben. Das ist eher ein Zeichen von Gesundheit und ganz natürlich. Manche haben ihn ganz schwach, manche so stark, dass sie Einlagen tragen müssen. Wenn man Antibiotika nimmt, dann wird die Aktivität der Laktobakterien eingeschränkt und es gibt weniger Ausfluss. Das ist dann aber eher sehr negativ, weil die negativen Bakterien sicht leichter einnisten können.

Verbrauche übrigens auch so 3 Slipeinlagen pro Tag (kommt auf die Marke an) @:)

m!e_bexcci


sowas habe ich auch, eigentlich schon seit meiner pubertät. ^^ ich kanns auch nicht leiden, wenn der slip dadurch so nass ist. ich komme aber mit einer slipeinlage am tag aus. habe so leichte, die man kaum merkt ;-)

kxrissy\8x2


Ja aber stinkt euer Ausfluss auch? Das is ja wohl net normal, oder? Die Aerzte sehen ja das da was net stimmt.

A+l<eoenor


Nimmst du immer noch die Pille?

Ausfluss kann eine Nebenwirkung sein.

k~rissxy82


Ich habe 5 Jahre keine genommen, hatte den Ausfluss immer. Mit & ohne Pille :-(

AXlefonoxr


Also Zervixschleim hab ich auch immer ^^

Wurde mal ein Abstrich gemacht und nach Bakterien geguckt?

pBeb'by


nach was "stinkt" der Ausfluss denn?

k]risxsy82


Ja schon mehrmals, es wurden auch bakterien gefunden. und dann halt immer der arzt, zaepfchen ect... hilft aber net. Des einzige was es besser gemacht hat waren die anitbiotika. es gibt ha auch die die man ueber 7 oder 10 tage nimmt, sie hat mir die ueber 5 tage verschrieben. ne hoehere dosis wollte sie mir net geben mit den worten 'naja das is halt weil die den schon so lange haben', ja toll, is einfach zu sagen wenn man des problem nicht hat.

knrisswy8x2


hmmm, naja so fischig, sauer... is schwer zu beschreiben.

K@amikcazai081x5


Möglicherweise war die AB-Behandlung nicht lang genug. Weißt du, welche Bakterien gefunden wurden?

Auch wenn es blöd ist, aber ich würde den FA nochmal wechseln und auf einen erneuten Abstrich bestehen. Sind die Bakterien immer noch da, würde ich mir an deiner Stelle nochmal AB verschreiben lassen.

Wurdest du mal auf Chlamydien getestet?

Slipeinlagen, Tampons, x-verschiedene Cremes und Zäpfchen machen den Geruch übrigens auch nicht besser. Auch von der Warte aus, würde ich deutlich reduzieren und erstmal gar nichts verwenden. Wenn dich die Feuchtigkeit nervt, besorge dir lieber mal einen Mens-Cup, den kannst du an den ärgsten Tagen verwenden. Dieser trocknet die Scheide nicht so aus und die Flora wird nicht so gestört, wie durch Tampons und Slipeinlagen.

kyris_sy82


Ja ich hab mir schon von ner Freundin einen empfehlen lassen, da mach ich einen Termin. Wie die bakterien heissen wei sich net. Es is ja auch so das die Aerzte bei denen ich war nie AB verschreiben wollten da ihrer Ansicht nach nach dem Abstrich ergebnis die Bakterien nicht 'agressiv' genung sind. Weil es eben nicht juckt und ich keine schmerzen und nix habe. Ich weis nicht ob ich auf Chlamydien getestet wurde. Ich dachte die fidnen alles was die brauchen vom Abstrich raus. Auf jedenfall werd ich beim neuen Arzt nicht locker lassen :-/

B'art4agamxe17


Liebe krissy82!

Jede Frau hat Ausfluss. Das ist was vollkommen normales und auch wichtiges.

Definiere den Geruch.

Wenn es säuerlich riecht, ist das normal! Das ist nichts ungewöhnliches.

Wenn man zu enge Hosen anhatt, oder wenn man schwitzt (sowieso im Sommer) kann der Geruch auch oft unangenehm sein, durch den Schweiß.

Kadefungin ist gegen Pilz. Den du ja anscheinend nicht hattest.

Aber die Farbe deines Ausflusses ist vollkommen normal. Es ist auch klar das der nicht geruchsneutral ist.

Du brauchst dir wirklich keine Gedanken zu machen! :)_

k~ris0sy82


Ja ne also wenn mir die aerzte sagen es sind bakterien und verschreiben mir was dann kann das nicht normal sein, tut mir leid.und der geruch ist sicher nicht normal. aber danke fuer deinen kommentar :-)

KWam$ikazi0/8x15


Wenn es säuerlich riecht, ist das normal! Das ist nichts ungewöhnliches.

Sie schrieb ja schon, dass der Geruch eher fischig ist. Und gesunder ZS riecht nicht fischig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH