» »

Gibt's jemanden, der schon ein "Menstruationspflaster" verwendet

H>oneFy_Buhnnyx91


ne wärmflasche kann man aber schlecht mit in die stadt/arbeit/schule etc nehmen :=o

YvurGika


Richtiges Tapen ist klasse, kann wahre Wunder wirken.

Dass es aber viel bringt sich einfach nur irgendwo so ein Tape auf den Bauch zu pappen (hab auf der HP keine konkrete Anleitung wie und wo genau es kleben soll gefunden), glaub ich nicht. Da kann ich mir auch ein normales Pflaster drauf kleben. Hätte wohl den selben Effekt..

N>utell{aGxirl


Es gibt Bücher wo die Anleitung drin steht, aber son bischen Ahnung sollte man schon haben, obwohl man da nicht viel falsch machen kann theoretisch ...

csrowxl


hab auf der HP keine konkrete Anleitung wie und wo genau es kleben soll gefunden

Ich hatte ein Fenster mit einem Video und einer detaillierten Anleitung. :-)

cIhatftie


bei mir reicht die wärme oft für ne zeit. wärme und gehe schnell einaufen und bis es wieder losgeht bin ich zuhause.

und für den notfall hab ich immer aspirin dabei.

aber muß zugeben habe mit der regel glück weil sie am morgen pünktlich einsetzt und bis mensschmerzen kommen ist es später abend also die zeit wo ich zuhause bin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH