» »

Schwanger trotz leichter Blutung???

Jeuli!q290x9 hat die Diskussion gestartet


Hi, vielleicht kann mir jemand helfen... ??? Ich bin nicht gerade geduldig...

Im Zeitraum meines letzten Eisprungs hatte ich Verkehr bei dem uns das Kondom gerissen ist. Wir haben es kurz vor dem orgasmus gemerkt. Ich müsste meine Periode am Samstag (2.7) bekommen. Jetzt habe ich seit 3 Tagen (Sonntag 26.6) eine leichte Blutung die nicht wie Menstruationsblut aussieht. Das Blut ist ganz hell und sehr wenig. Teilweise kommt nur bei körperlicher Anstrengung ein paar Tropfen.

Wie wahrscheinlich ist es das ich schwanger bin ??? ??

und wann sollte ich am besten einen SS Test machen?? Dummerweise hat mein FA Urlaub.

Wär schön wenn mir jemand helfen könnt... :)

Liebe Grüße

Antworten
nFoomi x77


Hallo Juliq

Mach doch morgen bei NMT nen Test mit Morgenurin oder warte noch zwei drei Tage, je nachdem wie lange der Eisprung bzw der gefährliche Verkehr her ist.

Möglich ist immer alles, was aber nicht bedeutet dass man automatisch ss ist wenn man beim Eisprung Sex hatte. Mach Dich nicht verrückt und wart einfach noch n paar Tage.

@:)

KAamika+zi0x815


Blutungen können ganz unterschiedliche Ursachen haben. Weil sich der Eisprung auch immer mal verschieben kann, würde ich an deiner Stelle einen Schwangerschaftstest 18 Tage nach der Panne mit Morgenurin versuchen. Der ist aussagekräftig.

Dein Partner hatte keinen Erguss?

Hatte er denn davor einen und war nicht noch einmal pinkeln?

Denn der Lusttropfen enthält nur unter ganz bestimmten Bedingungen überhaupt Spermien (vorheriger Erguss ohne die Harnröhre durch Pinkeln zu reinigen).

Jguql"isq290x9


ja ich weiß ein test ist das einzig sichere. 18 tage das wäre dann am sonntag. ja werd ich machen. naja ob er vorher pinkeln war oder nicht weiß ich nicht genau. wir haben ja nur eine art affäre. hab ihm jetzt auch noch nichts von dem ganzen erzählt. die Blutungen sind übrigens auch weg. Ist aber schon komisch das genau jetzt wo einmal die panne passiert ist diese ganze Symptomatik auftritt... ??? Das Warten macht mich verrückt. ":/ Naja was anderes wird nicht übrig bleiben. Danke für eure Tipps. Wart ihr auch schon in so einer Situation?

Lg

Jgul(iq2909


Ja waren genau 18 Tage mit Morgenurin. Naja sooo schlimm wäre es jetzt auch nicht gewesen wenn es so wäre. Hätte mich also leicht damit abfinden können. Kann es trotzdem sein das ich schwanger bin also trotz des Tests?

Ist noch sooo lang bis Freitag...

Meine Mens kam eigentlich immer ziemlich pünktlich. Waren vielleicht mal 1 höchstens 2 Tage wo sie eher oder später kam.

Die Pille nehm ich schon 2 Jahre nicht mehr. Bekam da ziemlich Depressionen und ständige Kopfschmerzen drauf.

JwulJiq29<09


Hallo, :-) ich komm mir schon langsam dumm vor aber ich brauch schon wieder euren Rat.

Ich habe seit 2 Tagen zuhnemende Schmerzen in den Beinen vor allem in den Waden. Fühlt sich an wie ein Krampf nur das der Schmerz ständig bzw. meistens da ist und nicht ganz so stark wie ein richtiger Krampf.

Keine Ahnung wo ich das jetzt wieder einordnen soll... :|N

Liebe Grüße

J.uli+ql2T90x9


Hallo,

also :-) Ich war am 8.7. beim Gyn. Der hat nur ne ultraschalluntersuchung gemacht und getastet. Er sagte dass er keine SS feststellen kann. Ich wäre da gerade erst in Woche 5+4 gewesen. Hätte man da überhaupt schon was sehen können ???

Meine Periode ist mittlerweile schon 10 Tage überfällg( bis auf die minimale Blutung vor 2,5 Wochen) ???

Habe seitdem keinen Urintest mehr gemacht. Ich trau mich irgendwie net so richtig.

Kann das echt alles von der Psyche gesteuert sein?

Liebe Grüße

Juliq

E7mil\ieA


Was hat denn der erste Test ergeben? Und der hat dir kein Blut abgenommen, obwohl du überfällig bist?

Kann das echt alles von der Psyche gesteuert sein?

Ja, kann. Muss aber nicht.

Jpul:iq2x909


ne er kein Blut genommen wie gesagr nur ultraschall und getastet. Aber wie gesagt, bin mir net sicher ob man so überhaupt schon was hätte erkennen können ???

Hab bevor ich beim Arzt war müsste der 4. oder 5. 7. gewesen sein. war also 2 tage nach der überfälligkeit. der war negativ :-(

Epmil7iexA


Also, der Typ ist nicht in dir gekommen. Du hättest deine Periode am 02.07. bekommen müssen, ab dem 26.06. hattest du sehr leichte Blutungen, aber nicht mehr. Du hast am 04. oder 05.07. einen Schwangerschaftstest gemacht, der negativ war.

Achtung Ferndiagnose: Ich denke, du bist nicht schwanger. Aber wenn du dir weiterhin unsicher bist, mach entweder noch einen Test oder geh nochmal zum Arzt und besteh auf einem Bluttest.

Aber man kann mit dem Kopf wirklich sehr viel steuern. Vor allem die Periode ist ja durchaus stressanfällig.

cqhi


18 Tage nach dem gefährlichen GV ist ein Schwangerschaftstest mit Morgenurin (aus der Drogerie zb) aussagekräftig @:)

J)uRliqX29x09


Ja ist soweit alles richtig. :-). Hab mich vorhin aber verrechnet. Wo ich beim Arzt war war das nicht 5+4 sondern 4+4 (Wenn man nach SSW rechnet.)

Dachte ich auch das der nach 18 Tagen sicher ist aber man liest eben soooo viel im internet. Keine Ahnung. Denke mal ich warte einfach noch 1-2 Wochen. Wenn bis dahin nichts kommt geh ich nochmal zum Arzt.

Der Test müsste dann ziemlich genau am 18. Tag nach dem Eisprung gewesen sein... ???

dann werd ich wohl eher net ss sein... :-(

danke für eure antworten und tipps!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH