» »

Risse und Brennen am Scheideneingang und Damm

VTabenxe1*


Ehrlich gesagt, denke ich grad so "vaginal" (Oh Gott, wenn das jetzt einer liest – Haha!), dass ich den Eindruck habe, Du hättest Dich mir erst jetzt gerade geöffnet!

Ich kenn mich mit dem Forum hier nicht so gut aus, aber ich werde mal versuchen, einen neuen Thread zu eröffnen.

Was hältst Du von "Vaginismus: Primär vs. Sekundär"?

S$pri]ngchxild


Hört sich ja an wie ein Wettstreit... nenn's doch einfach "Vaginismus Plauderfaden" oder sowas... oder einfach nur "Vaginismus". @:)

Dann können wir gleich klären, was Du mit dem ersten Satz meinst. ":/ ;-D

SCpr5ingchixld


Oder warte! Ich hatte mal einen Thread eröffnet vor Uuuuuurzeiten, den kram ich mal vor... oder willste einen ganz neuen aufmachen?

SdprinGgchibld


[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/416817/]]

Oh, der ist ja im Sexualitäts-Unterforum... |-o Da machen wir doch lieber einen neuen auf... |-o

V,abe%ne1*


Ja, stimmt, wir haben ja keinen Wettstreit. Wie wärs mit Vagina-Dialoge?

S^prin2gschxild


Das ist klasse! ;-D

V$ab4ene1x*


Ich warte in Vagina-Dialoge auf Dich!

KileLeblattx89


Trotzdem Danke für eure Hilfe :-)

VQaben}e1*


@ Kleeblatt

Bist du ein bisschen schlauer oder ermutigt, oder haben wir dich eher verwirrt? Vielleicht ist es ja auch was ganz anderes, aber ich habe mich bei deinem Bericht so an mich erinnert gefühlt.

Berichte mal!

K{leebl=atnt89


teils teils :-) aber besser ist noch nichts geworden

so ich war jetzt mal wieder beim FA und dieser hatte mir erst gegen die Risse Oekolp-Creme gegeben -hat natürlich nichts gebracht- und einen Abstrich gemacht. Dabei ist rausgekommen, dass ich mal wieder ein Pilz hab UND auch eine bakteriell Infektion :-( Ich habe Kadefungin und Amoxi-Clavulan bekommen. Bin noch bei der Einnahme von kagefungin.

Wie kann das sein das ich immer wieder neue Infektionen bekomme bzw. die nicht verschwinden? Es kann doch nicht sein, dass es nichts gibt das die Risse und das brennen heilen kann?! Mittlerweile ist es so, dass mein freund nur kurz unten rumspielen muss und es fängt an an zu brennen. Aber ihm das zu sagen trau ich mich auch nicht. Ich glaub das wäre das Ende! dann ist wirklich jeglicher Spaß im Bett weg :-( Es läuft natürlich auch nicht mehr sonderlich gut zwischen uns...

ich kann einfach nicht mehr! ich glaub auch nicht, dass das alles nochmal normal wird und das nimmt mir die lebensfreude (ich bin durch die ganze sache ein bischen depressiv geworden).

VJabe.ne1*


Liebes armes Kleeblatt,

mach Dich bitte nicht verrückt. Und sage um Gottes Willen Deinem Freund, wie es um Deine Schmerzen steht. Er kann es nicht ahnen. Und für Dich wird es immer mehr zum Krampf, wenn Du versuchst, es zu überspielen. Bitte bitte, tu Dir das nicht an, und auch ihm nicht. Ich weiß wovon ich rede. Er wird zu Dir halten, wenn er nur weiß, was mit Dir los ist. Man lernt im Laufe seines Lebens, dass man nicht immer so funktionert, wie man es gerne möchte. Das ist aber nicht schlimm, und man kann sogar dadurch wachsen.

Nimmst Du die Pille? Viele Frauen haben die ewigen Pilzinfektionen wegen der Pille und es wird erst langsam besser, wenn sie sie absetzen. Und gegen die Pilze gibt es Mittel in Tablettenform, sprich Deine Ärztin darauf an. Denn die ewigen Salben sind bei den meisten nicht mehr gut für die eh schon gereizte Haut und verschlimmern das Problem nur noch.

Oekolp ist glaube ich ein Präparat mit Östrogenen, manche Frauen haben in den Wechseljahren zu wenig davon und deswegen wird die Haut dünner und empfindlicher. Ich habe auch eine Zeit lang eine Östrogen-Salbe benutzt, obwohl ich wie du ja noch lange nicht in den Wechseljahren war. Hat bei mir aber nichts gebracht, irgendwann brannte es sogar noch mehr durch die Salbe.

Ist dieses Amoxi-Clavulan ein Antibiotikum? Sollst Du es gegen die bakterielle Vaginose nehmen?

Ich will Dich nicht verrückt machen, aber vielleicht musst Du langsam anfangen, Dich im Internet schlau zu machen. Das Krankheitsbild heißt Vulvodynie bzw. Vestibulitis, und wenige Ärzte können überhaupt etwas damit anfangen. Vulvodynie ist ein Sammelbegriff und eine Ausschlußdiagnose, d.h. eigentlich nennt man es nur so, wenn keine Infektionen vorliegen. Trotzdem fängt bei vielen Betroffenen der Teufelskreis mit immer wiederkehrenden Infektionen an, und dann ist die Haut irgendwann so geschunden und die Nerven sind so überbelastet, dass die Schmerzen chronisch werden.

Mir hat letzten Endes die konsequente Einnahme von Vitamin B-Komplex-Päparaten geholfen. Scheinbar hatte ich eine Mangel daran, und der kann sich auf alle Schleimhäute des Körpers auswirken. Aber es gibt noch ganz andere Gründe, und die Forschung steht noch ganz am Anfang. Die meisten Betroffenen müssen selber ihren Weg finden. Aber das tun auch erstaunlich viele.

Also, nochmal zusammengefasst, informiere Dich über Vulvodynie, benutze keine äußerlichen Pilz-Cremes mehr im Intimbereich, überlege Dir, ob es eine Alternative für die Pille gibt, und mach Dich bitte von der Idee frei, dass Du Eure Beziehung dadurch gefährdest. Du kannst nichts dafür und das wird auch Dein Freund so sehen!

Viel Glück! :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH