» »

Wasser im Bauch, Schmerzen, Überfällig, Schwanger??

B(aazxie hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

brauche dringend mal einen Rat.

Wo fang ich an?

Nun, habe meine Periode immer sehr pünktlich bekommen.. die letzte Regel war am 10. Juni.

Als ich 3 Tage darüber war, habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht, da ich die vergangenen Tage auch gelegentlich unter Bauchschmerzen, einem leichten Ziehen in der Leistengegend und Blähungen litt und das so gar nicht von mir kannte. Der Test fiel allerdings negativ aus.

Als sie nach einer Woche immer noch nicht da war, sprich gestern, bin ich zum Frauenarzt gegangen, in der Hoffnung, er könnte mir sagen was mit mir los sei.

Ultraschall gemacht, Arzt meinte ich hätte eine verdickte Schleimhaut, was wohl heißen soll, ich sei entweder schwanger oder steh kurz vor meiner Periode. Außerdem hätte ich Wasser im Bauch, was eventuell an einer Zyste liegen könnte. Anschließend noch ein kurzer Pinkeltest, Ergebnis negativ.

Der Arzt meinte ich soll jetzt auf meine Periode warten und wenn sie nicht kommt, noch einen Test machen bzw. in 2 Wochen wieder vorbeikommen.

Als ich wieder Zuhause war, ging es allerdings richtig rund.. bekam höllische Bauchschmerzen, die bis zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht weg sind. Schmerztabletten helfen null. Außerdem ist mein Bauch total aufgebläht und tut weh, wenn man reindrückt. Muss wohl das Wasser im Bauch sein?

Leider hab ich vergessen zu fragen, woher das kommt, wann das wieder weggeht und was ich dagegen machen kann. Er war wohl der Meinung, dass sei nichts schlimmes, weil er mich auch sofort wieder nach Hause geschickt hat. Hätte er mir nicht vielleicht Blut abzapfen müssen? War echt enttäuscht wie ich gestern behandelt wurde.

Naja, jedenfalls sind die Schmerzen echt nicht ohne, irgendwas stimmt da nicht.. werde am Montag nochmal zu einem anderen Arzt gehen. Aber das ist noch so lange hin und mich plagt die Ungewissheit.

Meine Fragen jetzt also:

Wer hatte schon mal Wasser im Bauch? Wie geht das wieder weg? Ist das schlimm?

Wenn ich Wasser im Bauch habe bzw. eine Zyste, hat das Auswirkungen auf den Zyklus?

Kann man eine Schwangerschaft wirklich ausschließen?

Was mich so stutzig macht ist nämlich, dass meine Periode immer püntklich war. Nur letzten Monat ist meinem Freund und mir ein kleines Malheur passiert, deswegen kann ich eine Schwangerschaft nicht ausschließen.

Und selbst wenn ich es nicht wäre, komisch, dass ich ausgerechnet jetzt diese Schmerzen und dieses Wasser im Bauch habe und sowas noch nie im Leben hatte?

Aber die 2 Urintests waren doch negativ..? Ich bin echt ratlos, was ist mit mir?

Wie seht ihr das? Freue mich auf eure Antworten.

Antworten
BMlaueYrLotxus


Leider hab ich vergessen zu fragen, woher das kommt, wann das wieder weggeht und was ich dagegen machen kann.

Steht doch da...

Außerdem hätte ich Wasser im Bauch, was eventuell an einer Zyste liegen könnte.

Hätte er mir nicht vielleicht Blut abzapfen müssen?

Nö, aber, hat er keinen Ultraschall gemacht?

Wie verhütest du? Mit der Pille? Spirale? Kondome?

Ich gehe mal stark davon aus, dass die Zyste geplatzt ist...

R:em,u-lxa


hat er keinen Ultraschall gemacht?

Schreibt sie doch:

Ultraschall gemacht

Ja, ich nehme auch an eine Zyste ist geplatzt, das tut sehr weh.

Hast du noch andere Symptome ausser Bauchschmerzen? Fieber? Wenn du Fieber hast/bekommst und es dir allgemein schlechter geht, ruf bitet beim Notdienst an.

Deine anderen Fragen kann ich leider nicht beantworten.

Gute Besserung!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH