» »

Kopfhautprobleme – Pille daran schuld?

l=e sangg rxeal


Ein Hormonstatus der Sexualhormone eben. Den kann man aber erst mind. 6 Monate nach Absetzen der Pille durchführen.

Sktelgla80


Für den Hormonstatus solltest du dir aber einen Endokrinologen suchen. Gynäkologen kennen sich meist mit den Hormonen zu wenig aus. Meistens verschreiben die in solchen Fällen ja die Pille, anstatt sich Gedanken zu machen, woher das Problem kommt.

Dafür wird dir an bestimmten Zyklustagen Blut abgenommen. Man kann die Hormone auch per Speicheltest bestimmen lassen. Das ist zwar keine Kassenleistung, ist aber wohl aussagekräftiger, weil die tatsächlich frei verfügbaren Hormone gemessen werden.

K+att77x7


Während der Pilleneinnahme bzw. in den letzten Jahren hatte ich folgende Beschwerden:

Pilzinfektion der Scheide (öfters)

Blasenentzündung (bestimmt schon 3 mal gehabt)

Nervosität (konnte nicht runterkommen)

trockene Haut

Kopfhautekzeme begleitend mit Haarausfall

Wollte mir mein Körper mitteilen, dass ich die Pille nicht vertrage? Ich nehme die Pille schon über 7 Jahren. Ist es möglich, dass die Nebenwirkungen erst nach längerer Einnahme eintreffen ???

lWe sangn rexal


Nebenwirkungen treten auf, wann sie lustig sind, auch wenns vorher problemlos ging. Weggehen tun sie nur selten.

Lies doch einfach mal deine Packungsbeilage.

I/orexth


Das sind alles typische Nebenwirkungen der Pille und ja, die können auch noch auftreten, wenn man die Pille jahrelang vertragen hat, war bei mir genauso.

Ich würds an deiner Stelle einfach mal testen und sie für mindestens ein halbes Jahr absetzen und dann nen Hormonstatus machen lassen.

Wenn sich dann gar nichts gebessert hat, kannst du ja immer noch wieder anfangen, diese Option bleibt dir. Übrigens kriegt nicht jeder Haarausfall nach dem Absetzen, ich hab auf jeden Fall nix gemerkt.

K~at77x7


Das hätte ich echt nicht gedacht, dass die Nebenwirkungen auch erst nach jahrelanger Einnahme auftretten können!!! :-( Ich wusste auch nicht woher all diese Probleme bei mir aufgetretten sind, ich habe alles auf Immunsystem geschoben. Jetzt ist mir klar, dass es vermutlich die Pille ist!

Ich habe jetzt nur noch eine Woche die Pille einzunehmen und dann ist Schluss! Ich bin echt gespannt, wie mein Körper auf die Umstellung reagieren wird.

l|e sa ng rCeal


Wenn du schon 14 Stück korrekt genommen hast, kannst du auch jetzt in die Pause gehen.

K$at77x7


Hallo,

gestern habe ich die letzte Pille eingenommen! Ab heute bin ich pillenfrei! :-q

Ich hoffe das die Kopfhautekeme sowie Haarausfall verschwinden. Aber das braucht noch Zeit...

Wie kann ich meine Kopfhaut unterstützen? Könnt Ihr mir Haarkuren, Schampoo oder sonstiges empfehlen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH