» »

Schmerzen nach absetzen der Pille

k3leinEerz8werFg33 hat die Diskussion gestartet


Bitte um Hilfe.

Verhüte nun seit ca. einem Jahr mit der Pille "yasminelle".

Mein Mann und wünschen uns sehr ein Baby aber da gibt es ein kleines Problem welches und schon öfter unseren Traum zerstörte.

Ich nahm 4 Wochen die Pille, in meiner Einnahmepause bekam ich die Regel und eine Woche darauf nahm ich die Pille dann nicht mehr. Doch jedes Mal wenn mein Mann und ich miteinander schlafen, spüre ich so ein ziehen. Mein Mann sagte mir, dass ich sehr eng bin ich habe wirklich Schmerzen beim Sex. Je länger ich meine Pille nicht nehme, je mehr tut es mir weh. Kann mir jemand sagen wieso dass so ist? ???

Wir wünschen uns so sehr ein Baby, doch will ich mich nicht plagen deswegen.. :°(

Antworten
Ajle6o[nor


Wo hast du das ziehen denn genau?

I|ore"txh


Warst du schonmal beim Frauenarzt deswegen? Vll ist da irgendwo eine Zyste, die drückt?

Und generell hilft Gleitgel beim Sex, aber vorher würde ich beim FA abklären lassen, dass alles gesund ist

k0lEeinOerzwergW33


hm..wie soll ich es beschreiben. nicht direkt beim eindringen sondern etwas weiter hinten. doch je länger ich warte desto schlimmer wird es. dann habe ich auch schmerzen beim eindringen da ich auf einmal so eng bin. hat das was mit der pille zu tun? braucht mein körper die hormone?

k,leizne^rzwlerg3x3


Hallo Ioreth!

Ja ich war deswegen schon beim Frauenarzt aber da habe ich dann schon wieder angefangen die Pille zu nehmen. ich hatte solche schmerzen, dass ich sie wieder nahm und dann wurde es besser. ich habe diese schmerzen nur wenn ich mein verhütungsmittel absetze. hatte das selbe drama bereits als ich das evra nahm :(

IYoretxh


Nochmal, geh zum Frauenarzt und lass nen Ultraschall machen. Es kann sein, dass sich durch die hormonelle Veränderung ein Myom oder eine wasserzyste gebildet hat (ungefährlich!!), was aber nun da drückt, ne Freundin von mir hatte das auch, die Zyste wurde entfernt und alles war wieder gut.

k3letinerPzwergx33


mein frauenarzt sagte aber, dass alles in mir in ordnung sei. ultraschall wurde auch gemacht, er meinte dass er nichts sieht aber woher kommen denn dann die schmerzen?

IToretxh


Dann kann es natürlich sein, dass du beim Sex einfach zu trocken bist, dann fühlt es sich unangenehm an und man verkrampft und es wird noch schlimmer. Da würde ich es wirklich mal mit Gleitgel versuchen oder nimm mal Replens Sanol, das hilft

M=edihxra


Stößt er evtl gegen den Muttermund? Der verändert im Zyklus seine Lage und kann auch mal recht weit in die Vagina hineinragen.

ktleiJnerzweprg3x3


Ioreth: habe ich auch schon versucht. doch verstehe ich noch immer nicht wieso dass nur so ist wenn ich die pille absetze, denn während ich sie einnehme habe ich weder das ziehen noch andere schmerzen beim sex.

Medihra: das könnte sein. doch was kann ich tun, damit ich keine schmerzen mehr habe? gleitgel, so wie Ioreth gemeint hat habe ich schon versucht. es geht zwar alles leichter, doch schmerzen habe ich weiterhin..

I4or'estxh


Also mein Freund stößt bei mir auch mal an den Muttermund und das tut schon weh, aber das ist nicht in allen Positionen so. Habt ihr da schon rumexperimentiert, ob es in allen Positionen so ist?

I(o_rEetxh


Ach so, und ich würde einen Hormonstatus machen lassen (am besten beim Endokrinologen), um zu gucken, ob da alles ok ist. Das macht aber frühestens ein halbes jahr nach Absetzen Sinn.

kXleinierzwergx33


Danke für Eure Beiträge. Ich war jetzt noch ein bisschen ab und wenn die Schmerzen dann längerer Zeit nicht aufhören, dann werde ich so einen Hormonstatustest machen lassen.

I!orietxh


Es gibt übrigens auch Östrogencremes, die kannst du auchmal versuchen.

k\leinDerzywerg3x3


Hallo meine Lieben!

Meine Schmerzen beim Geschlechtsverkehr haben (hab keine Ahnung wieso weil ich eig nichts gemacht hab) einfach so aufgehört bzw. ich hatte nie mehr Schmerzen beim GV.

Jedoch ein anderes Problem.. komm mir schon vor wie eine uralte Frau die ständig was hat..

Auf einmal habe ich Schmerzen im Magen. Nicht beim Unterleib sondern etwas höher.

Hat dass auch damit zu tun dass ich meine Pille abgesetzt hab?

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH