» »

Welche Pille nehmt ihr?

J.en0nx80


was meint ihr mit "wohin der faden führt"?

hm wie hat sich denn die thrombose geäussert?

ja warum wir kaum sex haben liegt an uns beiden denke ich. was ihn betrfft er hat leider auch probleme...

auch was sex betrifft hat er große ängste...versagensängste...angst der frau wehzutun (hab hab sehr schlechte sachen in sachen sex erlebt mit partnern, deswegen hat er auch angst)

und dann klappt es nicht.

und was mich betrifft...durch meine vergangenheit bin ich sehr gehemmt was mich angeht mich anfassen zu lassen im intimbereich. ok meine lust auf sex hat seit meiner antidepressiva nachgelassen (vielleicht auch mit durch die pille das weiss ich nicht)

naja und in den fast 2 jahren die wir zusammen sind haben wir ganz selten miteinander geschlafen. ok es gab oralsex...aber das ist vielleicht auch ne gewöhung weil ich das ja mit ihm nicht so kenne das ich gar nicht will und eben die lust die nicht mehr so da ist...

das ist der grund..

möchte gerne absetzen aber keine ahung was dann machen. kondome wird schwer und das ist mir dann so unsicher wenn man einfach mal aufeinander liegt und kuschelt oder eben hand-oralsex macht....dann hat man ja auch was an den fingern x:)

HSonevy_mBunnyx91


damit ist gemeint dass die meisten die hier aktiv schreiben keine pille nehmen. ;-)

ich nehm auch seit etwas mehr als einem jahr keine mehr.

vorher hatte ich die leios und danach die minisiston.

beiden hätte ich so an sich keine nebenwirkungen zugeschrieben, ausser dass ich bei der leios immer mal wieder schmierblutungen hatte.

jetzt als ich aber abgesetzt hab, hab ich gemerkt dass ich doch nebenwirkungen hatte:

meine laune war aufeinmal viel besser, ich hatte wieder mehr lust auf sex, meine migräne ist vollständig weg etc.

ich würde die pille freiwillig nicht noch einmal nehmen.

ich mach jetzt wie die meisten hier auch NFP und zusätzlich nehm ich in der fruchtbaren zeit noch kondome

H_oney+_Bunxny91


achja und meine schilddrüse hat auch gelitten.. ob das an der pille gelegen hat, kann ich aber nicht sagen.. ich vermute es einfach mal, weil die symptome erst nach dem absetzen kamen

mFaSthilKda1x9


Ich nehme die Cerazette. Ich habe davor die leios und desmin30 ausprobiert und litt unter Übelkeit. Mit der Cerazette habe ich dieses Problem nicht, allerdings bekam ich dadurch unreine Haut, raue Haut und vermehrt Pickel. Viele haben bei der Cerazette mit häufig auftretenden Blutungen zu kämpfen, was bei mir zum Glück nicht der Fall ist. Ich spiele aber mit dem Gedanken, mir die Gynefix legen zu lassen..

A5duRial


hm wie hat sich denn die thrombose geäussert?

Ich hatte nur ein wenig Schmerzen im Bein. Wer weiß wie es ausgegangen wäre, wenn ich nicht zum Doc gegangen wäre wegen so einer vermeindlichen Lapalie. Bei anderen wird das Bein extrem dick und rot – kommt drauf an. Und dann gibt es ja auch Beckenvenenthrombosen uswusf.

lFifetexch


ich brauche die pille auch nicht zu nehmen. ;-D

meine schwestern haben schon mehrere sorten probiert....aber sie kamen alle irgendwann auf "Marvelon".

Jmenn680


wie genau funktioniert dieses nfp?

ich weiss nicht ob absetzen oder weiternehmen ":/

ich nehm ja wegen meiner ängste und dem borderline und den zwängen u depressionen cipralex und seitdem ist meine stimmung extremst besser. keine ahnung die erkrankgung kann ja eigentlich nix mit der pille zu tun haben.

spirale legen ist doch ein operativer eingriff oder?

H2oneoy_BunSny91


also die pille sollte man bei depressionen egl nicht nehmen.

insgesamt ist hormonelle verhütung da eher schlecht...

nfp ist eine methode bei der man frühs seine basaltemperatur misst und in eine kurve einträgt um seinen eisprung zu bestimmen (denn wenn der eisprung stattgefunden hat ist die körpertemperatur höher).

dann schaut man noch nach dem zervixschleim (dass ist der "glibber" den man in der vagina hat) und trägt das auch mit ein.

am ende und am anfang jeden zykluses kommen so auch verhütungsfreie tage raus, wo man die kondome also weglassen kann.

hier schau mal dass ist meine letzte kurve, so sieht dass dann aus @:)

[[https://www.mynfp.de/display/view/fieoxchinbgl/]]

da wo der orangene balken ist ist so ca. der eisprung.

da wos blau ist, braucht man keine zusätzliche verhütung.

H!oney_[Bu'nny9x1


achja und noch ein vorteil ist es, dass man nicht von seiner menstruation überrascht wird :=o

I)nimjini


spirale legen ist doch ein operativer eingriff oder?

Nein. Die wird durch die Scheide, durch den Muttermund in die Gebärmutter geschoben und faltet sich dort auf.

m oonnKiggh&t


Dann reih ich mich mal dazu wenn schon die meisten keine Pille mehr nehmen ;-D

Ich nehm auch keine mehr.

Als erstes: ab 14 Miranova, mit 15 zum Evra-Pflaster gewechselt bis 18. Nach absetzen, da kein Freund mehr vorhanden war, wieder irgendwann wieder Miranova. – >Körper hat sie nicht mehr so vertragen wie damals:Migräne, Gewichtszunahme, Laune ging hoch und runter wie in einer 8erbahn.

Mit 21 wieder abgesetzt im Einvernehmen mit damaligen Freund---> Nur noch Kondome.

Seit diesem Jahr: NFP ;-D

Mbo{llieLnchexn


Ich spiele aber mit dem Gedanken, mir die Gynefix legen zu lassen..

mathilda19

Ich auch. Noch nehme ich "Maxim" (ehemals Valette), davor Neo-Eunomin, davor Miranova (kriegte ich dicken Bauch und Busen und Hintern von…), davor Diane35… zwischendurch einmal kurz Mono-Step.

Ich habe diverse "Zipperlein", von denen ich aber nicht weiß, ob sie von der Pille kommen, und auch welche, wo ich es weiß (Pigmentflecken, kotz) und will schon mal wissen, wie es ohne ist. Höchstwahrscheinlich hör ich im September auf mit Pille, weil da mein letzter Blister alle ist.

c@oraQz!o}n81


Ich nehme seit 1,5 Jahren keine Pille mehr und bekenne mich zur NFP-Mafia! ;-D

AgduKiaxl


Ich auch. Noch nehme ich "Maxim" (ehemals Valette), davor Neo-Eunomin, davor Miranova (kriegte ich dicken Bauch und Busen und Hintern von…), davor Diane35… zwischendurch einmal kurz Mono-Step.

heißt die valette jetzt anders, oder ist das ein Generikum? ":/

Pzo[werjPuffi


jenapharm hat ein lactosefreies originalgenerikum der valette herausgebracht, welches den namen "maxim" trägt.

im zuge dessen haben sie die zusammensetzung der hilfsstoffe der valette ebenfalls in eine lactosefreie form abgeändert, damit sind maxim und valette nun identisch und unterscheiden sich nur noch preislich und verpackungstechnisch. statt der alten hexe ist bei der maxim eine blume drauf. hat auch was ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH