» »

Blutfäden im Ausfluss

p:atric;iax333 hat die Diskussion gestartet


Hallo :)

Bin ganz neu hier, da mich mein Körper in letzter Zeit ein bisschen fertig macht.

Alles hat angefangen im Jänner 2010, als ich erfahren habe, dass ich mit 19 Jahren PAP 4 habe... Konisation gut verlaufen, danach meine Tage aber nicht mehr bekommen - zwischendurch vereinzelt nur soetwas wie Hautfetzen mit Blut. Danach hab ich meine Tage allerdings (ohne Verhütung) nicht mehr bekommen, bis mein Frauenarzt draufgekommen ist, dass ich so einen unregelmäßigen Zyklus habe und es sein kann, dass ich nur 1 Mal im Jahr einen Eisprung habe. -> Therapie NuvaRing (Pille vertrag ich gar nicht)

Gut ich mich natürlich nicht daran gehalten und im April einen Typen kennen gelernt und auch mit ihm geschlafen - hab aber 1 Woche davor den Ring wieder rein gegeben - also Schutz sollte dagewesen sein.

Nun ja nach 3 Wochen NuvaRing raus und auch meine Tage bekommen und dann Ring wieder ganz normal rein.

Und dann hab ich blödsinn aufgeführt und den Ring ned nach 3 Wochen rausgegeben, sondern einfach drinnen lassen.. Zuerst hab ich wahnsinnige Brustschmerzen bekommen, sind auch gewachsen.. Dann hat es angefangen, dass ich ab und zu einen Druck im Unterleib hatte... Dann hab ich eine Woche lang leichte Blutungen und hab natürlich geglaubt meine Tage, da der Wirkstoff vom Ring ja iwann nachlässt und hab den Ring dann rausgegeben (der Ring war also 2 Monate statt 3 Wochen drinnen), gut und dann sind Tage aber wirklich gekommen, aber trotzdem nicht so lang und stark wie sie sonst sind.

Aber irgendwie hat das alles nicht wirklich aufgehört, denn nach meinen Tagen hab ich dicken weißen Ausfluss mit Blutfäden bekommen, das geht jetzt seit über 3 Wochen so. Manchmal fallts ma nur beim (sorry für den Ausdruck) Auswischen auf, manchmal sieht man es stärker im Slip.

Is das normal? Schon fast 4 Wochen lang? Was sind diese Blutfäden und woher kommen die?!

Ich ernähr mich seit Anfang des Jahres Vegetarisch, deswegen hab ich auch Angst, dass ich

dadruch jetzt einen Eisenmangel bekommen, weil ich eh schon ständig so müde bin.

Ich wollte eigentlich eh schon zum FA, nur ist der auf Urlaub und zu einem anderen möcht ich nicht unbedingt fahren, wenn das eh normal ist.

Hat iwer Erfahrungen damit?

Liebe Grüße

Patricia

Antworten
A%leonxor


bis mein Frauenarzt draufgekommen ist, dass ich so einen unregelmäßigen Zyklus habe und es sein kann, dass ich nur 1 Mal im Jahr einen Eisprung habe. -> Therapie NuvaRing (Pille vertrag ich gar nicht)

Wechsel mal ganz dringend den Arzt. Der Ring ist keine Therapie sondern kaschiert nur die Symptome.


Und dann hab ich blödsinn aufgeführt und den Ring ned nach 3 Wochen rausgegeben, sondern einfach drinnen lassen.. Zuerst hab ich wahnsinnige Brustschmerzen bekommen, sind auch gewachsen.. Dann hat es angefangen, dass ich ab und zu einen Druck im Unterleib hatte... Dann hab ich eine Woche lang leichte Blutungen und hab natürlich geglaubt meine Tage, da der Wirkstoff vom Ring ja iwann nachlässt und hab den Ring dann rausgegeben (der Ring war also 2 Monate statt 3 Wochen drinnen), gut und dann sind Tage aber wirklich gekommen, aber trotzdem nicht so lang und stark wie sie sonst sind.

Aber irgendwie hat das alles nicht wirklich aufgehört, denn nach meinen Tagen hab ich dicken weißen Ausfluss mit Blutfäden bekommen, das geht jetzt seit über 3 Wochen so. Manchmal fallts ma nur beim (sorry für den Ausdruck) Auswischen auf, manchmal sieht man es stärker im Slip.

Is das normal? Schon fast 4 Wochen lang? Was sind diese Blutfäden und woher kommen die?!

Das dürfte eine Kombi aus Hormonnebenwirkungen und Absetzungsbegleiterscheinungen sein.

Nwala8x5


Nach dem nun keine Wirkung mehr ist – wird dein Zyklus langsam in gang kommen.

ppatricDia3x33


Er meint ich soll den Ring nehmen, weil sonst die Gefahr besteht, dass ich Zysten bekomme, weil ich keinen Eisprung bekomm. Aber zweite Meinung wär sicher mal nicht schlecht.

Naja also ich mein sowas hatte ich noch nie und ich hab schon öfters Verhütungspausen gehabt... Hab dann auch im Jänner von alleine (also ohne Hormone) meine Tage bekommen und dann wieder nicht.

Ich find das einfach nur grauslich und mir geht das schon viel zu lang - hoffentlich hört das bald auf...

A\leo7nor


Er meint ich soll den Ring nehmen, weil sonst die Gefahr besteht, dass ich Zysten bekomme, weil ich keinen Eisprung bekomm.

Es wäre aber bestimmt nicht schlecht herauszufinden warum du nur so selten Eisprünge hast.

Hormone, Schilddrüse, etc. Möglicherweise lässt sich das ja ursächlich behandeln.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH