» »

Kann es am Eisprung liegen?

l4alaxla08 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

also ich habe mal wieder nach einem Jahr die Pille abgesetzt weil ich jetzt mit NFP verhüten möchte und die Pille einfach nicht gut für mich ist. Ich hatte sie zwischendurch letztesmal schoneinmal abgesetzt so nach etwa 4 Jahren. Dann war es kritisch weil bei mir wohl PCO festgestellt wurde. Also meine Regel nur noch ganz selten auftrat. Jetzt werde ich bald zum Ausgleich natürliche Hormone zu mir nehmen nach einer Untersuchung meiner Hormone durch Speicheltest. Also die Pille habe ich vor 3 Wochen abgesetzt. Dadurch dass alles noch mehr durcheinander ist durch das PCO weiß ich nicht genau wann mein Eisprung ist, zumindest noch nicht. Seit ein paar Tagen habe ich nun jetzt aber einige beschwerden die von Tag zu Tag immer schlimmer wurden. Gestern Abend/Nacht wars dann sehr schlimm. Also ich hatte die letzten Tage erst Kreislaufprobleme, Müdigkeit, ab und zu leichte Übelkeit, war gereizt und seit etwa 5 Tagen leichten dumpfen Schmerz im Unterbauch. Die Schmerzen erinnern ganz leicht an Menstruationsschmerzen. Gestern kam dazu dass ich mich den ganzen Tag sehr feucht gefühlt habe und der Muttermund ziemlich weit oben stand und heute Nacht auch leicht weich war (was ja evtl auf einen Eisprung hindeuten kann). Vor etwa 6 Tagen hatte ich einmal Sex mit meinem Partner der dann mit Coitus interruptus geendet hat. Jetzt weiß ich auch nicht ob ich vllt doch eher schwanger sein könnte oder ist es nun doch eher der Eisprung? Könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen? Habt ihr zur Zeit des Eisprungs ähnliche Symptome gehabt? Man muss dazu sagen dass ich früher zur Zeit des Eisprungs keine Symptome hatte. Oder kommt das alles einfach durch das absetzen der Pille, also durch die gesamte Hormonschwankung? Ich weiß grad einfach nicht mehr weiter. Danke schon mal für eure Antworten... Grüße *:)

Antworten
C$o_lc:hiFcxin


Also meine Regel nur noch ganz selten auftrat

Das ist aber kein Beweis für PCOS. PCOS ist eine Ausschlussdiagnose und das ist nur ein Merkmal was du genannt hast.

Jetzt werde ich bald zum Ausgleich natürliche Hormone zu mir nehmen

??? Hormone die du von aussen zuführst sind immer künstlich.. Was meinst du denn wo die herkommen?

Untersuchung meiner Hormone durch Speicheltest

Hormonuntersuchung durch Speicheltest?! Bei was für einem Arzt bist du denn bitte in Behandlung?! Sowas untersucht man mit einem Bluttest!!

Also die Pille habe ich vor 3 Wochen abgesetzt

Und hier kommt noch ein Knackpunkt: Hormonstatus sollte man frühestens 6Monate nach Absetzen der Pille machen.

Dein körper braucht erstmal eines: ZEIT. Er hat jetzt ewig keinen naülrichen Zyklus mehr gehabt und muss erstma wieder selbst klarkommen. Also tu dir selbst einen gefallen und pfusch nicht sofort von außen da rein.

Lass erstmal alles auf dich zukommen und warte erstmal mindestens 6 Monate bis du irgendwelche Hormonuntersuchungen machst oder gar Hormone von aussen zuführst. Das ist das beste was du jetzt für deinen Körper tun kannst!

SptHellra8x0


Hormone die du von aussen zuführst sind immer künstlich.. Was meinst du denn wo die herkommen?

Es gibt Hormoncremes mit naturidentischem Progesteron. Das hat wohl den gleichen "Bauplan" wie das Progesteron, das der Körper selbst produziert und wird deshalb natürlich genannt. Es ist nicht zu verleichen mit den Gestagenen aus der Pille.

Hormonuntersuchung durch Speicheltest?! Bei was für einem Arzt bist du denn bitte in Behandlung?! Sowas untersucht man mit einem Bluttest!!

Offensichtlich bei einem recht kompetenten Arzt, der sich auch weiterbildet und über die aktuellere Medizin bescheid weiß. Der Speicheltest ist viel aussagekräftiger als der Bluttest weil im Speichel die tatsächlich im Körper frei verfügbaren Hormone gemessen werden können, während der Großteil der Hormone im Blut gebunden sind.

Falls es dich interessiert, bei Google findet sich allerhand über den Speicheltest, Progesteronmangel etc.

*:)

SVtelIla'80


@ lalala08

Der Eispung kann alle möglichen Symptome machen und es ist gar nicht so selten, dass man den Eisprung sehr deutlich spürt. Nach dem Eisprung verschwinden die Symptome dann aber recht plötzlich wieder.

Unter der Pille hat man ja keinen Eisprung, deshalb konntest du da auch nichts merken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH