» »

Ewige Schmerzen :'( Ewiges Brennen u. Jucken im Unteren Bereich!

s'choZenem'auszx10 hat die Diskussion gestartet


Ich habe alles versucht egal was ihr mir vorschlagen werdet, ich habe immer wenn ich mich rasieren oder auch GV hatte danach schmerzen nur in den seltenstens fällen tut es danach nicht weh , sonst egal wann und wie und wo , fängt es an unten zu jucken egal wo. mal da mal hier .. meistens sind meine schamlippen angeschwollen,dann in der nähe vom muttermund etc. jetzt zur zeit habe ich die beschwerden auch es pickst andauernd was an der scharmlippen es juckt und wenn ich wasser lasse dann brennt es wenn es gereizt ist .. Ich war auch schon beim FA der hat mir auch ne antibiotika & creme verschrieben aber all das bringt nichts, kennt sich vll jemand damit aus & kann mir bitte behilflich sein? Und hat Erfahrungen damit?

Ich danke schonmal im Vorraus.. :)*

Antworten
SXtellxa80


Ich habe alles versucht egal was ihr mir vorschlagen werdet

Das ist die falsche Einstellung ;-) warum fragst du dann überhaupt ???

Ich hätte noch ein paar Fragen...

Wie verhütet ihr? Was benutzt du zur Intimpflege (ALLES, was irgendwie an den Intimbereich kommt wäre interessant)? Hast du irgendwelche Hautkrankheiten (Neurodermitis etc.) oder Allergien?

hWu+tfil<terx73


stimmt die frage habe ich mir auch gerade gestellt

ist es kein pilz ??? ? mit soeinem habe ich mich auch mal 3 monate gequält nix hat geholfen

bis ich den FA gewechselt habe !!!!

S"tella,8x0


Ich bin mal wieder davon ausgegangen, dass der Arzt alle möglichen Infektionen ausgeschlossen hat... ;-) aber bei manchen Gynäkologen kann man davon ja nicht ausgehen...

Also, warst du beim Gynäkologen und wenn ja, welche Untersuchungen hat er gemacht??

s)cho=enemau/sz10


[[Stella80]]

Hast du irgendwelche Hautkrankheiten (Neurodermitis etc.) oder Allergien?

Ja ich habe Neurodemitis mal sehr stark und mal weniger , das läuft fast genau so gleich ab wie im unteren Bereich , jetzt wo du es sagst , fällt es mir mehr auf. Wir verhüten mit Kondom & manchmal wenn wir GV ohne Kondom haben,dann merk ich danach auch ein brennen auch beim Vorspiel. :(v

Und in den seltensten Fällen tut es überhaupt nicht weh. :-/

S7teIlla8x0


Neurodermitis kann man auch im Intimbereich haben. Wenn dein Problem also schlimmer wird und dir meine Tipps nicht helfen, ist der Hautarzt dein Ansprechpartner, nicht der Gynäkologe. Von Hautkrankheiten haben die Gyns (auch von solchen im Intimbereich) nämlich keine Ahnung.

Ich würde dir einfach raten, sämtliche Reizfaktoren von deinem Intimbereich fernzuhalten. D.h. kein Shampoo/Duschgel, keine Intimwaschlotionen, kein Rasiergel, keine Feuchttücher etc. Buntes oder recyceltes Toilettenpapier kann auch Probleme machen. Die Unterhosen sollten aus Baumwolle sein (waschbar bis 60 Grad) und sie sollten nach der Wäsche noch mal in klarem Wasser gespült werden, um Rückstände vom Waschmittel zu entfernen). Zu enge luftundurchlässige Hosen solltest du vermeiden bzw. wenigstens dann zu Hause Luft an den Intimbereich lassen. Manche Menschen reagieren auch auf die Farbe in blauen und schwarzen Hosen....

Du solltest dich nur mit Wasser im Intimbereich waschen und maximal einmal täglich (sagt mein Hautarzt ;-) ) und danach etwas zur Pflege der Haut nehmen. Probier doch mal ein gutes Öl (reines Nachtkerzenöl aus der Apotheke oder zum Testen mal einfach Olivenöl aus der Küche). Man reibt das Öl dünn in die noch feuchte Haut ein, bei Bedarf ruhig auch mehrmals am Tag.

Rasieren solltest du dich nicht zu häufig, vielleicht wäre auch ein elektrischer Rasierer eine Alternative, weil die Haut dann nicht so gereizt wird.

Beim Sex solltet ihr immer ein kondomgeeignetes Gleitgel nehmen, das du gut verträgst (Aquaglide find ich ganz gut). Manchmal hilft es auch, das Vorspiel etwas auszudehnen...

Antibiotika und Cremes vom Gynäkologen können die Scheide manchmal auch noch zusätzlich reizen. Um die Flora aufzubauen wäre etwas sanfteres, z.B. eine Milchsäurekur (Kadefungin Milchsäurekur) oder das Actigel von Multigyn ganz gut. Allerdings musst du probieren, was davon du verträgst.

Falls das alles nicht hilft, scheu dich bitte nicht, deinen Hautarzt auf dein Problem anzusprechen. Dermatologen sind Fachärzte für Haut- und Geschlechtskrankheiten. Sie sind es deshalb gewohnt, auch Patienten mit Problemen im Intimbereich zu haben.

sNchoe(nemauFszx10


[[Stella89]]

Echt eine tolle Antwort @:) Vielen Danke @:)

Ich habe mich immer gefragt was es sein könnte woran es liegen könnte,weil es nicht immer andauert und dann halt immer nur ewig juckt und brennt dann nur natürlich wenn ich kratzen muss..

Deswegen werde ich das nächste mal den Hautarzt drauf ansprechen ob ich es im Intimbereich bekommen kann,hab schon gedacht das es vll ein Pilz sein könnte,aber was ich nicht verstehe ist, das es vom kratzen schon blutet und hab mich halt gewundert. Mein Ausfluss ist immer normal eig außer wenn ich dann dieses starke jucken bekomme.

Was mir noch aufgefallen ist , das wenn ich dann wieder unten so viel Probleme habe dann auch beim GV das sozusagen blockiert, irgendwas klemmt da , kommt uns also so vor , ich frag mich halt nur was es ist , weil innerlich habe ich überhaupt keine probleme meine beschwerde ist halt das jucken.

Es gibt aber auch Zeiten wo ich keine Probleme damit habe , was ich sehr häufig beobachtet habe ist wenn ich mich rasiert habe danach wird sie irgendwie wieder empfindlicher..

Naja wollte eben mal nochmal das Problem an sich schildern ..

Hattest du auch das selbe Problem mit Neurodemitis?

Danke für deine hilfreiche Antwort. :)* @:) :)* @:)

Hoffe auch das es für andere Hilfreich ist. ♥

SItxellae80


Was mir noch aufgefallen ist , das wenn ich dann wieder unten so viel Probleme habe dann auch beim GV das sozusagen blockiert, irgendwas klemmt da , kommt uns also so vor , ich frag mich halt nur was es ist , weil innerlich habe ich überhaupt keine probleme meine beschwerde ist halt das jucken.

Wenn die Haut juckt und brennt ist es sehr gut möglich und auch ziemlich normal, dass du dich verspannst. Diese Blockade, die du da bemerkst ist vermutlich der Beckenboden. Versuch mal bewußt, den Beckenboden locker zu lassen.

Hattest du auch das selbe Problem mit Neurodemitis?

Ja, aber nur im Intimbereich und ab und zu an den Händen und ich war beim Hautarzt. Seit ich regelmäßig Nachtkerzenöl nehme, ist die Haut aber viel besser geworden.

Ein Pilz würde nicht von selbst wieder weggehen und es würde auch in der Scheide jucken, du hättest bröckeligen Ausfluss...außerdem wird dein Gynäkologe ja wohl einen Abstrich gemacht haben. Da hätte er den Pilz ja bemerkt.

Kratzen solltest du möglichst vermeiden, weil die Haut dadurch Schaden nehmen kann. Dann lieber kühl abduschen und mal das Öl ausprobieren.

Wie gesagt, wenn alles nix hilft kann dir der Hautarzt auch eine Cortisoncreme oder evtl. Protopic dagegen verschreiben. Ich wollte diese Sachen im Intimbereich allerdings nicht dauerhaft anwenden und komme mit dem Nachtkerzenöl und den Verzicht auf die genannten Sachen sehr gut klar.

Liebe Grüße *:) *:)

s)choene}mauszx10


Ein Pilz würde nicht von selbst wieder weggehen und es würde auch in der Scheide jucken,

Ja bei mir heilt es wieder & sobald ich meistens GV habe , dann kommt es wieder.

Jetzt im mom tut es auch garnicht weh nichts, nur wenn wieder da rum gefummelt wird juckt es wieder & brennt es extrem,diese blockade auch die ich habe bemerkt mein Freund auch.

Einmal war es sogar so schlimm das es mal geblutet hat deswegen weil irgendwas gerissen war.

Dann lieber kühl abduschen und mal das Öl ausprobieren.

Es entspannt mich immer wenn bisschen Luft & kaltes wasser drauf kommt , ich merke richtig auch ab & zu das es druck ausübt als ob ich meinen puls spüre,ich hoffe du weißt was ich meine.

Neurodemitis habe ich an den Armen extrem stark.

Ab & an auch am Rücken , zur zeit auch an den Beinen, mein Hautarzt meinte ich kann es überall bekommen & meistens liegt es an Stress.

Lg schoenemausz10

Und nochmal ein großes Dankeschööön an dich :)* @:) :)* @:) :)_

SEtelZla80


Gerne *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH