» »

Unregelmäßige leichte Blutung

ZLit$rxonengxras_ hat die Diskussion gestartet


Hi Leute

ich brauch mal eure hilfe

ich hab am 23.9.10 entbunden seit dem hab ich immer eine längere Regel gehabt von ca. 14 tagen ..dann hab ich angefangen die 3 monatsspritze zu nehmen für ca 6 monate anfang april/ mai die 3 Monatsspritze hab ich sie nach nebenwirkungen abgesetzt . seit dem habe ich wieder ab und zu eine längere periode ...aber seit 2 monaten eine unregelmäßige blutung ich bekomm die regel dann hört sie nach 7 tagen auf eine woche ist pause dann bekomm ich eine leichte braune blutung ...mein gynokologe hat mich untersucht und nichts gefunden. diesen monat aber hab ich den kompletten monat leichte schleime blutungen hauptsächlich brauch 1-2 dann einen halben tag nichts dann gehts wieder los sind immer nur ein paar tropfen und seit 3 wochen stechen meine brüste. ich möchte auch noch dazu sagen dass ich auch seit april mai nicht mehr verhüte da wir noch ein baby wollen

vielleicht kann mir ja jemand helfen ... :-/

Antworten
ZcitroEnengrxas_


sorry verschrieben meine braun

dgeepY.red


Es st normal, dass der Zyklus nach der Dreimonatsspritze erst mal spinnt.

MPar>yElxlen


Nun, von der DMS ist ja bekannt, dass sie nicht einfach nach Absetzen wieder aus dem Körper raus ist. Wann genau hast du die letzte bekommen? Man kann deinen Text wegen der fehlenden Satzzeichen unheimlich schlecht lesen.

Ich nehme stark an, dass die Unregelmäßigkeiten noch Nachwirkungen von der Spritze sind, da bleibt dir nur Abwarten. Mit NFP könntest du herausfinden, ob du Eisprünge hast, wie regelmäßig die sind und ob die Blutungen irgendwie in Relation zu deinem Zyklus stehen.

Z4itron,engrasx_


ohh die satzzeichen sorry

also im anfang jänner dieses jahres habe ich die letzte spritze bekommen , im mai hätte ich die nächste nehmen sollen allerdings wollte ich das nach nebenwirkungen nicht mehr. letzten monat war ich beim arzt der meinte dass ich keine probleme mit dem zyklus oder mit dem schwanger werden bekommen sollte ,da ich ja im gleichen monat noch meine regel bekommen habe .

Genau aus dem Grund verstehe ich nicht wieso ich diese blutungen bekomme.

was ist ein NFP?

l+eY sagng reCal


[[www.nfp-regeln.de.tl NFP]]

ZKitrJo2nenugrasx_


Geplatzte Zyste – Starke Blutungen

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Hi leute

ich bin 20 jahre alt und habe 2 mal die 3 monatsspritze genommen allerdings nach nebenwirkungen im mai dieses jahres abgesetzt. seit mai also nachdem absetzen habe ich immer wieder zwischenblutungen bekommen und meine regel kam immer früher und dauerte immer länger , mein frauenarzt meinte das sei normal ich solle mir keine sorgen machen. jetzt ein halben jahr später habe ich fast einen monat meine regel mal starke blutungen mal braune ..dann schwarz ...und das 4 wochen lang , war gestern beim arzt der meinte zuerst ich könnte schwanger sein da er irgendwas beim ultraschall entdeckt hat . nachdem wir einen schwangerschaftstest gemacht haben und der negativ war meinte er es sei eine geplatzte zyste deshalb die starken blutungen und hat mir daraufhin DUPHASTON verschrieben was ich 2 wochen 1 mal täglich nehmen soll dann 2 wochen pause dann wieder 2 wochen nehmen... hat jemand erfahrung mit diesem medikament? und oder auch mit geplatzen zysten? ":/

liebe grüße *:)

Z:itHroneTngxras_


Wer hat Erfahrung mit dem Medikament DUPHASTON ???

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

hi Leute

ich hab vor 2 Wochen dieses Medikament für eine Zyklusregulierung und unseren Kinderwunsch verschrieben bekommen . Ich solle es 14 Tage nehmen dann 14 Tage Pause machen und es nochmals 14 Tage nehmen. Vor dem Einnehmen hatte ich Schmierblutungen und meine Regel dauerte mehr als 14 Tage ... schon am 2. Tag als ich dieses Medikament eingenommen hab war die Regel weg. Jetzt muss ich 14 Tage eine Pause machen aber bin schon 4 Tage drüber und mich würde es interessieren ob es sein kann dass die Regel dadurch unterdrückt wird ?? traue mich schon gar nicht eine Schwangerschaftstest zu machen um nicht wieder NEGATIV drauf zu sehen ...heul** und mein FA Termin ist erst in 2 Wochen

lg

A-levonoxr


Also, du hast die Einnahme wie von deinem Arzt angewiesen abgebrochen und wartest jetzt auf die Blutung?

Ich würde vermuten das kein Eisprung stattgefunden hat und die Eizellreifung jetzt erstmal anläuft.

Führst du keine Zykluskurve?

Z.itron:engraxs_


@ Aleonor

ja ich habe die Einnahme wie er gesagt hat nach 14 Tagen abgebrochen ...jedoch hätte ich schon am 2. Oktober meine Regel bekommen müssen und der Arzt meinte das Medikament hätte keine Auswirkung auf die Regel selber die müsste pünklich kommen nur solle ich dieses Medikament deshalb nehmen dass mein Zyklus reguliert wird und die Regel nicht wieder 14 Tage oder mehr dauert außerdem meinte er dass dadurch die Chancen für eine Schwangerschat erhöht wird.. Zum Eisprung doch er hat stattgefunden wir haben das beim FA überprüft... nein eine Zykluskurve führe ich nicht ....

AAleyonxor


Nun, ein hormonelles Medikament kann immer Einfluss auf den Zyklus haben. Wie genau habt ihr denn geprüft ob der Eisprung stattgefunden hat.

nein eine Zykluskurve führe ich nicht ....

würde ich dir empfehlen. Man sieht genau wann ein Ei springt und wann die Mens kommen müsste.

Z{i}tronven}graxs_


@ Aleonor

der arzt hat bei der letzten Untersuchung dies festgestellt ...also er hat zuerst mit der hand innen untersucht und dann einen Ultraschall gemacht und meinte es sei doch zum Eisprung gekommen

AQleonxor


Da kann er sich auch geirrt haben. Oder der Eisprung kam was später als er dachte oder du bist tatsächlich schwanger. ;-) Aber das wird dir hier niemand sagen können, das musste dann selber testen.

Zsimtro*nen<g!rasx_


@ Aleonor

hmm ja er könnte sich auch geirrt haben ... ja jetzt heißts abwarten und bangen gg* hoff dass ich diesmal nicht schon wieder enttäuscht werde :°_ ^^

ja ich weiß dass das niemand so sagen kann ich dachte nur dass das Medikament vielleicht die Regel unterdrückt ....

A_l6eonxor


Nun, es kann sein das es die Regel unterdrückt weil sich durch die Einnahme der Eisprung verschoben hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH