» »

Den Eisprung spüren?

lJe s1ang~ rpeal


(neulich meinte sie sogar zu mir man könnte 2 eisprünge haben.. nach dem ersten nochmal 10 tage später einen dabei liegt da maximal ein tag dazwischen)

Da hat die gute Frau wohl Schwierigkeiten mit dem Komma verschieben ;-D

HaoneyK_Bunny91


lesangreal

es ging darum dass ich keine pille nehme und nfp mache

(entsetzte augen ihrerseits: aber wenn nochmal kurz vor der periode ein zweiter eisprung stattfindet?!!!)... ich hab dann eeeiiiinfach freundlich genickt o:)

b=ea"43


wie auch immer es in diesem speziellen fall ist, ich spüre meinen eisprung immer! regelmäßig um den 13 tag nach beginn der letzten regel!

so konnte ich perfekt meine kinder planen und es hat immer auf anhieb geklappt, kenne genau den zeugungstag;)

lg

EDhemYaliger NuAtzery (+#x282877)


Ich könnte ja.... aber ich lass es lieber ... ;-D

H0oneyy_Bunnyx91


:=o stand ja auch in meinem allerersten beitrag schon, aleonor...

K&rabbelk{äferlxe


Ich glaube nicht, dass hier jede Frau die Packungsbeilage ihrer Pille zu 100% gelesen hat.

Nein, definitiv nicht. Leider!!

Snherixze


wie auch immer es in diesem speziellen fall ist, ich spüre meinen eisprung immer! regelmäßig um den 13 tag nach beginn der letzten regel!

so konnte ich perfekt meine kinder planen und es hat immer auf anhieb geklappt, kenne genau den zeugungstag;)

Hallo Bea ! Wie hast du das gemacht?

In dem Link auf seite 1 steht, dass dieser Mittelschmerz für die Durchführung von NFP nicht geeignet ist ... :-/

Ich mache noch kein NFP -muss mich da erst noch einlesen und den Mittelschmerz hab ich auch um den 13. / 14. Tag nach Beginn der letzten Mens.

Wie berechnet ich nun anhand dessen die Fruchtbaren Tage ???

Wär super, super dankbar für ne kurze Antwort @:)

S;unf;lower_x73


Ich merke es auch – ziemlich genau 14 Tage nach der letzten Mens und 14 Tage vorher. Da ich Verwachsungen im Bauch habe, tut es v.a. auf der Seite z.T. heftig weh und ich kann Erschütterungen (z.B. Fahrt über Kopfsteinpflaster) dann 1-2 Tage nicht gut ertragen.

Aber wenn man die Pille nimmt, können Schmerzen aufgr. der Wirkweise schlichtweg nicht von einem Eisprung stammen. Das sagt Dir auch jedes Biologie-Buch.

@ Kuschel:

Entweder hast Du Deinen Arzt falsch verstanden – oder er hat Dir wirklich Müll erzählt. Kannst auch einfach mal einen Apotheker fragen, der kennt sich auch aus!

H]oneyI_Bunnyx91


sherize

bei nfp berechnet man gar nix ":/

MLaryUEll8en


Wie berechnet ich nun anhand dessen die Fruchtbaren Tage

Berechnen im Grunde schonmal gar nicht. Wenn man zum Schwangerwerden einen Anhaltspunkt möchte, ist der Mittelschmerz vielleicht einer, denn da in etwa hüpft das Ei. Für NFP ist der Mittelschmerz in der Tat bedeutungslos, da zu unsicher. Temperatur und Schleim/Muttermund sind da die verlässlichen Faktoren, ohne die geht nix.

S9herxizxe


Berechnen im Grunde schonmal gar nicht

ist ja guuuuuut ... hat mit Zahlen und Kurven zu tun, daher der Verschreiber @:) das verbinde ich direkt mit Mathe, kann sein, dass ich deshalb einfach keinen Anfang finde da endlich mal durchzusteigen :-/

Wenns also heute "hüft" wäre heute die letzte Chance innerhalb dieses Zyklus -richtig? ":/

entschuldigt, ich hab jetzt so viel über so viel verschiedene Methoden und Zeitpunkte und Zykluslängen und so was alles gelesen, ich weiß grad gar nix mehr.

N"a)la85


Da bei jedem der Mittelschmerz unterschiedlich auftritt denk ich dass es dir nur aufschluss gibt wenn du gleichzeitig eine Temperaturkurve führst. So weiß ich zb dass der MS bei mir 2 Tage vor der höheren Messung ist. Für mich wäre der Mittelschmerz also ein guter Zeitpunkt schwanger zu werden.

S-h8eri\ze


Ich las sogar, dass wenns kurz vor Ende zur Befruchtung kommt, es eher ein Junge wird... ":/

Was haltet ihr davon ???

Wenn man das so "einfach" beeinflussen könnte... dann würden doch nicht so viele Frauen mit 1 oder 2 oder mehr... Jungs noch immer versuchen ein Töchterchen zu bekommen oder?

S,her3izxe


So weiß ich zb dass der MS bei mir 2 Tage vor der höheren Messung ist. Für mich wäre der Mittelschmerz also ein guter Zeitpunkt schwanger zu werden.

hm ok... Thermometer hab ich immerhin schon gekauft :-)

Iet's_JAust_xMe


Wenn man das so "einfach" beeinflussen könnte... dann würden doch nicht so viele Frauen mit 1 oder 2 oder mehr... Jungs noch immer versuchen ein Töchterchen zu bekommen oder?

Aber man weiß ja nicht vorher, wann "kurz vor Ende" ist. Selbst mit NFP kann man Tage nur als potentiell fruchtbar einstufen oder im Nachhinein sagen, dass ein Eisprung stattgefunden hat. Wann der genau war, kann man nur auf einen Zeitraum von 4 Tagen eingrenzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH