» »

Dringender Rat wegen Gebärmutterentfernung

Lpinexa


Jetzt muß ich doch noch mal was fragen wenn die Eierstöcke erhalten bleiben hat man doch weiterhin seinen Eisprung, was passiert dann mit der Eizelle?

Wo geht die hin wenn keine GM mehr da ist, über was wird die ausgeschieden oder abgebaut?

Wird vom Körper resorbiert. So monströs groß ist die ja nicht. ;-D

Was ist dann wenn die GM herausen ist, ist da dann ein Hohlraum?

Hab bei mir keinen gefunden. 8-) Dann lagern sich halt die anderen Organe ein bißchen um.

HH.S.


Linea

Wurde bei dir die GM vaginal entfernt mit GMH ?

Wie ist es nach der OP (Schmerzen)?

Wie lange ist man im KH?

HV.S.


Hallo Ich nochmal *:)

Hab mir gerade ein paar Videos auf YouTupe angesehen (Vaginale Gebärmutterentfernung) OHHH mein GOTT

na da kommt was auf mich zu :-o :-o :-o

Da ist doch nach der OP alles wund da unten ":/

s,ilber5brCaut


Eigentlich wollte ich hier nicht mehr schreiben, weil du nach meiner letzten PN nicht mal ein Danke übrig hattest. Deine Ärzte haben aber offenbar meine Hinweise bestätigt.

Nun machst du auch noch den Fehler, dir entsprechende Videos im Netz anzusehen, wo du eh schon völlig verängstigt bist. Warum tust du dir das an?

Nein, du bist nicht wund nach der OP!

Bei vaginaler OP wird der GMH immer mit entfernt. Das ist technisch bei dieser Methode nicht anders machbar!

Schmerzen musst du nicht aushalten – es gibt gute Schmerzmittel, die du auf Wunsch erhältst.

Der normale KH-Aufenthalt bei vaginaler Entfernung liegt zwischen 4 und 6 Tagen!

OHHH mein GOTT

na da kommt was auf mich zu

Hör bitte auf, dir diese Videos anzusehen! Die OP haben schon sehr viele Frauen überstanden. Die Vagina tut hinterher nicht weh!

s.ilUberKbrauxt


Sorry, dass mein Beitrag sehr sauer klingt, aber ich musste meinem Frust Luft verschaffen. Ist nicht wirklich böse gemeint!

H<.Sx.


Tut mir leid wenn ich mich nicht bedankt habe für deine PN! DANKE :)_

Ich möchte mich halt nur informieren was mich da erwartet, es ist nicht nur ein Eingriff wo einem ein Leberfleck entfent wird es ist eine Organentnahme und ich hänge schon noch ein wenig an meinem Leben wil man doch etliches ließt und hört was schief gehen kann, daher möchte ich mir den Schritt reichlich überlegen und Informationen und Ratschläge sammeln wo es nur geht.

Ich bin mir sicher wenn alles überstanden ist werde ich hier schreiben WAS WAR ICH BLÖD mir solche Sorgen zu machen!

CLhevyQlady


Jetzt hast du dich also entschieden ??? Die andere Methode möchtest du gar nicht in Betracht ziehen ???

Also Videos oder sonst etwas im Netz anzugucken ist natürlich ganz schlecht und das sollte man NIE machen. Wozu auch. Nichts ist mit irgendwas vergleichbar.

HZ.S.


Ich glaube das ist das beste wenn ich jetzt wieder Versuche und Versuche und es bringt nichts vergeht noch mehr Zeit und ich bin wieder total verunsichert.

Ich Blute ja jetzt nach nun mal 6 Tagen Pause schon wieder!! >:( und unerträgliche Schmerzen :°(

Der andere FA hat mir von dieser Goldnetztmethode sogar abgeraten da sie Blutungen da noch unkontrollierter auftreten können und die Schmerzen wären immer noch da!

C`hevyNlxady


:°_ Das ist natürlich auch wirklich nervig. Kann ich verstehen. Es ist ja deine Entscheidung – dein Körper. Aber so sind eben die Unterschiede, die eine versucht alles zu erhalten und die andere macht kurze 15.

r:egeZnbogenfSi<sch02


@ h.s.

du, auch ich hatte dir vor ein paar tagen geschrieben. mit dem goldnetz also veröden ist immer so eine sache, meine FA meinte das wäre nicht sauber genug, wenn noch was zurückbleibt hätte ich die gleichen probs wie vorher auch. zumal es keine krebsuntersuchung vorher gemacht wird. es wird ausgeschabt und in der gleichen op verödet. mir war das zu heikel gewesen, zu mal ich vor jahren schon mal ne vorstufe zum gebärmutterhalskrebs hatte.

daher entschied ich mich nach eingehender beratung für die LASH-op, die dann leider auch etwas daneben gegangen ist. aber auch hier wurde mir gesagt das die versagerquote bei 5% liegt. dummerweise war ich dann eine von denen wo es nicht geklappt hat.

bei der LASH wird die gebärmutter rausgefräst mittels laparoskop, eine schonende methode. der gebärmutterhals bleibt so erhalten und kann die blase noch was stützen. wie du gelesen hast, musste ich meinen gmh auch noch entfernen lassen, weil man bei der LASH op dummerweise meine gebärmutter etwas zu hoch abgetrennt hatte, und ich im januar dann noch mal auf den op-tisch durfte.

was das behalten des organes angeht, ich bin froh das es weg ist... endlich mal sommer ohne das rote geplörre, ohne bauchschmerzen bis zum umfallen oder sonst was. irgendwann hat die ihren dienst getan und dann bleibt nur noch weg damit. Sie ist zum glück nicht überlebenswichtig. Bereut habe ich es nie, oder ihr ne träne nachgeweint. meine gebärmutter war nur noch am arbeiten die kam nicht zur ruhe. ich war in der ersten klinik und hatte gerade meine regel für 3 tage weg da stand die schleimhaut schon wieder sehr hoch. der doc meinte die würde ununterbrochen arbeiten. und die nächste blutung würde so krass werden wie die, die ich gerade hinter mich gebracht hätte. nur eben mit dem goldnetz wollte ich es nach der beratung nicht mehr machen lassen.

alles in allem auch wenn ich mich für das entfernen 3 mal auf den op-tisch legen musste, und 2 mal davon umsonst waren binich froh das das teil weg ist.

HK.S.


Das werde ich mit sicherheit nach der "gelungenen OP" auch sagen :)z

Da ich aber auch zu den Fällen gehöre wo nichts glatt läuft habe ich eben diese Ängst und denke immer wieder hoffentlich wirst du es nicht bereuen den Schritt gemacht zu haben, klar wenn alles gut geht bin ich natürlich HEIL FROH!

Die Frage GMH raus oder nicht ist auch so eine Frage aber ich denke wenn man schon mal auf dem OP Tisch liegt dann soll gleich alles weg.

Die Aussage wo der andere FA gemacht finde ich Blödsinn, als ich zu ihm sagte wenn der GMH auch weg ist kann man schon mal keinen Krebs mehr bekommen! Seine Aussage " Da könnte man sich alle Organe herausnehmen lassen wegen dem Krebs" nur das die anderen Organe eine wichtige funktion haben davon hat er nicht erwähnt! So ein Gelaber :|N :|N

Er findet mich einfach zu jung um die GM entfernen zu lassen!

C<hevy*lady


Na ja, das ist ja Blödsinn – es geht doch nicht nach Alter. Es geht um die Gesundheit und manche sind mit 20 schon so krank wie andere mit 80 noch nicht. Das ist dummes Gerede.

In einer Sache gebe ich Ihm aber Recht. Es wird nicht umsonst überall davor gewarnt, dass eigentlich viel zu viele GM entfernt werden, wo es eigentlich gar nicht sein muß.

Ht.xS.


Ja, da gebe ich dir schon recht aber wenn man doch schon alles mögliche versucht hat und nicht zu einem Erfolg führt hat man doch mal die "SCHNAUZE" voll.

Wenn ich alles so zurückverfolge quäle ich mich eigentlich schon über 20 Jahre damit herum aber jetzt ist es doch Zeit geworden etwas zu unternehmen,ich habe eine gesunde und schöne Tochter mit 15 Jahren Kinderwunsch ist abgeschlossen schon mal wegen der Thrombosegefahr währe mir das zu gefährlich!!

Ich möchte mal mein Leben genießen ohne Blutungen und Schmerzen, ich Beglückwünsche jedem der sagt ich habe meine Regel nur 3-4 Tage und das nur ganz schwach da ich das überhaupt noch nicht erlebt habe bei mir ,wenn das nur so währe würde ich sogar die Schmerzen in Kauf nehmen!

C3hevy;la/duy


[[http://www.gesundheitsinformation.de/merkblatt-starke-regelblutung-hypermenorrhoe.608.de.html]]

die Seite finde ich auch recht interessant. :)z

H,.S.


Ich danke dir aber den Berricht habe ich auch schon gelesen @:)

Es ist ja nicht nur die starke Regelblutung bei mir es kommen ja auch noch Zwischenblutungen dazu die kommen wann sie wollen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH