» »

Blutung verkürzen?

P5feffeXrNminmzliköxr


Möpf ist aber eine eher heikle Sache ;-)

C1hevyPlaxdy


Die Rosenblüten sollte man schon eine Zeitlang einnehmen – da es eben auch rein pflanzlich ist, dauert es etwas bis es wirkt.

Mfeta?lgmaus


Möpf ist aber eine eher heikle Sache

Hm streiten sich die Geister drüber. Meinst sicher wegen der Phytohormone, oder? Die Entscheidung bleibt am Ende jedem selbst überlassen. Mir persönlich hats gut geholfen, mit null komma nix Nebenwirkungen. Im Gegensatz zu den Hormontabletten, die mir mein Gyn verschrieben hatte... die haben nämlich kaum was gebracht und ich hab mich lausig gefühlt.

Dfie An,onyxme


Was ist denn so heikel an Mönchspfeffer? Bin auf diesem Gebiet völlig unwissend, weil ich mich noch nie damit beschäftigt hab |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH