» »

Tampon Rest in der Scheide

asdRriahlana


Also ich hab noch nie nach meinem Muttermund getastet und habs demnächst auch nicht vor. Das würde ich nämlich als extrem unangenehm empfinden,also lasse ich es.

Das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Ich will wissen, was da los ist. ;-)

Regelmäßiges da unten rumgetaste kann nämlich sehr wohl eher schädlich sein als es denn nützen tut.

Wieso? Ist da regelmäßiger Sex auch schädlich. Oder ist Euer Finger unvorsichtiger als ein Penis?

Ich finde "rumfingern" und "Rumgetaste" merkwürdige Ausdrucksformen. Klingt so, als fändet Ihr das unanständig oder dämlich.

S!etzexn6


Klingt so, als fändet Ihr das unanständig oder dämlich.

Beides nicht. Ich überlasse das nur lieber Fachleuten.

aedriyahana


Also ich will euch wirklich nicht davon überzeugen, euch täglich am Mumu zu befühlen. Das ist ja auch sicher nicht notwendig. Wenn es überhaupt notwendig sein sollte. Ich kann es mir nur nicht vorstellen, dass man sich gar nicht dafür interessiert, wie sich das anfühlt und ob da irgendwas ist. Ist aber ja mal interessant, dass das offenbar bei allen Frauen anders ist.

Aber dass das lieber ein Fachmann machen sollte, oder das das schädlich ist, wenn man seinen Körper berührt, widerspricht dem gesunden Menschenverstand, allen NFPlern und zumindest meiner Frauenärztin.

M%eraxin


manchmal wenn ich keine ob dabei habe nutze ich billig tampons!

Mache ich abeer nicht mehr!!!

Es ist nur ein klitze kleines Stückchen Watte was sich dann fest hängt! Man spürt es nicht!

Man merkt nur das es auf einmal riecht!!!!

Vteve8x7


Sorry, aber ich habe auch noc nie meinen Muttermund gefühlt. Dafür hab ich den Frauenarzt, damit der mal ab und an nachguckt. Ich wüsste auch nicht, was mir das Gefummel bringen sollte (ausser ich würde nFP machen)

l_e `san+g reaxl


Ich benutze keine OBs, die sind mir zu teuer. Die Hausmarke von dm (Jessa) hält da locker mit für etwas über die Hälfte des Preises.

Wenn sich Watte vom Tampon löst, bist du schlicht zu trocken in der Scheide. Du solltest mal über einen Wechsel zu Binden oder Menstrautionstassen nachdenken.

VQeVve8x7


Diese Menstruationstasen find ich echt ekelhaft... Da wird ja nix aufgesaugt oder so....hhhhuuuaaaa sorry aber das ist nix für mich

H|ekadte18x83


Tja ob du es glaubst oder nicht: Ich finde auch das Eindringen des Penis unangenehm.

Und den Vergleich mit dem Zahnarzt fand ich sehr gut. Ich finger ja auch nicht ständig in meinem Mund rum. ;-D ich putz die Beißerchens, schau auch mal im Spiegel nach.Und vielleicht taste auch auch mal..aber im Mund hab ich auch eindeutig mehr Platz zum tasten als in meiner Vagina ;-D Sorry ;-D

Irgendwann kommts dazu, dass jedem geraten wird seinen Enddarm mindestens 1x wöchentlich abzutasten um irgendwelche Geschwülste oder was auch immer rechtzeitig zu entdecken.

Wnick


Ich betreibe seit 2008 NFP, wegen Kinderwunsch damals. Habe aber auch nicht die komplette Version mit Muttermund tasten gemacht. Das ist auch nicht meins. Ich wurde schliesslich Schwanger, ist nun auch wieder 2 Jahre her. NFP mache ich nun nicht wirklich mehr, zum Verhüten ist es nichts für mich, ich kenne meinen Zyklus mittlerweile und da brauche ich nicht weiter gucken. Käme nicht auf die Idee Jahr und Tag nun Temperatur zu messen, ist eben ne gute Sache bei unregelmässigem Zyklus, nach Pille ansetzen, Schwanger werden, nach der Geburt.

Menstasse hatte ich auch schon, fand ich aber nicht gut, ist mir ehrlich gesagt zu gewaltig beim einführen, hatte da immer Schmerzen bei. Komme mit Tampons bestens aus, benutze die von Rossmann, die sind ganz gut. Klar O.B ist noch besser, aber sehe es auch nicht ein, mehr auszugeben, wenn ein günstiger es genauso zufriedenstellend tut.

Gefusselt hat es auch schon mal..aber das tun die O.B auch ab und zu. Ich mag die Verschlüsse da gar nicht, die Eigenmarken braucht man nur drehen und schwupps..:)

HmekaKte18x83


Diese Menstruationstasen find ich echt ekelhaft... Da wird ja nix aufgesaugt oder so....hhhhuuuaaaa sorry aber das ist nix für mich

Naja aber ob das Blut nu in einer Tasse ist oder im Tampon ist ja schnuppe. Naja ist halt nicht jedermanns sache.

V2evme87


Ja das stimmt. Aber ist jetzt einfach nichts für mich, zumal ich auch nicht gerne flüssiges, frisches Blut sehen mag, dann lieber aufgesaugt ;-D

M'ARIEC<HENx1


ich mag das mit der tasse auch nicht ausprobieren! ..und kann mir auch gar nicht vorstellen wie das gehen soll...! ;-D

djeep.Ored


Die "guten" obs haben bei mir auch manchmal gefusselt....ich denke, das kann man nicht nur von der Marke abhängig machen.

AMuro\ra


Die Watte löst sich vermutlich, wenn man den Tampon auch an den ganz schwachen Tagen benutzt und innerlich alle Feuchtigkeit aufgesaugt ist. Beim Rausziehen kann sich die Watte dann schonmal an der trockenen Wand festhängen.

M?ariexCurie


Ich kann es mir nur nicht vorstellen, dass man sich gar nicht dafür interessiert, wie sich das anfühlt und ob da irgendwas ist. Ist aber ja mal interessant, dass das offenbar bei allen Frauen anders ist.

Aber dass das lieber ein Fachmann machen sollte, oder das das schädlich ist, wenn man seinen Körper berührt, widerspricht dem gesunden Menschenverstand, allen NFPlern und zumindest meiner Frauenärztin.

Manche interessieren sich nun mal nicht für jede Stelle des Körpers, schon gar nicht wenn es nicht nötig ist

Stecke mir auch nicht regelmäßig den Finger in den Po weil ich wissen will was da ist, oder ins Ohr, Nase, was weiß ich.. :)

Wofür gibts denn die passenden Fachmänner?! :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH