» »

Tampon Rest in der Scheide

a2d|riaxhana


Du hast einen Fachmann, der dir in der Nase bohrt?

M arUieCuPrixe


Ähm.. ich hab einen HNO-Arzt der mal schauen kann, ob da alles ok ist?!

aHdriya-haxna


Echt? Hab ich noch nie machen lassen.

MzissE Dio2r Chexrie


Also, wenn topic Beiträge noch erwünscht sind ;-D :

Hatte das nach meiner letzten Mens auch.

Hatte 2 Tage später dirket nen FA Termin u hab schon mit dem ersten Pilz meines Lebens gerechnet wegen des Geruchs.

Hat mir aber auch nur ein Stück Tampon rausgezupft, sehr klein.

Sie meinte dann ich solle einige Tage lang Milchsäurezäpfchen (Apotheke) nehmen, weil die Scheidenflora gereizt ist u es so leicht zu Infektionen kommen kann.

Passiert also doch häufiger mal und sollte es nochmal passieren wissen wir ja jetzt was los ist ;-) :-D

Mhari)eCurxie


Echt? Hab ich noch nie machen lassen.

Na dann sei doch froh, dass du ihn noch nie gebraucht hast ;-)

So entschuldigt für Off-Topic @:)

oZlle 1tantxe


Ich kenne meinen Körper , an an manche Stellen kommt man halt weniger gut dran oder will da auch einfach nicht regelmäßig dran rumfingern

Hängt vielleicht auch von der Länge der Fingernägel ab? ":/

Routinemäßig rumgefingert hätte ich auch nie, aber wenns stinkt, ganz sicher nachgeguckt.

a#driaCha-na


rumgefingert

Ich sollte es einfach mal ruhen lassen, aber ich kann nicht. Ist das auch "rumfingern", wenn man seine Brust abtastet? Oder ist das dann "Busengrapschen"?

An lange Fingernägel habe ich allerdings noch gar nicht gedacht. Das stelle ich mir wirklich scheußlich vor.

P_eSacKhess


Wie froh ich doch bin das ich grad keine Kekse mehr esse ]:D

Menstasse = Gänsehaut bei mir..

Aber das mit dem in der Nasebohren brachte mich schon zum Lachen :D

Ich danke euch

You made my Day :)* :)*

DUizeKrquemi


Ich sollte es einfach mal ruhen lassen, aber ich kann nicht. Ist das auch "rumfingern", wenn man seine Brust abtastet? Oder ist das dann "Busengrapschen"?

An lange Fingernägel habe ich allerdings noch gar nicht gedacht. Das stelle ich mir wirklich scheußlich vor.

es ist irgendwie schon ein Unterschied, ob man an seinem Körper rumtastet oder innerhalb des Körpers, alleine vom Hygienegesichtspunkt. Und das bewußte Brust-Abtasten, um Knoten zu suchen macht man ja weder jeden Tag noch wöchentlich, oder?

Ich mach das schon wegen NFP täglich, aber auch sonst.

also würdest du auch ohne NFP täglich nach deinem Muttermund tasten? Untersuchst du auch täglich deinen Enddarm und tastest dein Zahnfleisch ab, fühlst, ob es Unebenheiten an der Nasenscheidewand gibt? Oder bezieht sich dieser Inspektionsdrang nur auf deine inneren Geschlechtsorgane? Durch jahrelange Tätigkeit in einer Gyn-Klinik habe ich nun wirklich ein recht natürliches Verhältnis zu sämtlichen Körperöffnungen, bin auch ein Verfechter davon, dass Frauen selbst einen Abstrich bei sich machen sollten und nur das Stäbchen zum Doc bringen könnten (würde das Gesundheitssystem echt entlasten) aber ein tägliches Inspizieren des MuMu oder Abtasten der Brust auf Knotensuche wirkt ein wenig zwanghaft.

P{eacPhesxs


Untersuchst du auch täglich deinen Enddarm und tastest dein Zahnfleisch ab, fühlst, ob es Unebenheiten an der Nasenscheidewand gibt?

Ich schmeiss mich wech .. das is zu herrlich hier..

:D:D:D:D ihr seid der hammer

hachja.. :)= :)= :)= :)D

@:) für alle

M3iss RDbior BCherixe


Sorry Mädels, aber genau das ist der Grund wieso so viele keinen Bock mehr was über Pille nehmen, anders als mit NFP verhüten oder Anti-Menstasse zu schreiben:

Kaum gibts ein Thema bei dem auch nur ein Hauch der Chance besteht etwas zu diesen Themen zu sagen kommen wieder ein paar Vertreterinnen und versuchen zu missionieren.

Das Thema ist hier doch nicht Nasepopeln, Muttermundbetasten oder Menstassen, sondern dass ein Stück Tampon in der Scheide geblieben ist oder?

Die TE antwortet auch schon lieber nicht mehr ...

Hoekate7188x3


Ich sollte es einfach mal ruhen lassen, aber ich kann nicht. Ist das auch "rumfingern", wenn man seine Brust abtastet? Oder ist das dann "Busengrapschen"?

Du immer mit deinem"rumfingern" ^^ Nur weils für dich ein negativ belastetes Wort ist mußt du das doch nicht allen anderen usern so vorraussetzen. Ich find "rumfingern" jedenfalls ganz passend,aber du kannst da gerne jedes andere Wort einsetzen was dir lieber ist . ^,^

Das mit dem Enddarm hatte ich ja auch schon als beispiel angeführt auf der letzten Seite. Oder gibts da einen Unterschied?

Mich störts ja nun echt nicht wenn jemand meint sich regelmäßig in allen Körperöffnungen untersuchen zu müssen,aber ich verstehe nicht ,warum dann so getan wird ,als wäre es ein Unding oder eher verwunderlich, wenn man dies dann eben nicht tut.

es ist irgendwie schon ein Unterschied, ob man an seinem Körper rumtastet oder innerhalb des Körpers, alleine vom Hygienegesichtspunkt. Und das bewußte Brust-Abtasten, um Knoten zu suchen macht man ja weder jeden Tag noch wöchentlich, oder?

Die Aussage finde ich gut und sehe ich genauso.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH