» »

Darmbakterien

v(ikaxela hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Leute

also ich hab wirklich ein unangenehm juckendes brennendes problem !

kurz: vor 2 jahren darmbakterien + pilz in scheide -> behandlung und weg

neuer Freund !

vor 2 monten wieder darmbakterien + pilz in scheide -> zäpfchen behandlung weg

vor 1 monat wieder darmbakterien + blasenentzündung -> antibiotikum weg

jetzt -> fürchte wieder das gleiche !

So und jetzt hab ich das problem das ich bei allen 3malen ee bei der FÄ war, jedoch diese mir nur gesagt hat das diese bakterien von oral (befürchte das!) bzw analsex (praktiziere ich nicht) kommen und eben auch von string tangas (trage diese aber schon ewig & aufeinmal problem?) und vom falschen auswischen (was ich auch nicht mache !)

jetzt ist das problem das mir eben beim sex die scheide weh tut und meinen freund und mir das langsam echt mühsam wird immer auf sex zu verzichten. Das furchtbare die bakterien kommen immer wieder, nach jeder behandlung sind sie weg und kaum haben wir sex sind sie iweder da.

was soll ich machen ? ich will nicht auf gv verzichten müssen und auch nicht auf oralsex. irgendwelche ideen wie ich die bakterien vermeiden kann bzw. was wir falsch machen im bett?

bitte um antwort ! bin schon am verzweifeln :-(

Antworten
APleoYnor


1. Lass die Strings weg. Das ist nunmal der Bakterien Highway zur Scheide.

2. Hol dir ein Präparat für die Scheidenflora aus der Apotheke. ZB Eubiolac Verla.

3. Wie verhütet ihr? Die Pille kann solche Infekte begünstigen.

v\ikaexla


ja wir vehüten mit der pille. aber es ist schwer für mich strings wegzulassen. waren ja sonst auch kein problem . machen wir was falsch im bett, dass die bakterien immerwieder dahin kommen?

A(l-eoxnor


aber es ist schwer für mich strings wegzulassen. waren ja sonst auch kein problem .

Dann ist der Leidensdruck wohl noch nicht groß genug. Ich würde es probieren wenn es die Situation möglicherweise verbessern könnte...

machen wir was falsch im bett, dass die bakterien immerwieder dahin kommen?

Gehst du direkt nach dem Sex auf die Toilette? Wenn nicht solltest du dir das auch mal angewöhnen.

vZikarela


ok danke für die tipps ! gibts sonst noch dinge auf die ich achten kann zur vorbeugung?

T|räuTmeriIn01


Also, mir scheint, als gäbe es da mehrere Probleme.

Darmbakterien hat jeder. Nur es gibt auch welche, die zu Durchfällen führen!

Generell braucht man nicht unbedingt Antibiotikum, wenn man Durchfall hat!! – Die Lösung ist:

Kaum etwas essen, allenfalls mal Zwieback und viel Tee trinken.

Nun komme ich zum Antibiotikum: Ich war mal im Krankenhaus, wo ich gewaltige Antibiotikum Spritzen benötigte. (für eine Wundrose) – Da kam man jeden zweiten Tag und schaute meine Fuss- und Fingernägel nach, fragte zudem, ob ich ein Scheidenjucken hätte. Erst schämte ich mich, fragte aber dann, wozu das gemacht würde?

Dann erfuhr ich, dass mit dem Verabreichen von Antibiotikum auch eine evtl. Neigung zu Pilzerkrankungen gefördert würde. Die Arznei wird ja z. T. aus Pilzen gewonnen. Warum wird das von Ärzten nicht erklärt.

Ich würde auf jeden Fall mit Antibiotikum vorsichtig sein. Bei dem längeren Krankenhausaufenthalt, den ich anführte, bekam ich Nagelpilz und Scheidenpilz!

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. Sonst schreibe mir einfach noch einmal. *:)

ATle8onxor


Baumwollunterwäsche die man kochen kann.

Keine Tampons sondern Binden (am besten waschbare) oder Menstassen verwenden.

Handtücher ebenfalls kochen.

Ausreichend trinken

MultiGyn ActiGel verwenden

Pille absetzen

T-räumeirin0x1


Keiner erwähnt das wirklich Bedeutende in dem erwähnten Fall:

Gründe für Störungen im Gleichgewicht unserer Organismen im Körper:

- Konservennahrung

- Verzehr verschimmelter Lebensmittel

- Extreme Ernährungsänderungen oder einseitige Kost

- Einnahme von Antibiotika

- Einnahme von kortisonhaltigen Medikamenten

- Psychischer Stress mit Ausschüttungen von Stress-Hormonen

- Störungen im hormonellen Gleichgewicht (Klimakterium)

[[http://www.medizin-aspekte.de/2003/08/pilze_pilze_3116.html]]

Die Strings sind nicht die Auslöser der Beschwerden! – Bei ungenügender Kleidung bekommt man vielleicht eine Blasenentzündung – aber keine Pilzerkrankung!

Das gilt ebenfalls für Darmbakterien. Man muss nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schiessen.

Allerdings ist es so: Wenn Du Pilze nicht restlos beseitigt sind, kommen die auch immer wieder!

Und keinen Verkehr in der Zeit. Es ist ansteckend.

v:ikaGela


ok danke danke für die vielen tipps .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH