» »

Mein Busen hört nicht auf zu wachsen.

NvalaE85


Mit 16 ist D noch sehr groß und ich weiß wie das ist weil ich auch schon so gebaut war. Noch dazu recht klein, da wirkt das noch üppiger. Klar hört man ständig blöde Sprüche und auch Mädels legen da gern einen nach damit man sich unwohler fühlt. Ich hab von 14 – 16 auch nur weite Schlabberpullis getragen weil mir das so unangenehm war und ging auch leicht vorgebeugt damit man die 2 Beulen vorne nicht so sieht.

Ja da kriegt man auch Rückenschmerzen ...

Jedenfalls hab ich heute 10 Jahre später E-F und komischerweise wirken sie heute überhaupt nichtmehr groß. Klar sind sie nicht B-C aber ich kenne mehr Frauen mit Körbchengrößen über D als darunter.

iwillbe, du bist einfach schon ein bisschen früher dran als die anderen. Und ich hoffe dass du das noch rechtzeitig erkennst und dich nicht länger dafür schämst.

C"aroMzarie


Hier meldet sich mal eine aus er unweiblichen Fraktion *:)

In deinem Alter habe ich mir Geld beiseite gelegt, weil ich unbedingt meine Brüste vergrössern lassen wollte. Bis heute (ich bin jetzt fast 24) habe ich es nicht getan und es auch nicht mehr vor. Nein, meine Brüste sind nicht größer geworden und wenn ich zunehme, dann nicht am Busen. Aber es ist ok für mich. Ich kann halt keinen tollen Ausschnitt tragen, ich kann nicht diese weiblichen Reize einsetzen, aber das bin halt ich.

Was ich damit sagen will, vielleicht denkst du ja auch irgendwann, dass deine Brüste einfach zu dir gehören. Sie haben ja schon auch Vorteile. Du kannst damit sicher viele Männer beeindrucken, du füllst ein Dekoltee aus...

Nimm einfach die Tipps, die dir gegeben wurden an und versuch dich lieber zu haben @:)

MQuc\ketlmMu_schexn


Ich kenn dein Problem, denn meine Oberweite ist auch nicht wirklich kleiner. Habe auch ein 75 D Körbchen, wobei die linke Seite mir doch größter erscheint, als die rechte. Zumindest kann ich dir sagen, dass ich dich verstehen kann und ich völlig nachvollziehen kann, wie es ist, sich ständig solche Kommentare anhören zu lassen und nur darauf reduziert zu werden. Ich hoffe für dich, dass du deine Rückenprobleme noch in den Griff bekommst und dass du lernst mit den Sprüchen umzugehen!

Liebe Grüße

i\willVbxe


Find's sehr schön und hilfreich! :-)

M5aryExllen


Wegen der BH-Größe:

Eine Freundin von mir hat wirklich sehr große Brüste, aber seit sie durch das Busenfreundinnen-Forum eine neue, passende BH-Größe hat und ihre Unterwäsche in England bestellt, sagt sie, dass sie deutlich weniger Rückenschmerzen hat. Das Gewicht der Brust wird jetzt mehr vom Unterbrustband getragen und nicht merh hauptsächlich von den Trägern. Ihre Schulter- und Nackenverspannungen sind auch besser und ihre Physio war ziemlich baff. Immerhin wird sie jetzt andere Patientinnen auch mal drauf hinweisen, wenn es angebracht scheint.

Auch wenn dir dein Busen dann immer noch zu groß vorkommt – wenn die Schnmerzen mal weg wären, das ware doch schonmal super. @:)

iuwCildlEbe


Danke MaryEllen! @:) :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH