» »

Rot bräunlicher Ausfluss

BeüchXermkädc&hxen


Mir hat es aber offensichtlich ziemlich geholfen, diese Pille zu nehmen.

Wie hätte man es eurer Meinung nach denn therapieren sollen?!

l+e |sang Nreaxl


Zuerst guggen, woher es kommt.

Magnesium.

Schmerzmittel.

Tees.

Bvüchelrmädch>exn


Mir hat es aber offensichtlich ziemlich geholfen, diese Pille zu nehmen.

Wie hätte man es eurer Meinung nach denn therapieren sollen?!

B|ücherBmädcxhen


Die Sache ist ja, dass klar ist woran es lag: Östrogenmangel, zu viel Testosteron.

Wenn ein 13-jähriges Mädchen jeden Tag weint und totunglücklich ist, helfen auch keine Tees...

lie s:ang Mreaxl


Mit 13 sind die Hormone nunmal nicht im Gleichgewicht! Die Pille behandelt das doch auch gar nicht, die unterdrückt das nur.

EEhema|liqger N.utzer q(#282F877)


Das hätte man trotzdem auch anders behandeln können. Vor allem hätte man beizeiten das Präparat wechseln sollen.

BOücheTrmädcxhexn


Ähm ja, ich wage jetzt mal zu bezweifeln, dass du studierter Arzt bist...

Deinem Rat zufolge wäre ich jetzt tot, aber hätte immerhin genug Tee intus, danke für den Tipp.

lue sanRgF rexal


Deinem Rat zufolge wäre ich jetzt tot,

;-D ???

E'hemali$ger NutzIer (#J282877)


Du, für sowas muss man kein studierter Arzt sein. Das man diese Pille nicht jahrelang nehmen sollte weiß jeder Laie beim Blick in die Packungsbeilage.

Außerdem wurde gar keine andere Therapie (und damit sind nicht nur Tees gemeint) überhaupt versucht woher willst du wissen wie das ausgegangen wäre.

O+nly ?Girxl


ich hatte vor 1 woche auch einen rot-braunen ausfluss hab aber 8 tage davor die Pilla danach nehmen müssen denkt ihr das es eine Nebenwirkung ist? ich hab irgendwie ansgt schwanger zu sein? vl. könnt ihr mir ja helfen.

Lg Sabi %-|

l?e Isa:ng %rxeal


@ Sabi

Kann sein.

Mach 18 Tage nach dem Unfall einen Test mit Morgenurin. Alles andere hat keine zuverlässige Aussagekraft über eine Schwangerschaft!

B5üch<ermiädchen


Hallo Sabi,

wenn du die Pille danach genommen hast, hat der Ausfluss sicher etwas damit zu tun. Dadurch wird ja erstmal alles abgebaut und so. Wenn du dir unsicher bist, geh doch mal zum Arzt.

An die anderen beiden:

Dass man diese Pille nicht so lange hätte nehmen sollen, habe ich auch verstanden. Danke dafür, dazu hätte ich eure Hilfe jedoch nicht gebraucht...

Ich schätze, ihr habt noch keine Erfahrung mit Depressionen gemacht, sonst würdet ihr hier nicht so reden.

lBe hsangm rIeal


Wenn man Depressionen hat, nimmt man im Normalfall Antidepressiva und nicht die Pille und begibt sich außerdem in Therapie.

Die Pille ist ein Verhütungsmittel (bzw. deine noch nicht mal dafür zugelassen) und kein Antidepressivum!

v9achet_noQir


@ Only Girl

Das kann bei der Pille danach durchaus vorkommen. Hatte eine Bekannte von mir auch!

@ Büchermädchen

Geh am besten zu deiner FÄ, mach ihr Druck, dass du UNBEDINGT mal auf eine andere Pille umsteigen musst und lass sie nachforschen woher das Blut kommen könnte.

Wie du einigen hier schon vorwirfst, wir sind keine Ärzte... und selbst Ärzte könnten per Ferndiagnose da nicht sicher sagen WAS es ist. Also ab zum Arzt!

Und bitte nicht so rumzicken, sie meinens doch nur gut :)z

Oxnlyu Girxl


danke für die antworten :) also ich hab wo ich den ausfluss bekommen habe mit meiner Pille (Levomin) angefangen weil ich gedacht habe das ich sie jetzt nehmen soll, da man ja am ersten Tag der Periode anfangen muss, leider habe ich erst späta gemerkt das es nicht meine Periode war. Ich habe dan einfach die pille weiter genommen heute ist es schon meine 9.te Pille & wen die Schachtel leer ist muss ich sowieso zu arzt gehen, trotzdem habe ich angst das ich schon schwanger bin, zurzeit muss ich nähmlich auch häufiger auf's Klo! was denkt ihr?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH