» »

Gebärmutterschleimhaut baut sich nach FG(Juni) nicht mehr auf

Firös9chxle86 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vielleicht gibt es ja hier jemand dem es so oder so ähnlich geht wie mir?

Ich hatte im Juni in der 9. SSW eine FG mit Ausschabung.

Da ich nach 9 Wochen noch immer keine Periode hatte bin ich zu meiner FA gegangen , die hat festgestellt, dass sich die Schleimhaut nicht aufgebaut hat, ihre Worte waren: Das sieht noch genaus so aus wie nach der Ausschabung.

Sie hat mir Blut abgenommen.

Blut ist in Ordnung, daraufhin hab ich ein Estrogen Gel bekommen. Und zusätzlich für die 2. Zyklushälfte Utrogest.

Abbruchblutung hatte ich leider nur eine sehr schwache, bzw. eher nur Schmierblut.

Dann hab ich ein Estrogen Pflaster bekommen und wie oben geschrieben Urogest dann dazu.

Das gleich in Grün, diesmal mit der Blutung.

Seit 4 Wochen nehme ich jetzt Estrogen Tabletten, 8 mg, am Tag und heut ist der letzte Tag mit Utrogest, leider weis ich schon durch Kontrolle, dass sich die Schleimhaut 5mm aufgebaut hatte bis zum 15 Tag und von da an trotz der Medis zurückgegangen ist.

Also kann ich auch diesmal nicht auf eine ordentlich Blutung hoffen.

Am 3.11 hab ich einen Termin für eine Bauchspiegelung und eine Gebärmutterspiegelung.

Vielleicht hat von euch irgendjemand schon mal so was mitgemacht oder mitbekommen und kann mir helfen.

Meine FA sagt, dass so ein Fall sehr selten ist und es daher auch keine Erfahrungen auf ärztlicher Ebene gibt.

Wir haben einen sehr starken Kinderwunsch. Und wir haben auch schon eine Tochter geb. Mai 2009.

Meine FA vermutet, dass sich durch sie Spiegelungen nichts ändert, sprich kein Grund gefunden wird, warum sich die Schleimhaut nicht wieder aufbaut. Und grad deswegen oder trotzdem ist es für uns so schwer...

Ich hoffe es gibt jemanden..

LG

Antworten
S3tGellaH80


Wurden deine Hormone denn vor der Medikation überprüft??

F_röschUle8x6


Ja, hab ich auch geschrieben.

Die waren alle ok. Völlig im normal Bereich.

S3telrla&80


Blut ist in Ordnung

Ich fand das jetzt nicht so deutlich, dass es dabei um einen Hormonstatus (d.h. an drei Terminen im Zyklus wird Blut abgenommen, um die Hormone zu bestimmen) gehandelt hat.

F@]schlBe8x6


Nein, dreimal nicht, nur zweimal.

FSr)ösVch<le86


Sorry, das war nicht böse gemeint.

Hab mich wohl bissle falsch ausgedrückt.

Srtellxa80


Also ich finde es unlogisch mit Estrogen und Utrogest zu behandeln, wenn die Homone angeblich völlig OK sind.

Dein Problem übersteigt meine Hormonkenntnisse allerdings bei weitem ;-) falls du aber bzgl. Hormonen fachkundigen Rat suchst, findest du bei den unten genannten Adressen Infos und auch Adressen von kompetenten Ärzten. Es gibt da auch Telefonsprechstunden.

[[http://www.hormonselbsthilfe.de/]]

[[http://www.dr-scheuernstuhl.de/]]

F#-s0chlex86


Ja genau, so weit bin ich mittlerweile auch.

Warum muss ich Hormone nehmen, wenn mir doch gar keine fehlen ???

Völlig unlogisch meiner Meinung nach.

Hab auch schon eine 2. Meinung in einer Kiwu Praxis eingeholt, die Ärztin hat ja die Spiegelungen angeordnet und auch noch mal nach den Hormonen geschaut, auch da alles in ordnung.

Und trotzdem hätte sie das gleiche gemacht mit dem Estrogen und Utrogest wie meine FA ???

Ärzte muss man nicht verstehen...

S[tella980


Ärzte muss man nicht verstehen...

Ich hab manchmal den Eindruck, die wissen selbst nicht immer was sie warum tun.

Ich hoffe, du findest noch jemanden, der dir weiterhelfen kann!

Eine Bekannte von mir hatte nach dem Absetzen der Pille auch keine Blutungen mehr, die Gebärmutterschleimhaut hat sich also offensichtlich auch nicht aufgebaut. Sie hat sich irgendwo eine Progesteroncreme besorgt (ohne Hormonuntersuchung und ohne Arzt, was ich nicht machen würde) und war das Problem recht schnell los.

Ich würde es an deiner Stelle (falls keine anderen fachkundigen Ratschläge kommen) mal bei einer der o.g. Adressen probieren! Die Ansätze dort sind etwas anders als in der Schulmedizin.

AMleo'nor


Ich verstehe nicht ganz warum du Urtogest bekommst. Wurde geschaut ob du überhaupt nen Eisprung hast?

Ist die Schilddrüse ok?

Load7yJPxS


Hallo fröschle, wirklich helfen kann ich dir leider nicht. Bezüglich der ärzte kann ich mir nur vorstellen, dass sie selbst hoffen, dass sich mit noch mehr hormonen vllt doch was tut. Ansonsten drück ich dir die daumen, dass sich deine schleimhaut wieder erholt. Von meiner pn weißt du ja, dass ich nach meiner ausschabung zwei jahre auf meine tage warten musste und dann recht fix schwanger wurde. Ich drück dir echt die daumen!

C1aoimxhe


[[http://www.asherman.de/faq Asherman-Syndrom]] ausgeschlossen worden bevor du mit Hormonen vollgepumpt wirst?

F`rösJchlex86


Nein es wurde nicht festgestellt ob ich einen Eisprung habe/hatte.

Keine Ahnung warum ich Utrogest bekomme ???

Weiß nicht mal genau für was ich das genau nehme...

F'Kschl_e86


Über das Syndrom, bzw. dass man das nach einer Ausschabung bekommen kann, wurde ich nicht aufgeklärt.

sollte nächsten Donnerstag genau das rauskommen, können sich die Ärzte die die Ausschabung gemacht haben auf was gefasst sein.

Ich wusste nicht mal dass es sowas gibt?!

Bin total am Ende grad, das war nicht gut, dass ich das gelesen hab...

Jetzt hab ich noch viel mehr angst.

GIijbNi,chTtAuxf


Musste auch an Asherman denken. Meine beste Freundin hat die selben Symptome und nach einer Fehlgeburt bedingten Ausschabung keine Menstruation mehr bekommen. Hat ewig gedauert, bis sie das die richtige Diagnose hatten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH