» »

Regelschmerzen weit vor Periode

koimb1ett hat die Diskussion gestartet


Hallo, jetzt muss ich auch mal was loswerden.

Ich bin jetzt bei ZT 22.

Vor weniger als 2 Monaten habe ich die Pille abgesetzt.

Blutung kam auch schon am 27. Tag pünktlich, hatte vor der Pille auch immer in etwa einen 20-Tage-Zyklus.

Anhand vom Zervixschleim hatte ich meinen Eisprung Ende Oktober. Unmittelbar um diesen Zeitpunkt hatte ich ungeschützten Verkehr.

Seitdem habe ich Regelschmerzen, wenn auch leichte.

Ich bin jetzt ziemlich verunsichert da ich immernur unmittelbar vor meiner Periode (1-2 Tage zuvor) Regelschmerzen bekomme.- Aber nicht ganze 10 Tage zuvor.

Weiß jemand Rat ? :-S

PS: Meine Tage müssten frühestens erst in etwa 5 Tagen eintreffen. Gestern hatte ich etwas hellrotes Blut am Toilettenpapier- vllt gerade mal ein Viertel eines kleinen Fingernagels, hinzu die stärker werdenden Regelschmerzen in der Leistengegend. Ich dachte schon meine Tage kämen, also gleich mal sicherhaltshalber Tampon rein, jedoch ist meine Periode nicht gekommen- Hätte mich auch gewundert, 21-Tage-Zyklus hatte ich noch nie.

Hat jemand Erfahrung damit ? Liebe Grüße :-)

Antworten
k8im\betxt


*30-Tage-Zyklus meinte ich natürlich ;-)

bQuddlexia


Da gibt es verschiedene denkbare Ursachen.

Der Zervixschleim kann mehrfach auftreten, da er nicht zwingend einen Eisprung anzeigt. Ein Eisprung kann nach mehreren "Anläufen" erfolgen, evnetuell ist es ein etwas längerer "Mittelschmerz".

Da der Verkehr ungeschützt war: möchtest du schwanger werden? Wenn die letzte Blutung nichtr sehr stark war, testest du vielleicht vorsichtshalber.

Und, bei anhaltenden Beschwerden, sollte eine Infektion, auch Chlamydien ausgeschlossen werden.

Erstmal,

f3enic$ia


Hallo,

es dauert, bis sich der Körper ohne Pille eingependelt hat.... War bei mir auch so.

Außerdem musst Du berücksichtigen, dass die Pille kein Normalzustand ist, d.h. es nicht unbedingt soooo normal ist, die Uhr nach der Regel stellen zu können (Ah, Regel setzt immer Montag 17:00 Uhr ein). Der Körper hat seine eigenen Regeln, reagiert auf seine Umwelt, gib ihm Zeit und wunder Dich nicht....

f-orcmi2v3


hallo kimbet,

endlich habe ich nach 5 tagen inet-recherche jemanden gefunden, dem es ganz aehnlich geht wie mir! also, ich habe am 7.ten Oktober meine letzte pille genommen und 2 tage später , wie immer, meine abbruchblutung bekommen. das bedeutet heute: zt 27. tja, da es der erste monat nach 15 jahren ohne pille ist, weiss ich nun auch nicht genau, wie lange mein "normaler" zyklus wäre. das bedeutet, bin ich schon ueberfaellig?, oder kommt die periode heute, morgen oder in 2 wochen....keine ahnung! wuerde ich mal von einem zyklus nach lehrbuch ausgehen, habe ich um den ES ungeschützen GV gehabt....

tja, und ich habe eigentlich die ganze zeit, also wirklich schon seit tagen oder besser gesagt schon vor dem "ES" (wann auch immer der war) ein ziehen im unterleib, mal rechts mal links...heute nacht übrigens die ganze nacht! mal nen aufgebähten bauch...mal nicht

weißt du, und deswegen habe ich schon das ganze letzte wochenende gesurft und dieses auch. aber die antwort, die man erwartet, die kann dir keiner geben. klar kann es sein, dass wir schwanger sind. oder aber es ist einfach der körper, der jetzt auf die eigenen hormone ragieren muss. alles kann, nichts muss! das weiß ich selber. aber es ist halt unterhaltsam zu spekulieren und zu mutmaßen, was sein könnte oder auch nicht.

aber beantworten kann dir keiner diese frage, du findest nur frauen, bei denen es total ähnlich ist/war oder halt komplett anders. und wenn schon was passiert ist, dann ist es sowieso schon passiert und man bzw. frau hat keinen einfluss mehr.

die lösung heißt geduld: kommt die normale periode oder halt net....

wie gesagt, ich befinde mich in der gleichen situation und höre ganz genau in meinen körper rein. seit gestern ist mir z.b. ein bisserl schlecht. habe aber jetzt auch schon gelesen, dass das eine reaktion auf die pillen absetzung sein kann.....also....weiter abwarten und tee trinken....mich interessiert es brennend, was es bei dir ist! halt uns auf dem laufenden!!!

ob ich schwanger sein möchte ??? ? ich weiß es gar nicht....beschäftige mich sehr gern mit dem thema, aber wenn ich denke, dass es jetzt schon geklappt hat, bekomm ich ne panikatacke... ??? ?? hormone?? keine ahnung!

alles gute dir....

formi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH