» »

Pco-Syndrom macht mir Angst

BQater xW.


@ Emilia19

Hast Du ihr denn vom positiven Schwangerschaftstest erzählt?

bGud=dlexia


@ Emilia19

Der Gelbkörper entsteht am Eierstock nach dem Eisprung aus dem Eibläschen, stirbt irgendwann ab und durch diesen Hormonabfall ensteht eine Blutung, die Regelblutung.

In der Frühschwangerschaft produziert er die Hormone, die verhindern, dass die Gebärmutterschleimhaut mit dem Embryo abgestoßen wird, bis dann später in der Schwangerschaft der Mutterkuchen diese Rolle übernimmt.

Dieser Gelbkörper kann einbluten oder auch Flüssigkeit enthalten und dann wie eine Zyste am Eierstock aussehen.

Ich will ja nicht behaupten, dass du schwanger bist, ich denke nur, es sollte sicher ausgeschlossen werden, bevor du da hormonell (Pille, Duphaston) eingreifst,

Nochmal:

Wie sieht die Gebärmutterschleimhaut aus? Dicke gemessen?

Ezmili7a1x9


@ Bater W.

ja habe ich aber sie sagte das ist bei der grösse der zyste ausgeschlossen und da sie mit Blut gefüllt ist. Ich kenn mich echt Null aus deshalb weis ich nicht was ich dazu sagen soll..

@ buddleia

Dazu hat sie mir nichts gsagt.. ): was soll ich den jetzt nur tun ):

EKmilFiax19


@ buddleia

ich bin echt ratlos, was soll ich den jetzt tun...

kann man den diese zyste und ein embryo nicht unterscheiden am anfang O.o ???

b^uddlxeia


@ Emilia19

ich bin echt ratlos, was soll ich den jetzt tun...

Dies:

Ich würde da nicht länger herumeiern: lass irgendeinen Arzt ein Beta-HCG (Schwangerschaftshormon) im Blut bestimmen, kann auch der Hausarzt, notfalls halt auch selbst zahlen.

Oder, wenn du inzwischen die Hormonwerte vom Gyn hast, poste sie hier, wenn du magst.

Ermilnia&19


okeii dann werde ich morgen zum hausarzt gehen und einen test machen lassen..

nein die habe ich noch nicht bekommen.. bzw noch nicht geholt (wegen arbeit)..

wieviel kostet mich das beim arzt ?

bpuddlexia


wieviel kostet mich das beim arzt ?

Der Test als Selbstzahler?

Um 17 Euro, aber frag vorher, da verschieden abgerechnet wird.

E[mi)lia1x9


Okeii werde ich machen, danke dir ;-)

Ich werde morgen gleich bescheid geben was da nun rauskam..

Hmm.. nun noch eine frage was ist eine blutgefüllte zyste ist das gefährlich ??

b@uddGlexia


Hmm.. nun noch eine frage was ist eine blutgefüllte zyste ist das gefährlich ??

Nicht unbedingt. Wenn du aber deutlich Schmerzen bekommst, solltest du schauen lassen...die Teile können manchmal platzen oder sich drehen.

Aber bitte nicht zu panisch werden, ich denke, wenn die Gyn dies abwarten will, ist es nicht so dramatisch. :)*

EAmrilxia19


also schmerzen habe ich schon aber nicht so stark das ich jetzt sagen würde ich kanns nimma aushalten i dacht immer das is meine mens ankünigung aber war wohl nix..

hmm schade das dies eine zyste is und kein embryo..

naja jetzt erstmal morgen abwarten und dann seh i weiter ;-)

b#udduleixa


Der Embryo säße normalerweise in der Gebärmutter, die Zyste am Eierstock, dies sind zwei verschiedene Dinge.

Deswegen fragte ich ja oben nach, wie dick die Schleimhaut in der Gebärmutter war, manchmal sieht man den Embryo in der frühen Schwnagerschaft nämlich noch nicht mit dem Ultraschall.

Ermil:iPa19


okei, das sagte sie mir nicht und ich hab selbst auch nichts gesehen da ich mich nicht auskenne ich hab das nur gesehen (zyste) weil sie es mir gezeigt hat...

bAuddWleia


Kannst ja vielleicht auch noch einmal einen Urintest machen, kostet weniger als der Bluttest.

Und wenn dieser dann wieder positiv ist (richtig durchgeführt), gehst du noch einmal zu der Gyn und besprichst dies.

Aunja`KxZ


Danke buddleia für deine Antwort. Ich bin 27, 1,60 m gross und wiege leider jetzt 55/56 kg. 6 kg mehr als vor 1,5 jahren :(.

Meinst du es koennte auch ASG sein? Wegen dem einen erhöhten Wert?

Meinst du Metformin würde mir helfen?

AbnijaKZ


Ich meinte natuerlich ALG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH