» »

Pco-Syndrom macht mir Angst

EzmilJiia19


@ FeliceFreux

ja ich hab mich auch verrückt gemacht weil wenn man einmal anfängt zu googeln kann man nicht mehr aufhören weil man zig taussende von dinge liest die einen einfach verrückt machen...

ich habe sehr starke unterleibsschmerzen heute und weis einfach nicht was das ist meiner periode könnte noch ein weilchen gehen bi side kommen da meine schleimhaut sehr dünn ist und soviel ich in der schule und von erkläreungen der eltern noch von damals weis is die schleimhautp eher dick wenn die mens eintritt... naja mal schaun was meine neue FÄ am mittwoche meint..

das ich diese "krankheut" habe glaube ich nicht wirklich aber trotzdem macht es mich leicht verrückt weil ich nicht wirklich weis was ich glauben soll..

platzen diese blässchen überhaupt noch ?

und naja ich versteh einiges nicht ich hatte immer regelmässig meine periode und diese komischen anzeichen machen mir schon ein bisschen angst und verwirren mich...

schliesslich bin ich kern gesund und diese komischen anzeichen auf PCO habe ich auch nicht naja ich weis nicht was diesen monat mit meinem körper los ist stress habe ich eigentlich auch nicht genug schlaf auch es ist alles in orfnung deshalb verstehe ich das ganze wirklich nicht...

bist du den schon schwanger oder übst du noch ?

FBel2ic<eFrexux


Was mit den Bläschen dann genau passiert weiß ich auch nicht, vielleicht kann da jemand anderes weiterhelfen? ":/ Mein FA meinte nur, dass diese Bläschen Hormone abgeben, die dann eben entsprechende Syptome verursachen können...will mich jetzt aber auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen da ich mir nicht sicher bin inwiefern diese Info stimmt ;-)

Im Moment solltest Du Dich informieren um gut auf den nächsten Arztbesuch vorbereitet zu sein...und das machst Du ja auch fleißig :-) Ansonsten bleibt wohl nur abwarten aber ich denke auch, dass Du noch nicht so besorgt sein musst. Wie die anderen ja schon so super beschrieben und erklärt haben, diagnostiziert man ein PCOS nicht mal ebenso nebenbei. Wie lange waren Deine Zyklen denn immer so?

Bei mir war es mit der Zykluslänge auch quasi von heute auf morgen etwas seltsam...also ich hatte schon immer eher einen langen Zyklus aber dafür waren es immer punktgenau 35 Tage, konnte deutlich meinen Schleim "lesen" und hatte ein gutes Gefühl für mich. So gut, dass ich sogar nur anhand meiner Beobachtungen und meines "Gefühls" erfolgreich verhütet habe.

Ich weiß nicht ob es mit dem seelischen Stress, der neuen Beziehung oder einfach mit Hormonen zu tun hat, aber so seit nem halben Jahr funzt das nicht mehr so :-/ Es schwankt z.T. um 10 Tage und Schleim ist auch nicht mehr so schön eindeutig wie früher, habe öfter Pilzinfektionen und viiiiiiiiieeeeel schlechtere Haut :-( Kann also schon sein, dass es sich halt jetzt verändert...aber ich habs ja auch nocht nicht abklären lassen, also den Hormonstatus.

Mal schauen was bei Deiner Blutunteruschung rauskommt :-)

Ich bin noch nicht schwanger, wir übern aber auch nicht ;-) Wir nehmen zwar alles recht locker und es wäre auch jetzt kein Beinbruch wenn ich schwanger werden würde aber die Umstände sind noch nicht so, wie wir beide uns das eigentlich wünschen ;-) Aber langfristig gesehen ist NFP auch da empfehlenswert, da Du damit den richtigen Zeitraum zum "Üben" abpassen kannst und sogar recht schnell siehst ob Du schwanger bist ;-D

FFelice#Freuxx


Achso, ähm, nimmst Du eigentlich schon Folsäure? :-)

E~miliax19


nein hab es daheim und da der doc meinte auf natürlichem wege gehts nicht dacht ich mir naja umsonst geholt :°(

mein zyklus war bis jetzt immer 30 +/-2 , hatte da auch nie probleme damit und nun diesen monat wie aus dem nichts kommt einfach meine periode nicht ich hatte mich sooo sehr darauf gefreut und dann kommt so ne nachricht aber ja wie ihr es alle schon gesagt habt kann man das ohne diese untersuchungen garnicht wirklich diagnostizieren ;-) und ich bin heil froh das jetzt zu wissn und ich werde auf jedenfall am mittwoch sofort zu einer frauenärztin gehen und da mal alles gescheid abklären lassen ;-) ich hoffe es ist wirklich alles in ordnung und das das nur eine einmalige sache war ;-)

soll ich mit folsäure schon beginnen ? ist mein erster kinderwunsch deshalb noch ein wenig unerfahren ;-) kenne mich nur mit erziehung und Lernen und pflege bei :-@ aus ;-)

M6onixM


Mit FOlsäure sollte man schon vor der Empfängnis beginnen. Es spricht also nichts dagegen, es jetzt schon zu nehmen. Ich würde mich aber auf Folsäure beschränken-da reichen auch schon 400mg. @:)

EJmilUia1o9


okei danke für die info ;-)

*:)

P4feffeGrmi3nzlSikör


Außer Schilddrüsenquarki sollte vor einer PCOS Diagnose (für die man auch schon ein paar Kriterien erfüllen muss ;-) ) noch der Prolaktinspiegel gecheckt werden. Außerdem sollten Fehlfunktionen der Nebenniere, wie ein AGS (Late Onset) oder ein Morbus Cushing ausgeschlossen werden. Ein Blick auf den Somatomedin C Spiegel schadet auch nicht und wenn man das Inhibin und das Anti-Müller-Hormon angeschaut werden, stirbt der Endo auch nicht dran – hat aber einen umfassenden Überblick.

Dazu natürlich noch Testo, SHBG, Estradiol, DHEAS etc. pp.

Erst wenn da alles tutti ist, kann man mal über PCOS nachdenken.

*unga, ich habe gesprochen ;-D *

PGfeffKermin!zlikxör


Also wenn Testo, SHBG und co. tutti sind, wirds schon schwieriger. Die sind bei PCOS normalerweise nicht so schön :-)

Ejmil*ia19


@ Pfefferminlikör

habe dieses jahr 3 mal meine schilddrüse bei 3 verschiedenen ärzten testen lassen da ist alles in ordnung und im blut ist auch alles in ordnung blutzucker und alles, was ich noch weis von den letzten blutabnahmen die ich hatte...

naja morgen früh zu ner neuen FÄ und dann mal schaun was sie sagt ich hoffe nix schlechtes sondern nur gutes hihi...

jetzt noch ne frage und zwar seit heute nacht wenn i mein bauch rausstrecke bekomm ich nen druch um den bauchnabel herum, ich weis ihr seit keine ärzte aber was könnte das sein, könnte ich doch schwanger sein ? da ja unterleibsziehen, übelkeit, und seit heute nacht dieser druck beim bauch raus drücken da ist um den bauchnabel herum... ???

PKfeffUermimnzl1ikör


Mal eine saudoofe Frage: hast du deinen Blinddarm (also Wurmfortsatz) noch?

a{nsaxbri


@ emilia19

Also erstmal, dein arzt ist wirklich unmöglich. So unsensibel.Gut wenn du da nicht mehr hingehst.

Zum PCO-Syndrom. Bei mir ist das so und man sagte mir auch das es mit dem Kinder bekommen auf normalem weg schwierig wird. Habe aber auch die ganzen Anzeichen dafür: männlicher Haarwuchs, viel zu langer Zyklus usw. Das er dir das als Diagnose stellt finde ich bei deinen Symptomem nicht normal. Da gehört viel mehr dazu.

Na auf jeden Fall war der letzte Zyklus wieder einer der viel zu lang war. Hatte am 55 ZT eine Untersuchung und die Ärztin sagte nichts von Eisprung oder evtl eintretender Blutung in Sicht.

Daher noch ca. 10 Tage warten, dann Blutabnahme und wenn man von den Werten her sieht das die Blutung nicht eintritt müsste sie dann eingeleitet werden. Dann war Tag der Blutabnahme. Ich hatte Glück musste nicht eingeleitet werden. Ärztin sagte in den nächsten 10-14 Tagen müsste die Blutung von selbst kommen. Die Blutung kam nicht, dafür machten sich bei mir die selben Symptome bemerkbar wie jetzt bei dir. Hab dann Test gemacht. Negativ. 2 Tage später (also letzte Woche) plötzlich positiv. D.h. ich muss irgendwann zwischen dem 60. und 70. Zyklustag schwanger geworden sein und das obwohl es ja bei mir laut der Ärzte nicht so einfach ist. Irgendwie verrückt.

Also wer weiß. Mach doch bei deinen Symptomen in den nächsten Tagen auch nochmal einen Test.

Mal schauen was der anzeigt. Ich drück dir die Daumen.

ErmiliFa19


@ Pfefferminzlikör

habe meinen blindarm mit 14 rausbekommen ;-)

@ ansabri

ich denke eher nicht das es bei mir doch geklappt hat da ja die eiblässchen nicht gesprungen sind :°(

aber danke du machst mir grad hoffnungen ;-) dann werde ich so in ner woche nnochmal testen ;-)

habe seit gestern starkes ziehen im unterleib immer wieder mal aber periode kann es noch nicht sein da meine schleimhaut sehr dünn ist oder kann es doch sein das jetzt auf einmal meine periode kommt hmm weis nicht da ich immer wieder mal übelkeit habe und dieses ziehen im unterleib nun kommt auch noch dieser druck um den bauchnabel dazu klingt alles bisschen komisch und verwirrend finde ich ich blick da nicht mehr durch und einbildung kann das nicht sein da dieses ziehen echt sehr start ist seit gestern also es ist nicht so das ich sagen würde es tut höllisch weh es fühlt sich halt unangenehm an...

morgen früh bin ich eh wieder beim FA aber bei einem anderen eine FÄ diesmal da lass ich mich durch checken und mir alles erklären...

in der wievielten woche bist du jetzt & herzlichen glückwunsch schöne kugelzeit geniess es :-@ *:)

ich hoffe bei mir wird es so wie bei dir ;-) :-@

sTchnubxbili


Huhu *:)

also erstmal mach dich nicht verrückt. ich habe auch pcos sehr stark ausgeprägtes mit allen begleiterscheinungewn die du dir denken kannst. Das du keine kinder auf natürlichen weg bekommen kannst ist nicht richtig nur es wird sehr sehr schwer nervenauftreibend und ein sehr harter und langer weg. Ich versuche nun schon seit 5 jahren schanger zuw erden und bin nun in einer kinderwunschklinik in behandlung die mich endlich einigermaßen gut behandelt. Bist du schon in einer gewesen? Ist bei deinem Partner auch alles ok? es gibt sehr viele frauen die mit pco schwanger sind nur ist es wirklich sehr viel schwerer, da man meistens keinen oder nur einen sehr unregelmäßigen zyklus besitzt, und daher auch keinen eisprung hat. mein rat wechsel auf alle fälle den frauenarzt. als man mir damals mit 12 sagte ich hätte pcos, wurde mir auch gesagt ich könnte keine kinder bekommen aber das ist gelogen, die meistens frauenärzte kennen sich nur leider kaum damit aus, was ich schade finde da diese krankheit doch recht stark verbreitet ist.

Also gib nicht auf, auch du wirst bald schanger werden und ein gesundes baby haben :)_

Efmilixa19


@ schnubbili

nein ich war noch nicht in einer KIWU-Klinik da ich mich dafür zu jung fühle und da ich auf natürlichem wege schwanger werden will das ist dann wieder doch was anderes als wie wenn man chemisch oder operativ schwanger wird... einen versuch ist es wert ;-)

und da ich jetzt wieder den mut gefunden habe noch einen versuch zu machen und heute einfach mal mit meiner neuen fä reden werde und mich nochmal durch checken lassen und dann einfach neu anfang machen...

ich berichte euch was sie sagt aufjedenfall & meine blutwerte sind anscheinend noch nicht da mal schauen wann die eintruddeln ;-)

PbfeffePrmiznzlxikör


Heey, ganz ruhig. Du hast regelmäßige Zyklen, leg die Füße hoch und entspann dich :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH