» »

Tampon Test

m!i2ri$8x0


@ Manon43

Nein, ich war noch nie schwanger. Es klingt zwar blöd aber es ist eher so das der Muttermund lang und hart wird, ungefähr wie mein kleiner Finger. Ein Tampon passt problemlos daneben. Wenn die Tage vorbei sind wird er wieder klein und geht zurück, aber ich kann ihn immer mit dem Zeigefinger erreichen. ":/

sohellOybabOy9x3


die lage des mumu's verändert sich während zyklus und periode immer wieder. manchmal ist er eben dann etwas weiter unten, aber schon fast am scheideneingang ???

frag beim nächsten termin deine fa ob sie sowas schon gehört hat. nur zur sicherheit. mir kommt dann schon etwas seltsam vor...

s@he-llyCbabyx93


kurzer einschub. weiß jemand von euch ob feigwarzen wenn sie entstehen brennen oder jucken?

G@äns0ebYimleixn


Mir reicht ein ob.mini auch an den ersten Tagen 6-8 Stunden, selten nehm ich mal nen ob.normal, daher ist mein Tamponverbrauch recht gering. Nehme auch öfter mal Binden und hab nun auch ne Tasse gekauft, die hatte nur noch keinen Einsatz 8-)

s7hel{lybaxby93


og wie lange wartest du denn schon?!

GDäntsebl]ümleixn


Ich hab mich letztes Mal irgendwie nicht so getraut mit der Tasse, weil ich sie bei einem Testlauf nicht reinbekommen habe ;-)

CIatrWilhlows


So, jetzt beantworte ich auch mal die Eingangsfrage, die ja NICHT lautet "Wer benutzt Menstassen?" sondern dieser Faden ist für Tampon-Frauen. Man darf ja auch nicht im Menstassen-Faden mit Tampons um die Ecke kommen, also:

Ich benutze o.b. mini und brauche dann am Tag ca. 3 bis max. 4 Stück und die sind auch nie richtig voll. Mit einer Packung o.b. komme ich dann auch so 4 Menstruationen aus und das find ich ziemlich gut. *:)

Pse8eKwlmee


brrr, mich schüttelt's bei dem was ich gerade aus Versehen gekauft habe: nämlich Tampons mit einem Applikator. So viel Abfall, alle einzeln verpackt aus Plastik. Jetzt muss ich gleich nochmal los um 'richtige' Tampons zu kaufen. Das kommt davon wenn man sich schlecht bevorratet weil mal denkt dass die Periode wie immer auf sich warten lässt >

Also, Tampons mit Applikator sind Müll (im wahrsten Sinne des Wortes).

s|hellxyWbabya93


hat jemand ne antwort zu den feigwarzen parat?^^

hhex\eTx.


Die TE hat doch eindeutig nach der Benutzung von Tampons gefragt. Warum müssen hier dann wieder Leute ausgiebig über ihre Menstassen berichten?

Ganz einfach weil es nichts besseres, kostengünstigeres und umweltfreundlicheres gibt als die menscup. Ich war gerade vier wochen in Patagonien und Feuerland weit weg von der zivilisation unterwegs, meine cup ist da ideal, rein 8 stunden später raus auskippen wenns geht drüberpinkeln und wieder rein. Wenn ich da an das gefummel mit tampons und/oder binden denke :|N . Die cup ist auch im großstadtdschungel ideal meine ich. Andere meinungen gibt es sicher, nur überzeugen die alle nicht.

Ich nehme keine pille/chemie mehr, keine tampons oder binden. Der erfolg, keinerlei beschwerden, keine blasenentzündungen, keine trockenen schleimhäute die den sex zum albtraum machen, keine schmerzen mehr und der geldbeutel wird auch laufend geschont. Meine älteste cup ist inzwischen ca.6 jahre alt (diva) und immer noch im einsatz. ;-D

s]hel!l>ybabyv93


was hast du in patagonien gemacht? ;-D

hVex=e;T.


Wir haben gäste geführt, nach Feuerland, in den Nationalpark Bernardo O’Higgins und auf den dortigen gletscher, dazu haben wir einige berge auch mit skiern bestiegen. Einige tage waren wir auch mit dem schiff von fjord zu fjord unterwegs. Das südliche Chile ist ein traum für bergsteiger, trekker und abenteuerer.

lCeana-B`urg`fest


Also um nochmal zu den Tampons zu kommen, ich nehm sie fast jede Mens, grade wenn ich unterwegs bin. Ich hab eine abartige Mens und bin froh, wenn ich mal 2 Stunden "sauber" bleibe. Ich nehm die Ob Super plus. Am ersten Tag halten diese ca eine 3/4 Stunde und am zweiten ca 2-3 Stunden. Danach verzichte ich auf Ob´s da sie mir schon recht weh tun. Dann benutze ich entweder einen Cup ( was aber selten ist, da der Cup seinen Zweck mangelhaft erfüllt) oder eben Binden.

sKhell6yba8by9x3


welchem cup hast du? also ich hab bis jetzt nur melunas und die sind auch nicht dicht.

HYek\ate1/8x83


Ganz einfach weil es nichts besseres, kostengünstigeres und umweltfreundlicheres gibt als die menscup.

Da es hier aber einfach mal nicht darum geht ist es doch quatsch darüber zu diskutieren.Dafür gibts doch Menstassenthreads. Und"besseres" mag ich einfach mal anzweifeln :-D Das hat schon seinen Grund warum es die seit Jahrzehnten gibt und sie weiterhin ein Nischenprodukt bleiben. ;-)

Umweltfreundlich mag ich zustimmen.

Wenn man seine Blutung sehr stark hat dann muß man das DIng entweder alle 30Minuten wechseln oder sich ein Megamonster-Cup kaufen. Welchen,zumindest ich, mir nich wirklich einführen würde wollen. Naja so hat jeder seine Vorlieben aber dass diese Menstassenclique ;-D hier ist mir manchmal etwas suspekt. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH