» »

Tampon Test

MGaryEEl&len


Das hat schon seinen Grund warum es die seit Jahrzehnten gibt und sie weiterhin ein Nischenprodukt bleiben.

Hat es auch, und zwar bringt es einfach mehr Kohle, ein Wegwerfprodukt an die Frau zu bringen. Muss sie ja andauernd nachkaufen. So läuft der Hase meiner Meinung nach.

Wenn man seine Blutung sehr stark hat dann muß man das DIng entweder alle 30Minuten wechseln oder sich ein Megamonster-Cup kaufen.

Ich blute stark und was du sagst, ist nicht ganz richtig.

Aber ich verstehe, was du meinst, und es ist wirklich nicht Thema des Fadens, daher entschuldige ich mich und schleiche leise wieder raus @:)

s{hellybIabyx93


hm ja ich finde es jetzt nicht so tragisch das hier über menstassen geschrieben wird, ist zwar nicht thema aber mg. bei eröffnung des fadens, hatte ich eigentlich gehofft erfahrungen über die firma natracare mitgeteilt zu bekommen. ist ja leider nicht so :°(

mein problem ist einfach: ne super starke blutung + weiße berufskleidung^^

UND das ich nach der periode immer zu wenig laktobazillen habe.

LXapaQqueZrextte


Mittlerweile benutze ich auch Menstassen. Die sind sehr viel praktischer, trocknen mich nicht aus (was wirklich ein Problem war) und ich muss nicht immer wieder nachkaufen.

Als ich noch Tampons genommen habe, dann am liebsten die von o.b. Klar, wenn es sein musste, auch mal billigere. Aber bei o.b. fand ich es am praktikabelsten, die Hüllen abzumachen. Alle anderen musste man durch Drehen der Hülle öffnen und das hab ich oft nicht hingekriegt. Das war vielleicht nervig!

Und ich weiß nicht, ob das bloß Einbildung war oder wirklich Sinn macht, aber bei o.b. sind die Rillen ab der Seite diagonal geschwungen und nicht senkrecht, dadurch haben die meiner Meinung nach besser gesaugt. Ich kann mich allerdings auch irren.

Wenn, dann hab ich die normalen benutzt und bei starken Blutungen die o.b Super.

Habe auch Flexia probiert, doch die haben meiner Meinung nach nicht besser aufgesogen.

Und Pro Comfort – schrecklich! Durch diese Silk-touch-Oberfläche sind die bei mir immer wieder rausgerutscht! Einmal und nie wieder!

Alles in allem war aber auch das beste Tampon nichts im Vergleich zur Menstasse. Aber das ist ja ein anderes Thema ;-)

Mqimikxo


Wenn ich Tampons benutze, dann O.B, Jessa fusselt mir zu sehr und ist schwieriger in der Handhabung. Ich benutze c.a. alle zwei Monate Tampons und dann auch nur 1 oder 2, wenn ich schwimmen gehe oder so.

Ich benutze aber viel lieber Binden. Ich empfinde es als wesentlich komfortabler (Muss da nicht mehr tief reinfassen und irgendwas reinschieben) und ich finde das Gefühl von Binden nicht schlimm. Außerdem kann ich direkt in die Binde reinschauen, und weiß, wann si voll ist. Bei O.Bs ist es bei mir oft passiert, dass er übergelaufen ist, und ich es zu spät bemerkt habe. Das hasse ich.

wzeltr^eise


Also ich finde die o.b. Tampons fürchterlich. Die sind teuer und durch diese Silk-Touch-Oberfläche rutschen die einfach wieder raus. Nachdem sie die Oberfläche erfunden haben hatte ich eine Packung davon gekauft und nie wieder o.b. Mir sind sogar zwei davon auf der Toilette einfach rausgerutscht obwohl sie nichtmal voll waren. Geht gar nicht. :|N Und dran vorbeigelaufen ist auch viel mehr. :(v

Seitdem schwöre ich auf die Hausmarke von Lidl. Die fusseln nicht, rutschen nicht, es läuft sogut wie nie was vorbei, zum Öffnen einfach Knicken und preiswert sind sie auch. Kriegt man in 'ner 80 Stück Packung oder so.

Ich brauche in den ersten 2-3 Tagen ca. 3-4 Normal-Tampons, danach maximal zwei. Damit reicht bei mir eine Packung ein paar Monate. :-)

p)ia_ninstin


Früher habe ich nur o.b pro comfort in Super und für leichte Tage benutzt. Flexia hatte ich auch mal probiert, konnte da aber keine wesentliche Verbesserung feststellen.

Mittlerweile gehöre ich – dank diesem Forum hier, sonst wüsste ich nicht mal, dass es so etwas überhaupt gibt – der Tassenfraktion an. Aber diesbezügliche Lobhudelei ist ja nicht erwünscht.

sPhel/lybab(y93


was meint ihr zu den schadstoffen wie dioxin im tampon?!

kann da jemand was dazu sagen?

G$än?sYebllümleHin


Ich meine dazu gar nichts, aber je mehr Beiträge ich von dir lese, desto mehr hab ich das Gefühl, du hast vor allem Angst und machst dir vieeeeel zu viele Gedanken :)*

mxi;rix80


Ich brauche in den ersten 2-3 Tagen ca. 3-4 Normal-Tampons, danach maximal zwei. Damit reicht bei mir eine Packung ein paar Monate.

Sowas haben hier schon mehrere geschrieben. Wechselt ihr denn die Tampons dann nur 1x in der Früh oder wie darf ich mir das vorstellen? Rein aus hygienischen Gründen gehören die doch ca. alle 6 Stunden gewechselt, also wär ich bei 3 Tampons / Tag mindestens. Ein Tampon der länger als 12h in Benutzung ist kann auch schon echt eklig riechen, was sich dann auf die Intimregion überträgt. Ich kann mir irgenwie nicht vorstellen wie manche da noch Oralsex haben, wie ich in anderen Fäden gelesen habe. ":/

AVle~onoxr


was meint ihr zu den schadstoffen wie dioxin im tampon?!

kann da jemand was dazu sagen?

Uff, das wurde hier auch schon irgendwann mal thematisiert. So weit ich weiß wurde das inzwischen behoben.

hFexexT.


Ein letztes wort zur mescup, auch weil die frage offen ist, ich benutze seit jahren eine kleine "diva" und seit gut einem jahr div. "meluna" auch wegen der farben. ;-D Ein problem hatte ich nur zu anfang mit dem einführen und ausrichten, inzwischen ist das routine und die dinger sind alle dicht, bei allen gelegenheiten gleich ob nachts, gymnastik, klettern, trekking, mountainbiken usw. usf.. kurz, nie wieder was anderes.

A|urEorxa


mich würde mal interessieren welche marke ihr am liebsten verwendet? wie viel ihr durchschnittlich pro menstruation dafür ausgebt und einfach alles was dazu gehört.

Die Marke ist mir ziemlich egal, ich nehme einfach das Billigste was der Laden hergibt, meist für unter 1 Euro. Ich finde die alle ziemlich gleich, egal welcher Preis und welche Marke. Meine monatlichen Ausgaben betragen meistens Null, da ich nur alle paar Monaten eine neue Packung brauche.

MZano&n463


@ hexe T.

So gehts mir auch... niiiiieeeee wieder was anderes... :)z

wuelt9reixse


@ miri80:

Ja, in den späteren Tagen wechsele ich den Tampon manchmal nur 1x am Tag (meist entweder früh oder abends). Wenn es riechen würde, dann würde ich es natürlich eher machen. Tut es aber nicht. Ich weiß nicht ob es einen Unterschied macht, aber ich bin unten rum rasiert. Da riecht bei mir auch nach 'nem halben Tag Tampon nix.

Und zum Thema Oralsex während der Tage ... neeee, das wär mir eklig. Wenn ich mir vorstelle das mein Freund da eventuell die rote Emma ableckt. *schauder* :(v

m\irix80


Hm, da hast du Glück das bei dir nix riecht. Ich hatte da immer Probleme. In den ersten Tagen trug ich immer Binde + Tampon wegen Überlaufgefahr. Da gabs dann auch immer dieses blöde Gefühl, wenn der Bändel schon feucht geworden ist. Durch die lange Tragezeit während der Nacht und das feucht-warme Milieu fängt das Blut sich an in der Watte zu zersetzen. D.h. spätestens am 2. Tag sind die Bakterien am Party feiern und es riecht echt nicht mehr gut da unten.

Danach dann die leichteren Tage. Das Tampon wird länger getragen und kann sich nicht so schnell vollsaugen wobei die Scheide sehr austrocknet. Durch die längeren Tampon-Tragezeit gibts üble Zersetzungsgerüche. Häufiger Wechsel ist aber auch blöd, denn wenn man ein nicht komplett durchfeuchtetes Tampon wieder rauszieht, kann das auch schon mal weh tun, wenn es an ausgetrockenen Schleimhäuten entlangreisst.

Auch ein O.B. oder ein Natracare kann diese Problematik nicht verhindern denke ich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH