» »

Schwindel während Mens nach Cerazette

E4lvke29 hat die Diskussion gestartet


Hallo! *:)

Ich habe vor ca 1,5 Monaten die Pille Cerazette abgesetzt. Ich habe diese Pille 4 Jahre genommen und während dieser Zeit auch meine Mens nicht bekommen!

17 Tage nach dem Absetzten habe ich eine Blutung bekommen (3 Tage). Und jetzt die nächste Blutung nach 27 Tagen!

Jetzt zu dem Problem:

Ich habe seit gestern meine Tage und zwar schon recht stark. Seit vorgestern habe ich starken Schwindel, richtige Anfälle! Der Schwindel hat sich gestern am ersten Tag der Blutung noch verstärkt. Und auch heute geht es mir nicht besser!

Ist das jetzt PMS?

Wann sollte der Schwindel wieder besser werden?

Ich bin etwas verunsichert, weil der Schwindel echt heftig ist!!

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!!!

Liebe Grüße

Elke

Antworten
bxuddl=eixa


Am besten lässt du da mal den (Haus-)Arzt schauen.

Der Schwindel kann durch hormonelle Schwankungen verursacht werden (du hast ja nun wieder einen wahrscheinlich noch nicht stabilen eigenen Zyklus), eventuell steckt aber auch ein Eisenmangel durch die Blutung oder etwas ganz anderes dahinter.

Trinkst du denn genug?

2v0LuSna10


Hey Elke 29,

Bin leider erst jetzt auf dieses Forum gestoßen, aber habe letztes Jahr ganz ähnliche Erfahrungen mit dem Absetzen von cerazette gemacht:

Mit Einsetzen der ersten Periode nach Cerazette bekam ich regelmäßig heftige Drehschwindelanfälle, welche meistens um den Zeitraum der Blutung rum lagen. Hatte eine echte Tortur hinter mir, von wegen Arztrennerei und so. Keiner konnte mir helfen. Kam dann auf die Idee, dass es mit dem Absetzen der Pille zusammenhängt und hab einfach wieder mit der cerazette angefangen, weil ich den Schwindel nicht mehr ertragen konnte. Siehe da, die Anfälle verschwanden...

Wie ist es dir mittlerweile ergangen? Würde die Pille gerne wieder absetzen, traue mich aber nicht... ":/

Grüße Luna

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH