» »

Durch die Pille 8 Kilo zugenommen

Atleonxor


Aber mir persönlich fehlen einige Spielarten beim Sex mit Kondomen eindeutig und ich will mir keine Gedanken darum machen, ob jetzt Sperma an meinen Fingern war als ich mich danach angefasst habe.

Es ergibt sich aber auch ein Interessantes wechselspiel zwischen mit Gummi und ohne. Vorfreude ... zum Beispiel.

Und zum Sperma an den Fingern: das muss ja erstmal da sein. Und selbst wenn es da ist habe ich meistens jede Menge Bettwäsche um mich herum um das abzutrocknen. ;-D

é!pinxe


Ich hab auch seit 3 Jahren die Gynefix und bin recht begeistert und schon lange nicht mehr panisch, was die Sicherheit angeht :)z

Sgilberrmauxs3


Die Spirale ist das einzige Verhütungsmittel, das für mich persönlich in Frage kommt.

über die Spirale habe ich mir auch schon gedanken gemacht. Doch meine kollegin hatte schlimme probleme auch wenn die Spirale nicht alleine schuld war hat es mich trotzdem abgeschreckt. Ich weiss über die anderen Verhütungsmittel bescheid aber auch ein Stäbchen, ein Ring, ein Pfalster etc. haben Nebenwirkungen.

Trotzdem wäre ich aber vorsichtig alles auf die Pille zu schieben. Ganz nebenbei ist man mit 21 auch in einem Alter, in dem viele bemerken, dass die Teeniezeit, in der man Sünden figurlich locker verkraftet hat, vorbei ist

Mir ist klar das ich nicht alles auf die Pille schieben kann. Aber ich konnte mir auch als Kind keine sünden ich musste schon immer auf mein Gewicht achten. Mehr als die Kinder in meinem alter, deshalb auch habe ich nie mehr als 2 Kilo zugenommen, falls dies der Fall war habe dafür gesorgt das ich sie sofort wieder abnehme. Und jetzt das. Das schlimme ist einfach das ich jetzt nicht einmal 1 bis 2 Kilo abnehme.

Wozu Diätpillen, wenn es nur Wasser sein soll? Und wenn es so ist: Nicht entwässern, sondern Pille absetzen!

Ich weiss war eine dumme Idee, ich war einfach verzweifelt. Dachte ich könnte sonst das Fett bekämpfen welches ich auch hatte als ich noch 60 Kilo schwer war. Wenn schon das Wasser nicht geht. Pille absetzten? Wird das Wasser dann von alleine wieder gehen? Genau das frage ich mich nämlich wenn ja muss ich wohl wirklich ersteinmal nur mit Kondom verhütet.

tKigresxse


An welchen Stellen hast du denn so stark zu genommen? Wenn du mit dem Finger in das "fette" Gewebe drückst (z.B. am Oberschenkel) und es bleibt für kurze Zeit eine Delle, dann ist es höchstwahrscheinlich eine Wassereinlagerung.

Dein Körper scheint schon ziemlich gepeinigt zu sein, von den ganzen Hormonen! Rate dir auch zum Absetzen.

A&leonCoxr


aber auch ein Stäbchen, ein Ring, ein Pfalster etc. haben Nebenwirkungen.

Kunststück, das sind ja auch alles hormonelle Verhütungsmittel

W%intevrkixnd


Ich hab seit 3,5 Jahren eine Gynefix und beobachte nebenbei meine Zyklus mit NFP :)D

Ich bin so sehr zufrieden, muss an nix denken und bin geschützt :)D

M#e1lanixe08


Wie kann man denn bewusst so viele Nebenwirkungen eines Medikamentes hinnehmen, begeistert weitere Mittel gegen jene einnehmen und dann noch Dinge wie Lymphdrainage empfehlen, die die Allgemeinheit zahlen soll? {:(

Wo habe ich denn bitte weitere Medikamente bzw. Mittel empfohlen?? ???

Ich habe durch die Valette auch fast 10kg zungenommen. :°(

:-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa...?? ?? ?? ?? ?? Ich habe die Valette jahrelang genommen. Wie gesagt, ich habe zugenommen, kann aber nicht sicher sagen, ob es ausschließlich daran lag. Oh man... Hilfe. %:| {:(

Ich selber wollte ja eigentlich auch auf die Pille verzichten, aber durch die Schmerzen, die ich immer habe. Aller zwei Wochen (meist schon eher) und dann auch nicht nur einen Tag. Gibt es da eine Alternative?

éfpi+ne


Wo habe ich denn bitte weitere Medikamente bzw. Mittel empfohlen??

Das waren zwei Satzteile – Lymphdrainage kam zwar von Dir, die TE nimmt aber z.B. Diätpillen, statt die Pille mit Nebenwirkungen eben einfach abzusetzen.

S6il)ber#mauws)3


Ich habe durch die Valette auch fast 10kg zungenommen. :°(

Seitdem lass ich die Finger von jeglichen Pillen

Hast du denn seit du die Pille abgesetzt hast die Kilos wieder abgenommen? Wenn ja einfach so? Oder mit einer Ernährungsumstellung?

Ich habe mich nun vor gut 3 Wochen dafür entschieden die Pille abzusetzen, denn mit der Elyfem 30 hatte ich eine extreme Libido abnahme...

Eigentlich wollte ich mit Kondomen und NFP verhüten, habe mir sogar einen Cylotest 2 Plus gekauft. Doch als ich heute beim Frauenarzt war und ihm das erzählt habe, meinte er so könne ich nur verhüten wenn eine Schwangerschaft kein Weltuntergang für mich wäre. Doch ich will auf KEINEN Falls schwanger werden. Aber ich will mir jetzt auch nicht wieder die ganzen Nebenwirkungen antun welche ich von der Pille und vielleicht auch von allen anderen wie Spirale, Pflaster ect. bekomme. Ich fühle mich viel besser seit ich die Pille abgesetzt habe. Gut die Kilos sind noch nicht weg aber es ist ja auch erst 3 Wochen her. Ich achte viel mehr auf meine Gesundheit und mein Essen. Ausserdem ist auch die Libido abnahme wieder verschwunden. Aber mein Frauenarzt hat mir echt angst gemacht. Wer von euch hat denn alles Erfahrungen mit Kondomen + NFP? Sollte doch eigentlich sicher sein oder nicht?

lVe ?sang yrexal


Mit Sensiplan/NFP und Kondomen kann man eigentlich nichts falsch machen.

Wenn du den Zyklus nicht freigeben kannst, gibts halt nur mit Kondom. Und falls es mal platzt (das ist mir bei verschiedenen Männern noch NIE passiert in all den Jahren), weiß man ja, ob man sich schleunigst um ne Notfallverhütung kümmern muss oder nicht.

Ich mache das seit 2 Jahren durchgehend und bin sehr sehr zufrieden, denke aber über eine Kupferkette/-spirale nach, da mir Kondome langsam lästig werden. |-o

AHduxial


Das kommt, weil der rauenarzt keine Ahnung hat. NFP nach Sensiplan hat einen PI von 0,3. so sicher wie die Pille. Ich verhüte so seit irgendwat bei 80 Zyklen (gesamte Zeit in einer Beziehung, also nicht abstinent oder so) und bin bemerkenswert unschwanger. Lass dir nicht reinreden, sondern lies das NFP Buch natürlich und sicher.

l3e sJangQ rKeaxl


Als ich meinem Frauenarzt erzählt hab, dass ich Kondome verwende, hat er mich allen Ernstes gefragt, ob ich schwanger werden will ;-D "Nur die Pille ist sicher und ich wette mit Ihnen, dass Sie in einigen Monaten hier mit ner unerwünschten Schwangerschaft sitzen."

%:|

Mpedi"hrxa


NFP + Kondom seit vier Jahren und auch bemerkenswert unschwanger. :)z

S*ilbeermausx3


Als ich meinem Frauenarzt erzählt hab, dass ich Kondome verwende, hat er mich allen Ernstes gefragt, ob ich schwanger werden will ;-D "Nur die Pille ist sicher und ich wette mit Ihnen, dass Sie in einigen Monaten hier mit ner unerwünschten Schwangerschaft sitzen."

Und bist du trotzdem bei den Kondomen geblieben?

lle sanCg xreal


Sicher. :)z

Ich kann die Dinger ja auch anwenden, er scheint das nie gemacht zu haben (also der Arzt). ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH