» »

Unerklärliche Schmerzen

fslowkerli


Wenn der Eisprung vorbei ist, kann man nicht mehr schwanger werden und theoretisch muss man dann nicht mehr verhüten bis zur Periode.

Auch praktisch ist das so @:)

Sttellxa80


Und es ist ja keine Dauerlösung,nur Übergangsweise, bis wir wissen, ob es ohne Pille besser ist.

Ein paar Monate müsst ihr deinem Körper aber schon Zeit geben.

Bzgl. Kondomen habt ihr ja noch etwas Zeit zum Üben bis es ernst wird. Und wenn du NFP machst, könnt ihr die Kondomversuche einfach erstmal auf die unfruchtbare Zeit verlegen. Ich war anfangs auch skeptisch und hatte ein bisschen Angst vor Kondomunfällen. Wenn man aber die richtige Größe hat, ein Gleitgel benutzt und die Kondome nicht mit irgendwelchen spitzen Gegenständen malträtiert, sind sie wirklich sehr sicher.

l6it%tletr{ee


So Update:

Es ist nichts zu machen!! Er will partout keine Kondome >:( >:( Naja dann werden wir halt kein x:) haben, bis ich die Spirale hab, mir egal...egal...Idiot-.-

Ich suche mir jetzt einen Arzt, der die Gynefix einsetzt und lasse das dann schnellst möglichst machen.. Was mache ich denn, wenn ich in meiner Abbruchblutungszeit keinen Termin bekomme?? Auf die nächste Mens warten??

Hoffe, dass ich jemanden finde, der kompetent ist :-/ Sonst werde ich Nonne ]:D

Ich bin grade echt sauer *grrrr*

Gute Nacht,

littletree

CJolVchi4cin


Nicht mal übergangsweise? Warum?

Sorry, aber für mich ist so ein verhalten einfach nur selbstsüchtig und arrogant. Verhütung geht beide was an, warum nimmt er dann nicht zumindest temporär mal Kondome?

l&it)tl-e*tree


Weil er angeblich Angst hat, dass sie reißen.. %-| Mir ist das eigentlich egal, da ich eigentlich eh keine Libido habe zur zeit. Deswegen macht mir das mit dem x:) auch kaun was aus. Trotzdem finde ich es echt doof, aber er wird mehr drunter leiden als ich ;-D

Er interessiert sich auch sehr für Verhütung, will aber kein NFP und Kondome (wäre zu unsicher). Ich habe ihn schon alles gezeigt, dass es sehr sich er ist usw. Bringt aber nichts %-|

Bin jetzt auf der Suche nach nem guten Gynefix Arzt und mache da dann einen Beratungstermin aus.

I5oreFth


Ich finds echt super, dass du dich da durchsetzt und dir von ihm keinen Druck machen lässt. Dass er Angst vor Kondomen hat, weil sie euch schon so oft gerissen sind, kann ich verstehen, die Ablehnung von NFP ist schlichtweg Unwissenheit. ABer wenn es dir nichts ausmacht, erstmal keinen GV zu haben, bis zu die Gynefix hast, dann ist das ja ok :-)

Frag mich nur, was er macht, wenn er (hoffentlich nicht, aber passieren kann es ja) mal ne neue Partnerin hat, irgendwie muss er sich ja vor Krankheiten schützen.

Ob du so schnell nen Termin zum Einsetzen bekommst, ist fraglich, aber du könntest natürlich auch die Pille ein oder zwei Wochen länger nehmen und erst dann in die Pause gehen, wenn das besser passt mit dem Termin. Noch kannst du ja deine Blutung steuern.

Erzähl bitte, wies weiter läuft, ich will mir ja vll auch ne Gynefix legen lassen :-)

lkitthletroee


Uns sind noch nie Kondome gerissen,er ist durch einen Unfall entstanden ;-D

Ich habe jetzt ein Beratungsgespräch bei einem zertifizierten Gynefixarzt nächste Woche.

Wegen den Tagen kläre ich das dann ab,wann er einen Termin hat. meine KK übernimmt ja die Kosten komplett,was schon sehr positiv ist :)^

Neue Partnerin ist dann doch sehr unwahrscheinlich,aber ich verstehe deine Anmerkung.

Werde dich auf jeden Fall auf dem laufenden halten. ;-)

Hat noch jemand Infos zwecks clamydien wegen der Spirale?

I9oret)h


ALso wenn dein Freund keine Chlamydien hat, dann ist es eh unwahrscheinlich, sich damit anzustecken.

leitBtletrxee


Okay, sollte man das testen lassen bzw. kann man das überhaupt? Wie holt man sich die Dinger überhaupt? ":/ Du siehst, ich habe überhaupt keine Ahnung ;-)

Sehr nervenaufreibend das Ganze..

SItHellPax80


Bei Frauen kann der Gynäkologe einen einfachen Urintest machen. Beim Mann kann der Urologe das auch testen. Soweit ich weiß geht das mit dem Urin, einem Harnröhrenabstrich oder einem Bluttest, wobei nicht alle Tests gleich aussagekräftig sind.

Man steckt sich mit Chlamydien hautpsächlich beim Sex an.

Ich denke, der Gynäkologe wird vor dem Einsetzen einer Spirale bei dir eh einen Chlamydientest machen (sollte er meiner Meinung nach jedenfalls). Wenn der Test negativ ist, dürfte dein Freund auch keine Chlamydien haben....sonst hätte er dich mit ziemlicher Sicherheit angesteckt.

l'itt=l:etrexe


Vielen Dank Stella für die Antwort @:)

Ja, ich werde den Test einfach verlangen ;-) Wenn das eh kein großer Aufwand ist :)=

Wisst ihr, ob beim Blutspenden auch darauf getestet wird? Und wenn ja, ob man da auch deswegen Bescheid bekommt. Da ich bereits drei Mal spenden war, dürfte das ja auch eine Sicherheit sein, oder?

Sorry für die vielen Fragen, aber das ist einfach ein Thema, das ich sehr genau bearbeiten möchte, damit ich mich auch auskenne, was die Gynefiy so anstellt :)z

SZtelnl9a8x0


Ich glaube nicht, dass man beim Blutspenden darauf testet. Beim Bluttest sieht man meines Wissens auch nur Antikörper, d.h. man weiß nicht, ob die Infektion noch "akut" ist.

lFitLtle`tr~ee


So, ich hatte ja den Termin zwecks Vorbesprechung. Er hat ganz arg darauf gepocht, dass ich das mit der KK abkläre wegen Geld. Meine Krankenkasse übernimmt die Gynefix nicht, was anscheinend auch die Regel ist, da sie nicht gelistet ist, und so entstehen kosten von 300 € incl. einsetzen,nachkontrollieren und Notfallversorgung. Die Kupferspirale würden sie bezahlen, auch Hormonspirale,aber halt nicht Gynefix.

Ich nehme jetzt die Pille durch ohne Pause, damit ich sie dann einfach in der Packungsmitte absetzen kann. Muss jetzt nur noch einen Termin ausmachen, in zwei Wochen dann ist es wohl soweit :-D Ich freue mich sehr und denke, dass mir die Kette auch passt, da ich vor nicht mehr als 2 Wochen einen vaginalen Ultraschall bekommen habe und da war noch alles okay :)z Denke also, dass da nichts mehr im Wege steht ;-D

Kosten teilen wir uns übrigens.

littletree

P.S: Geht bitte wirklich zu zertifizierten Gynefix Ärzten, die haben am meisten Erfahrung und die ist ja das Wichtigste bei der Gynefix zwecks Einsetzen und Verrutschen.

Hier ein Link mit allen Ärzten und Kontaktdaten : [[www.verhueten-gynefix.de]]

I2oretxh


Danke für das Update :-)

l%ittle\trZexe


Der Termin steht nun: 21. Mai :)

Ich freue mich so sehr und werde echt weiter berichten.

Littletree

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH