» »

Unerklärliche Schmerzen

IRorexth


Bin gespannt :-)

lLitt1letrxee


Es ist vollbracht :-D Ich habe endlich meine Gynefix. :)^

Ich musste 3 Stunden vorher eine Tablette schlucken, die den Muttermund weicher macht. In der Zwischenzeit war ich dann shoppen als Ablenkung ;-D ;-D

Das ganze Einsetzten hat höchstens sieben Minuten gedauert. Davor wurde ich über die Risiken aufgeklärt und das Übliche Zeugs halt ;-)

Danach hat er Ultraschallbilder von den Eierstöcken und der Gebärmutter gemacht. Da ich ja am Ende meiner Abbruchblutung hin sollte, war das Ganze etwas blutig :-/ ;-)

Er hat dann alles ausgetupft und mit Desinfektionsmittel getränkt, was eigentlich unangnehm sein soll, ich aber gar nicht gemerkt hatte.

Dann kam die Dehnung des MUMU und das war das Einzige Unangenehme daran. Es drückt halt ziemlich, wie bei etwas stärkeren Menstruationsbeschwerden, aber echt aushaltbar. ( Ich bin aber auch recht schmerzunempfindlich, weiß nicht, wie "normale" Menschen darauf reagieren ;-) )

Er hat die ganze Zeit nach mir geschaut, auch auf Puls und eventuelles Schwitzen, da der MUMU mit dem Parasympatikus verbunden ist und das unvorhergesehenes Schwitzen und Kreislaufprobleme hervorrufen kann.

Das ekligste war das Hervorziehen der Gebärmutter, aber auch nur mit Druck und nicht mit Schmerzen verbunden. Und dann gabs noch ein kleiner Picks und die Kette war verankert.

Ich hatte keinerlei Schwindelgefühle und auch keine Schmerzen, jetzt ( knapp fünf Stunden danach) habe ich noch ein leichtes Drücken, aber mehr als aushaltbar ;-)

Jetzt bin ich gespannt, wie der Körper das Ganze aufnimmt und in sechs Wochen ist ein Kontrolltermin mit Ultraschall, dann mal schauen :-D

Bis jetzt kann ichs nur jedem empfehlen und ich werde weiter berichten, was mein Körper so macht :)z

littletree

C[olcshicixn


Herzlichen Glückwunsch!

lKittcletrxee


Könnte man den Faden vielleicht irgendwie in " Verhütung" verschieben? Vielleicht passender oder? An wen muss ich mich denn da wenden ? ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH