» »

Juckreiz und Auschlag wegen Binden

PErinc ezzIT hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum.

Ich habe ein nerviges Problem.... |-o

Ich benutze bei jeder Menstruation Binden.

Habe mal Tampons ausprobiert aber das ist nichts für mich.

Nur jedes mal wenn ich Binden(von der Marke Always) benutze bekomme ich nach ca. 2-3 Tagen einen furchtbaren Juckreiz und Auschlag untenrum und bin dann komplett Wund.

Ich habe verschieden Binden ausprobiert und bei jeder bekomme ich es trotzdem.

Es macht mich richitg verrückt wenn ich dann meine Periode habe. >:(

Keine Ahnung was ich anstelle von Binden nehmen soll...wie schon erwähnt kann ich Tampons überhaupt nicht leiden :|N

Kann mir Jemand einen Rat geben.....

Ps: Bei meiner Frauenärztin mache ich morgen auch mal einen Kontroll Termin.

Mit ganz lieben Grüßen @:)

Antworten
k^nuf1felt8je


Vllt wäre eine Menstasse was für dich... mit den Binden kannst du das so ja wohl nicht lassen ":/

Was sagt dir nicht zu, der Tampon oder das Gefühl, "da" was drin zu haben? Sonst macht eine Menstasse auch nicht viel Sinn...

M0jinnxa


Hi *:)

verstehe ich das richtig, du hast bereits mehrere Sorten von Always benutzt?

WJhite_VAngxel1


Ich kann dir auch eine Menstasse empfehlen. Ich bin total zufrieden damit und finde es eine super Sache. :)^

P?rincwezzxIT


Hallo danke für die schnellen Antworten Ihr 2

Also @ knuffeltje :

Wie du schon erwähnst das Gefühl da etwas drinnen zu haben macht mich dann ganze ezit so verrückt das ich es wieder rausholen muss.

@ Mjinna:

nene ich benutze nur die Binden Marke Always habe aber davor andere Marken ausprobiert.

M&jiznna


Puuh..schwierig.

Und wenn du dich einfach mal dazu zwingst, Tampons zu nehmen ":/ Laß ihn drin, lenk dich ab und versuche ihn mal nicht gleich wieder rauszuholen.. :-| (ich glaube, so einen komischen Rat habe ich hier im Forum noch nie gegeben..)

IvnimEini


Wie wäre es mit Stoffbinden? Die sind aus Baumwolle und haben keine Beschichtung.

Ich schätze mal, dass du auf die Beschichtung allergisch reagierst.

SVt}eph]-Bouxnty


Versuche doch mal die ganz billigen z.B. Jessy von der dm Drogerie - ich vertrage diese Plastikbeschichtung von Always (und -zig anderen Binden) auch nicht und fahre am besten mit den einfach wattierten wie die oben genannten..

Allerdings nutze ich sie zusätzlich zu Tampons, da ich eine sehr starke Periode habe...

Suia7/9


Hallo,

ich hab auch eine Weile gebraucht, um mich an Tampons zu gewöhnen. Hab jahrelang nur Binden genommen, auch always. Genau wie du hatte ich was gegen dieses "Da ist was drin-Gefühl". Irgendwann kamen dann diese O.B. Tampons mit dieser Felxi-Oberfläche raus (fast so eine Oberfläche wie bei den Binden). Die gingen wesentlich leichter einzuführen und dieses Störgefühl war nicht so da. Da habe ich angefangen, Tampons nachts zu nutzen. Wenn ich gelegen habe beim schlafen habe ich den Tampon garnicht gemerkt. Langsam gewöhne ich mich auch daran, tagsüber einen Tampon zu benutzen, was aber auch immer damit zusammenhängt, wie ich gerade drauf bin. Heute nutze ich nachts Tampons und tagsüber je nach Stärke der Mens das eine oder andere.

WChittet_An+g)elx1


Wenn du das Gefühl etwas in dir drin zu haben nicht magst, dann wird es schwierig. :-/ Dann kannst du es wirklich nur noch mit Stoffbinden probieren. Viele andere Möglichkeiten hast du da nicht mehr. ;-)

P"rincexzzIT


daaaanke daaaaaanke für eure Antworten @:) @:) @:) @:)

Also ich werde einfach mal alles Testen :D

Bei meiner nächsten Periode versuche ich diese Tampons aus..

Und habe mich gerade eben über diese "Menstasse" schlau gemacht und finde sowas überhaupt nicht schlecht.

Einfach mal schauen alles ist besser als dieser Scheiß Juckreiz :)

(ich glaube, so einen komischen Rat habe ich hier im Forum noch nie gegeben..)

Für alles gibt es ein erstes Mal :D

Aber ich versuche es drinnen zu lassen :-D :)z

M4jinxna


Ja, mach mal Prince, und erzähl von deinen Erfolgserlebnissen! Es kann nur noch besser werden! :)*

Mwjinxna


Princezz natürlich :-)

S}tep?h-BoBunxty


...ich weiß nicht, ob es die heute noch gibt, aber damals ähem, ca. 1988 räusper gab es mal Tampons mit Einführhülse. Das fand ich total genial, denn die "Hülse" war aus Karton/Plastik und ließ sich viel leichter tief genug einführen. Danach nur noch "Schuß" wie Spritze geben und das Ding saß goldrichtig, ohne dass man es gespürt hat! :)^

DgieU Alle@rsczhürfxste


ja, das heißt applikator und die gibts immer noch :)z sind aber noch teurer als es die normalen schon sind ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH