» »

Hilfe! Ich weiß einfach nicht, was ich habe..

L-eon?iebe hat die Diskussion gestartet


Seid einendhalb jahren stellt man bei mir leichte pilzinfektion/ ungleichgewicht der scheidenflora oder blasenentzündung fest,

dann bekomm ich medikamente für pilz hab ich jetzt schon mittlerweile alles was nur helfen kann getestet von canesten cremes bis döderlein..

ich denke aber, dass ich nicht nur eine störung der flora habe.

während dem wasserlassen brennt der scheideneingang stark und das hält dann meißtensden ganzen tag an. der urin riecht auch seltsam.

aber das schlimmste ist, dass ich seit 3 monaten einen vollkommen unregelmäßigen zyklus habe und jetztf der zyklus ganz ausbleibt .. im unterbewusstsein habe ich auh noch angst, dass ich schwanger sein könnte, habe einen test gemacht der negativ war..

ich habe seit neuestem auch so einen komischen druck im bauch undhabe so ein flaues gefühl im bauch.. meine einzigen erklärungen wären entweder doch schwanger (sollte aber gestimmt haben weil es wenn schon länger her sein müsste) oder eine vaginitis/scheidenentzündung die sich schon bis zur eileiter raufgefressen hat..

vielleicht hat jemand

von euch schon sowas gehabt, wäre nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet (:

ein paar hilfreiche infos

ich bin 16

seit einendhalb jahren mit demselben zusammen

mit ihm auch das erste mal, sprich sex noch mit niemand anderen

nehme nicht die pille (also kann es nicht an hormonstöringen durch pille liegen)

sondern kondom

noch hilfreiche infos

Antworten
Tfhr4uxd


Durch die ganze Selbsttherapie kann man auch einiges kaputt machen. Ein Arzt kann einen Test auf Pilze machen oder einen Urintest um eine Blasenentzündung festzustellen. Es könnte aber auch eine Chlamydieninfektion sein oder eine andere Geschlechtskrankheit, aber da können wir nicht hellsehen. Viele davon bekommt man nicht nur durch vaginalen Geschlechtsverkehr. Es ist sehr vorbildlich, dass ihr mit Kondomen verhütet, aber das schließt nicht komplett die Übertragung von Krankheiten aus, sondern minimiert das Risiko nur.

Geh am besten zu einem Arzt und lass dich gründlich überprüfen.

a mylxe


Du solltest dringend abklären lassen was bei dir los ist! Es kann auch durchaus sein, dass das Kondom dazu beiträgt, dass deine Scheidenflora nicht in Ordnung ist und deshalb kommen leichter Keime rein. Kann auch sein, dass du eine Blasenentzündung hast, die nicht richtig abheilt ??

Ab zum Arzt, verschleppe es nicht!

L\eo^niee


hallo amyle und thrud!

danke erstmals für eure antworten (:

war heute wiedermal beim gyn und habe schon wieder blasenendzündung %-|

schon wieder antiobiotikum juhu .. aber die ärztin hat mir noch tantum rosa verschrieben, so eine milchsäurehaltige vaginalspülung.

Am meißten angst hatte ich ja noh wegein einer schwangerschaft .. aber da der test negativ war (und solhe tests sind normalerweise ziemlich zuverlässig, weil sie ja sogar schon in frühen stadien eine schwangerschaft erkennen, also dass dann noch ein 2. ganz leicht rosa streifen drauf ist..)

sie meinte dass meine schleimhaut achon sehr hoch ist, also müsste ich sie demnächst bekommen

hoffe ich jetzt mal :-o

Liebe grüße Leonie

afmoylxe


Ist dein Immunsystem vielleicht etwas angeschlagen, versuch es dann mal ein bisschen aufzupäppeln. Seit dem ich weiß, dass ich körperlich sehr sauer bin (es gibt Teststreifen in der Apo), achte ich vermehrt auf meine Ernährung und bin jetzt basisch und habe jetzt mal seit längerer Zeit keine Problem mit einer Reizblase.

Es gibt homöopathische Mittelchen, die ich gleich nehmen, sobald ich merke, dass es unten ein komisches Gefühl gibt. Cantharis C30, da schlucke ich 5 Kügelchen jede Stunde und häufig vergeht das und ich brauche keine AB's.

Gute Besserung und achte auf dich, mit einer BE ist nicht zu spaßen!

S]tellxa80


[[http://www.med1.de/Forum/Blasenentzuendung/286703/5614959/]]

In dem Leitfaden findet man allerhand Selbsthilfetipps etc. Schau mal rein, vielleicht hilft dir das eine oder andere schon weiter! *:)

L+eoWniee


@ amyle

das mit dem geschwächten immunsystem kann ganz gut möglich sein,

hatte vor einem jahr ganz schlimmes pfeiffer'sches drüsenfieber und bekam schwere infusionen, die mein immunsystem völlig zerstörten, kann sein, dass ich mich bis heute nicht richtig davon erholt habe.

habe jetzt antibiotikum (wieder einmal %-| ) und nehme zusätzlich noch cranberrytabletten und die tantrum vaginalspülung.. mal sehen ob das hilft.

das, das mir aber gerade am meißten sorgen macht sind meine immer noch nicht eingetretenen tage. der SS test war negativ, die frauenärztin meint dass die gebärmutterschleimhaut schon sehr hoch ist.. und ich sie eig bald bekommen muss..

aber ich hab ständig leichte unterleibsschmerzen seit 3 tagen schon und meine brüste sind auch anders als sonst :-o irgendwie härter..

normalerweise setzten meine tage ja gleich ein wenn meine unterleibsschmerzen beginnen..

ich bin auch sehr untergewichtig weil ich einen sehr schnellen stoffwechsel habe ( bin 1,68 groß und wiege aber nur 48.5 kg..)

ich hab schön langsam echt soso angst .. mit 16 jahren könnte ich mir das in keiner weise leisten, schwanger zu sein :-o

wie sicher ist so ein ss test? (bin wenn nicht frisch schwanger sondern das müsste 4-3 wochen her sein..)

und hätte das die gynäkologin beim ultraschall gesehen?

a+myle


Mir hatte meine FÄ auch mal gesagt, dass die Schleimhaut hoch aufgebaut ist und sie damit rechnet, dass meine Mens in den nächsten paar Tagen kommt ]:D sie kam erst 3 Wochen später! Soviel dazu!

Du hast eine Unterleibsinfektion, da kann es durchaus mal vorkommen, dass die Mens sich verschiebt. Mach dich nicht verrückt! Wenn ihr beim Kondom keinen Anwenderfehler gemacht habt, dürfte wirklich nichts passiert sein.

Die Tests sind bei richtiger Anwendung sehr sicher, ich gehe wirklich davon aus, dass deine Mens sich lediglich um ein paar Tage verschiebt. Das ist vollkommen normal, gerade in deinem Alter und gerade wenn frau sich so eine doofe Infektion eingehandelt hat.

Ich habe zB Pfeifferisches Drüsenfieber vor 20 Jahren gehabt und mich immer gewundert, warum ich mehr krank bin als andere Menschen und es wurde in den Jahren immer schlimmer. Ich habe mir eine gute Heilpraktikerin und Homöopathin gesucht, die mir nach der Blutuntersuchung auf den Kopf zugesagt habe, dass ich diese Krankheit vor Jahren hatte. Sie hat mir Stärkungsmittel für das Immunsystem gegeben und etwas, um sie auszuleiten. Ich möchte nicht sagen, dass ich jetzt immer gesund bin, aber es ist viel, viel besser geworden.

Diese Krankheit bleibt dein lebenlang im Körper, du zeigst keine Symptome mehr, also ist sie für die Allgemeinmedizin besiegt – und das stimmt leider nicht!

Lbeonixee


das problem ist aber dass es hier sich nicht um tage sondern schon um 3 wochen handelt :-/

afmyle


3 Wochen überfällig also? Also, wenn du das nächste Woche nicht mehr aushälst, gehst du nochmals zum FA und läßt einen Bluttest machen, dann weißt du es mit absoluter Sicherheit!

Es kann aber auch durchaus mal vorkommen, das ein Zyklus ohne ES stattfindet und es dann nicht zur Mens kommt.

Das weißt du nur, wenn du NFP (Natürliche Familienplanung), jeden Tag deine Temperatur misst und deinen Zervixschleim prüfst. Dann weißt du, wann und ob du deinen ES hattest und wann du mit deiner Mens rechnen kannst. Wenn du nicht die Pille nimmst, wäre das vielleicht noch eine zusätzliche Alternative für dich, dass du dich nicht so wahnsinnig machen mußt!

Mußt mal nach googeln!

N+alax85


Auch ohne Eisprung kann es zur Periode kommen, wenn sich zuviel Schleimhaut aufbaut.

Ich vermute dass dein Zyklus aufgrund des Untergewichts ausbleibt. Hast du schonmal deine Schilddrüse prüfen lassen wenn du trotz essen so dünn bist?

L*eo4niee


@ Nala85

nein hab ich noch nicht, hatte bis jetzt noch keine probleme mit meinen tagen.. aber mein freund sagt sogar selbat ich schau grad sehr arg dünn aus O:

sUchSniexki


wurde denn schon überhaupt mal ein blutbild gemacht, also beim FA, oder anderswo in letzter zeit? du hast ja selbst angesprochen, das du befürchtest, dass die infektion evtl. hochgewandert sein könnte etc. daher würd ich die nierenwerte auf jeden fall auch checken lassen und natürlich auch entzündungswerte und eben wie gesagt die schilddrüse.

dass deine tage ausbleiben, kann am untergewicht liegen, oder evtl. auch durch deinen stress. dass du dich jetzt anders fühlst, muss nicht unbedingt was bedeuten. der zyklus und die anzeichen können sich im laufe des lebens schon sehr verändern!

s'chnioeki


edit, vielleicht sollte sich dein freund auch mal auf eine infektion testen lassen, weil evtl. ist auch er der auslöser hat aber selbst keine symptome. sowas kann dann natürlich immer wieder von neuem bei dir aufflammen und wenn du eh schon so ein schwaches immunsystem hast.

LTeon'ieDe


@ schnieki

blutbild war schon länger her..

aber hatte ultraschall von nieren und von den eierstöcken

und da sei alles ok.

warte noch immer auf meine tage %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH