» »

Schweissausbrüche und extreme schlafstörungen!!!

BwLACKPEKARLx1 hat die Diskussion gestartet


Ich habe vor 4 Monaten per Kaiserschnitt meine Tochter geboren. Jetzt habe ich seit ca. 2 Wochen extreme Schlafstörungen, Ich schlafe um 22.00 Uhr ein und bin um 1.00 Uhr Nachts wieder hellwach, wenn ich Glück habe kann ich um ca. 6.00 Uhr wieder einschlafen bis ca 7.00 oder 7.30, Wenn meine Tochter mich lässt. Ausserdem habe ich extreme Schweissausbrüche, es tropft alles an mir herunter als wäre ich duschen gewesen. Kennt das jemand? Kann mir jemand helfen? Es ist mein erstes Kind.

Antworten
BGLA8CKPExARL1


Hat jemand so etwas erlebt?

B/LACKPXEARL1


bitte um Hilfe

sFteGrnflLimme{rxn


Hallo Blackpearl,

ich habe zwei Kinder (einen Kaiserschnitt und eine "normale" Geburt). Die Schweißausbrüche hängen bestimmt immer noch mit der Hormonumstellung zusammen. Ich hatte dieses starke Schwitzen bestimmt noch ein halbes Jahr nach der Entbindung (besonders nachts, aber auch tagsüber), und kenne es auch von vielen Freundinnen nach deren Schwangerschaft.

Wegen der Schlafstörungen: Sprich doch mal mit deinem Hausarzt. Kann auch mit dem Hormonhaushalt zusammenhängen, aber auch psychische Ursachen haben. So ein Baby bringt das Leben ja schon ganz schön durcheinander. Vielleicht kann er dir übergangsweise ein pflanzliches Beruhigungsmittel verschreiben (es sei denn, du stillst. Ob man da was pflanzliches nehmen darf, weiß ich nicht!)

Ich Wünsche dir alles Gute und bald wieder erholsamere Nächte!

BkLACKaPEARxL1


Sternflimmern

Danke für Deine Antwort. Nein ich stille nicht mehr. Ich habe bis zu 10 Wochen gestillt und musste immer noch die Flasche geben weil es nicht gereicht hat. Meine Periode hatte ich auch nur kurz für 3 Tage vor etwa 1 1/2 Monaten, seit dem habe ich nur einen komisch richenden Urin.

B0L@ACKPEA!RL1


Ich habe schon angefangen Bachblüten die auf mich abgestimmt sind zu nehmen. Aber es geht immer relativ lang bis Sie Ihre Wirkung zeigen. Habe sonst immer Orangenblütentee getrunken bei schlafstörungen, aber in Moment hilft es überhaupt nicht. Bin mir schon am überlegen als Ausnehme eine Schlaftablette zu nehmen aber habe Angst das ich mein Baby nicht höre.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH