» »

Eigenartige (Regel)blutung

PoünktcYhenx82 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Mein Freund und ich versuchen ja schon seit einer Weile Schwanger zu werden, nehmen es aber locker. Entweder es kommt mal was oder nicht ;-)

Diesen Monat ist es allerdings etwas komisch. Erstens ist die Blutung viel zu früh dran, dann ist es zu Hell. Als ob ich eher aus einer Wunde blute. Die Schmerzen sind erträglich aber sind auch keine Regelschmerzen. Normalerweise riecht auch das Regelblut dieses hier überhaupt nicht, und es ist auch nicht schmierig wie sonst. Dann war ich gestern aufm balkon eine rauchen und hatte eine art abgang, Blutklumpen kann man dazu auch sagen. War richtig erschrocken. Mir macht das ehrlich gesagt schon etwas sorgen weil ich bisher sowas noch nie hatte. Die Blutung ist übrigens eher mittelstark.

Ich hab dann auch meine Mutter angerufen, sie meint ich soll noch abwarten und wenns nicht besser wird doch zum arzt gehen!? Was meint ihr? Mein Freund schiebt auch Panik.

lg pünktchen

Antworten
Mvausehzahnnfee


Könnte eine Einnistungsblutung sein

C:olchJic2ixn


Wenn du versuchst schwanger zu werden, wäre es da nicht besser mit dem Rauchen aufzuhören...? ":/

Klumpen können immer mal abgehen, das kann einfach schleimhaut gewesen sein.. ich würde jetzt erstmal abwarten was noch passiert.

Pyalim_4Pali8m


Du rauchst?!

:-o

hwap@pyxnow


Könnte eine Einnistungsblutung sein.

Und Du weißt dass es Dein Kind *gerade* in den ersten Wochen bzw Tagen schädigt wenn Du rauchst - also noch bevor Du weißt, dass Du schwanger bist?

Nur mal so als kleiner Anreiz.. einkleiner Ausschnitt aus dem Wikipedia [[http://de.wikipedia.org/wiki/Fetales_Tabaksyndrom]]

zum Thema Fetales Tabaksyndrom...

Wird ein Embryo (bis zur neunten Schwangerschaftswoche) oder Fetus (ab der neunten Schwangerschaftswoche) während seiner Entwicklung Nikotin und anderen im Tabakrauch enthaltenen Giften ausgesetzt, so wird er in seiner Entwicklung beeinträchtigt und erfährt weitere Entwicklungsschädigungen, die sich im gesamten späteren Leben negativ bemerkbar machen können. In Extremfällen können diese Schädigungen sogar zur Früh- oder Fehlgeburt führen. Diese nachgeburtlich diagnostizierbaren Schäden fasst man unter dem Begriff Fetales Tabaksyndrom zusammen.

Wie Du lesen konntest geht es darin nicht nur um Schäden in der späteren Schwangerschaft sondern auch und gerade der früheren Schwangerschaft.

Höre besser sofort auf - keine einzige Zigarette mehr.... jedenfalls wenn es Dir ernst ist mit dem Schwangerwerden. (und vielleicht bist Dus ja schon!)

Alles Gute,

happynow

P{ünk[tch2enx82


Hallo, vielen Dank für eure Antworten.

Ich glaube eher weniger das es das ist. Wir haben erst Sonntag, seit langem mal wieder Zeit gehabt. Und Dienstag ging ja der Käse los. Jetzt hab ich zwar immer noch schmerzen aber nur ganz ganz ganz leichtes sehr hellrotes blut. Meine Fruchtbaren tage kann ich auch nicht wirklich bestimmen da es sich hin und wieder verschiebt.

lg, pünktchen :-/

fOlowperlxi


Hattest du fruchtbaren Schleim? Dann könnt es auch eine Eisprungblutung sein.

P6ünktpche_n8x2


Nee es war alles normal. Wie gesagt die Blutung kam mir eher vor als würde ich aus ner wunde bluten, roch nicht, war nicht schmierig und ist jetzt nur noch ganz ganz wenig.

fOlow%ersl[i


Ohne Zyklusbeobachtung kann man halt nicht sagen, ob es einem Ereignis (Eisprung, anfangene Mens) zuzuordnen ist. Wenn du aber keine Schmerzen hast würde ich mir keine Sorgen machen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH