» »

Brennen

JsulSi8a24$02


Dir auch Frohe Ostern. Es gibt Tage die sind Scheisse und dann wieder Tage da ist es in Ordnung. Ganz weg ist es allerdings nie. Wenigstens ist die Strovac Impfung rum und ich muss nicht wieder Angst vor der nächsten Blasenentzündung nach der Spritze haben.

s;orroVw1x0


Ich war ein Tage in Urlaub und bin nun wieder zurück. Das Thema beschäftigt mich non stop. Ich bin quasi froh, wenn die Arbeit wieder los geht und ich weniger zeit hab dadrüber nachzudenken. Einen Tipp hab ich mir allerdings zu Herzen genommen, wir nutzen nun wirklich die guten Momente und haben mehr sex Mein kitzler Scheint dadurch aber nun gereizt und ich bin nun davon genervt. Es kribbelt und zwickt und zwackt. Urintest hab ich heute auch nochmal gemacht. War so weit ok. Wobei ich ein bisschen schmierblutungen hab und dadurch blut und ein bisschen Eiweiß drin war, aber das ist dann wohl normal...meinte der Arzt. Dabei bräuchte man sich keine Gedanken machen.

Über die Impfung hab ich auch nochmal mit verschiedenen Leuten gesprochen. Meine Schwester hat sie...wusste ich gar nicht. Seitdem hat sie statt bis zu sechs mal im Jahr nur noch ca zweimal im Jahre eine blasenentzündung. Immerhin. Eine Freundin meint...bei ihr hätte es gar nichts gebracht und ähnlich wie bei Julia hier wäre auf jede Impfung eine entzündung gefolgt. Hm...

Die Frage ist eben auch, kommt es von der Blase oder ist einfach alles irgendwie aus dem Ruder.

Momentan Creme ich multigyn Actigel und vagisan. Nach jedem sex gibts vier Angocin.

Ich werde mich nochmal mit homöopathischen Sachen auseinander setzten, die Erfahrungen damit sind bei anderen Erkrankungen sehr gut, obwohl ich eigentlich gar nicht dran glaube.

sBorBrow1x0


Ich werte die Ruhe hier im Faden mal als gutes Zeichen. Bei mir ist es ein auf und ab. Aber ich versuche optimistischer zu sein. Ich hab nun Ende Mai einen Gynäkologen Termin. Krebsvorsorge und gnyefix Kontrolle.

JTuli^ax2402


Man will sich mit dem Thema leider nicht mehr auseinander setzen. Ich Versuch es so weit wie möglich zu ignorieren. Die Strovac Impfung ist rum also gibt's wenigstens keine bakteriellen BEs mehr (Impfreaktion).

s^orrdow10


Wie geht es euch? Bei mir ist das Brennen besser. Allerdings hab ich immer wieder relativ starke unterleibsschmerzen. Es fühlt sich an, wie wenn ich meine Periode bekomme bzw. Stark habe. Sie treten insbesondere in der Mitte des Zyklus auf...ich denke also Eisprung. Früher hatte ich das allerdings nie und schon gar nicht über mehre Tage. Meist hab ich auch ein paar Tage leichte schmierblutungen mit dunklem Blut. Kennt das jemand? Super unangenehm.

JeuTlia2|4x02


Sorrow

Schau in dein PN Fach

A]mariPlixa


Es gibt wohl so einen Mittelschmerz, der tritt wohl bei einigen Frauen während des Eisprungs auf. Eine Freundin hatte immer 2-3 Tage ein stechen im Unterleib, wenn sie ihre Periode bekommen hat. Möglicherweise reagierst du da auch einfach sehr empfindlich?

syorlro\w10


So ich muss sagen sowohl das Brennen als auch die Blase hab ich momentan relativ gut im Griff. Es ziept und zwackt immer mal wieder irgendwann...ich kann das aber relativ entspannt sehen. Unser sexleben hat sich deutlich verbessert und ich bin echt froh. Am Mittwoch hab ich vorsorgetermin beim Gynäkologen. Da bin ich im er sehr gespannt ob meine gynefix richtig sitzt und alles ok ist. Eine Sache werde ich ansprechen, es gibt eine Stelle links knapp über dem schamdreieck...welche mir immer wieder mal weh tut insbesondere wenn ich einen Orgasmus hab Ich hoffe sehr, das es nur was harmloses ist...

SSo9nneEnblum4enkiindx12


Hallo ich habe auch immer wieder diese Problem. Hatte auch schon einiges ausprobiert ohne Erfolg :(

Doch jetzt sobald ich mal einen juck Reiz bekomme oder merke das sich da was anbahnt

nehme ich reines Kokosfett/Öl

das tötet Bakterien ab die nicht hin gehören. Und sollte der juckreiz mal nach innen gehen schmier ich ein Tampon damit ein und rein damit. 1 2 Tage und schon wirds besser.

s2orroew1x0


Endlich hab ich den Termin hinter mir.

Gebärmutter ok. Kette ok. Eierstöcke ok. Keine Zysten.

Schmerzen eventuell verwachsungen die man auf die Ultraschall nicht sehen kann.

Und nun das aber: Ärztin meinte Blase sähe nicht gut aus. Viele kleine weiße Flöckchen waren im Ultraschall zu sehen. Urintest hat sie aber nicht gemacht weil keine akuten Beschwerden. Ich bin nun natürlich wieder total verunsichert. Sie meinte man könne es bei Gelegenheit nochmal beim Urologen checken lassen. Es könnte aber auch sein das ich heute zu wenig getrunken hab weil es eben nur eine Moment Aufnahme sei.

sborjrow110


Endlich hab ich den Termin hinter mir.

Gebärmutter ok. Kette ok. Eierstöcke ok. Keine Zysten.

Schmerzen eventuell verwachsungen die man auf die Ultraschall nicht sehen kann.

Und nun das aber: Ärztin meinte Blase sähe nicht gut aus. Viele kleine weiße Flöckchen waren im Ultraschall zu sehen. Urintest hat sie aber nicht gemacht weil keine akuten Beschwerden. Ich bin nun natürlich wieder total verunsichert. Sie meinte man könne es bei Gelegenheit nochmal beim Urologen checken lassen. Es könnte aber auch sein das ich heute zu wenig getrunken hab weil es eben nur eine Moment Aufnahme sei.

ADmakrmilixa


Ich melde mich auch mal wieder zu Wort.

Derzeit habe ich leider keine gute Phase. Meine werter Intimbereich ist derzeit sehr anstrengend. Nach dem GV schwellen meine inneren Schamlippen auf die doppelte größe an (was ich vorher niiie hatte) , sind Berührungsempfindlich und jucken. Multigyn bringt eine Linderung derzeit sogar mehr als Kokosöl. Mein PH-Wert ist in Ordnung und ich habe auch keinen merkenswert auffälligen Ausfluss.

Mein Verdacht war eventuell Pilz aber das draufschmieren von Kadefungin hats noch schlimmer gemacht. Derzeit sitze ich es schlicht weg aus. Es wird auch nach ein Paar Tagen besser. Auffällig ist nur , dass es gemeinsam mit Verdauungsproblemen kommt und geht. ":/ Auch beim Sex werde ich sehr feucht, was eigentlich gegen Pilz oder was anderes spricht. ???

Hormonwerte waren beim letzten Check im vor paar Wochen tip top. Der nächste Gyn Termin ist im Juli.

nHus-che)li


Hallo zusammen

Ich habe lange mitgelesen...mir geht es noch nicht so lange schlecht, bezwecks Blasenentz., Blasenbeschwerden etc.

Zuerst hatte ich oder genau gesagt leide ich seit Jahren an ständigen Pilzinfekten, die behandelt werden mit Antimykotikum & anschliessender Scheidenflora Aufbau.

Das ist schon lästig & geht an die Substanz. Seit Dez. merke ich das ich Probleme kriegte mit der Blase, Urin konnte ich kaum mehr halten, Harndrang und leichte Unterleibsschmerzen.

Der Urintest ging aber negativ aus.

Vor einigen Wochen gings nach einem Pilzinfekt wieder los, diesmal aber ständiges Brennen non Stop & nach der Blasenentleerung brennts extrem. Kriegte dan wegen hoher Leukos AB für 5 Tage. Wurde nicht besser...wieder Urin untersuchen lassen, diesmal Blut in Urin( Kultur negativ). Aktuell wieder AB weil Beschwerden nicht besser. Die Tests zeigen mir jeweils immer Blut in Urin an. Brennen tuts weiterhin es plagt mich ständig, auch beim sitzen etc.

Ich habe noch die Gynoflortabletten, trinke viel...schaue das ich warme Füsse hab...

Weiss bald nicht mehr weiter & immer Beimengen Blut im Urin?

Meine FÄ sagt man müsse beobachten, muss mir erstmal keine Sorgen machen.

Falls nach dieser AB nicht weg ist, soll ich zur Blasenspiegelung.

Liebe Grüsse :-)

svorrzo<wZ1x0


Ole,noch fühle mich in alte Zeiten zurück versetzt. Es brennt und dazu kommt eben der ätzende harndrang. Tja, beim Arzt war ich in sofern als ich bei meinem Hautarzt den Tipp bekam linola schutzbalsam zu versuchen. Teste ich nun seit gestern....bisher keine Veränderung.

Gynäkologe und Urologe habe ich momentan wirklich keine Nerven zu... Die denke vermutlich eh ich spinne...vielleicht ist es auch tatsächlich der Kopf...keine Ahnung.

JIuli"a240x2


Bei mir genau das gleiche. Seit gestern alles wieder schlimm am brennen und Stechen in der Harnröhre.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH