» »

Brennen

szorrwowf1m0


Ich glaub ich habe sie schonmal gefragt und sie meinte sie dürfe meine nix annehmen. Und gab mir den Rat Pflanzen damit zu füttern, kann aber auch die alte Ärztin gewesen. Ich werde aber nochmal nachfragen.

SStel"la8x0


OK, mein Doc hat mir das angeboten...ich hab das Zeug dann aber einfach weggeschmissen...weils meine Pflanzen nicht gut vertragen haben (die sind ganz komisch hellgrün geworden). ;-)

sqor:row1x0


Ich hab nur eine Pflanze in meiner kleinen Wohnung. Im Sommer würden hier unter Dach auch keine überleben. Hab meiner Mutter aber zwei Test Packungen von einer Pille gegeben die ich nicht genommen hab und sie will mal probieren wie ihre Orchideen darauf reagieren. Ich bin gespannt.

Verkaufen darf man je Pille ja nicht und ich kenne auch niemand der die Leona oder die Mona nimmt! Naja, frag die Ärztin nochmal.

L!alal<alalxa90


Oder mal bei der Apotheke fragen?

Soweit ich weiß wird ja immer darauf hingewiesen man sollte Medikemante nicht einfach so weg schmeißen da es Umwelttechnisch nicht so toll wäre.

sTorrzow31x0


Nee nee in den normalen Müll sowieso nicht. Aber ist ja nichts dran und sind immerhin 8 Packungen sinnvoller wäre es ja man würde eine Verwendern finden!

L,alal$alnalan9x0


Ich hatte damals nurnoch einen Blister übrig....aber ein teurer, hat mich schon bissl genervt :-D

Rein rechtlich ist es ja verboten Medikamente einfach so weiter zu geben..deshlab ist das da halt schwierig.

s'or-row1x0


Sind sicherlich 70euro, die ich in die Tonne werfe %:|

LCalalaRlala9x0


Wenn sich niemand aus dem Verwandtschaftskreis findet musst du die 70 Euro wohl vergessen.Ich weiß ist echt schwer...aber wenn ich bedenke wie viel Geld ich ingesamt bei der Pharmaindustrie liegen hab lassen (habe 2 Jahre die Pille ohne verhütungsbedarf genommen – und wenn einer da war zusätzlich mit Kondom) das waren im Jahr 180 Euro nur für die Pille (Ohne Rezeptgebühren)

M_eOdiNhUra


Ich hab auch 60 Euro in die Tonne gekloppt, als ich mit der Pille aufgehört habe.

S$te!llav80


Mensch Leute, dabei ist NFP soo billig, wir sind schon schön blöd, hm ??? ;-) ;-) ;-)

s6orrowx10


Naja, dafür habe ich auch das Gefühl der Sicherheit mitgeliefert bekommen. Das hatte ich bei Kondomen nie!

SzteOlla8x0


Ich hab mich immer unsicher gefühlt mit Pille...stell dir vor du bist Schwanger und merkst wg. der Hormonentzugsblutung gar nix davon....Beim Kondom kann ich wenigstens sehen, ob es danach noch ganz ist oder nicht.

suorroxw10


Und genau das ist mein Alptraum!

L?ala$lal%ala9x0


Ich habe mit der Pille immer mit Kondom GV gehabt – ohne gieng nicht, ich brauchte das visuelle.

Naja aber schau mal, NFP hat mit Kondomen in der fruchtbaren Zeit einen PI von 0,6. Wirklich schlecht ist das nicht. Und wenn doch etwas passieren sollte (bei mir noch nie) dann kannst du immernoch zur Pille danach oder Gynefix danach greifen. Bei der Pille hat man keine Ahnung wenn etwas passiert ist und man muss sich dem fügen und hat keine Wahl mehr.

Hast du dich mal hier [[http://www.kondomberater.de/de/shop/kondome/groessen.html]]

schlau gemacht? es ist ganz arg wichtig, dass ihr die richtige Größe benutzt

snorrEow10


Es ist so weit. Es gibt keine Alternative mehr die Pille wird abgesetzt. Ich könnte heulen. Ich seh mich nach den drei Kondom Monaten schon schwanger durch die Gegend laufen. Das Brennen mag ja weggehen, aber am liebsten würde ich enthaltsam leben die Gefahr Einers Schwangerschaft kommt mir übermächtig vor. Die Pille alternativlos. NPF kommt für mich gar nicht in Frage!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH