» »

Brennen

S8tellga80


@ sorrow

Schau doch einfach mal beim Kondomberater rein.

[[http://www.kondomberater.de/de/shop/kondome/groessen.html]]

Da sind die Größen immer angegeben.

snor#row71x0


Ja daher habe ich meine Infos :)

Es war auch schon auf die Breite bezogen!

s,orrqowx10


Gestern hatte ich plötzlich wahnsinnige unterleibssdhmerzen und ein ziehen im Bauch. So für zwei/drei Stunde das hatte ich früher immer dann, wenn ich meinen Eisprung vermutet hab. Bin gespannt...

s1orMrow1x0


Heute wr das Brennen das erste mal wieder richtig fies. Gestern auch schon ein bisschen. Ich habe das Gefühl, das es schlimmer ist wenn ich wenig trinke. Ich vermute das die haut durch den stärker konzentrierten Urin dann mehr gereizt wird, anders kann ich es mir eigentlich kaum erklären!

SUtelblza8x0


So war das bei mir ganz lange auch. Mein Doc hat mir dann mindestens 3 Liter Wasser /Tag verordnet.

Brennt es bei dir eher in der Scheide oder eher in der Harnröhre? (Ich konnte das nämlich ganz lange nicht wirklich zuordnen).

sCorroxw10


Schwierig. Ganz klar ist es mir auch nicht. Beim Wasser lassen brennt es nicht. Ansonsten eher Scheide, aber ganz klar abgrenzen kann ich es auch nicht.

Ich versuche auch 2,5 Liter am Tag zu trinken. Oft komme ich aber nur auf 1,5Liter.

Wenn es die Scheide ist, wie soll das trinken dann helfen?

Kaamikazi'081x5


Wasser versorgt den kompletten Körper und viel trinken hilft auch gegen trockene Haut und trockene Augen.

s7orr}owx10


Die Haut ist aber nicht trocken. Also sie wirkt nicht so, fühlt sich nicht so an und bisher haben die Ärztinnen auch gesagt, dass ihnen daran gar nichts trocken vorkommt!

Smte-lla8x0


Bei mir hat glaub auch eher die Harnröhre bzw. die Haut am Harnröhrenausgang das Brennen ausgelöst (obwohl ich lange dachte, es brennt in der Scheide). Das viele trinken sollte den Urin verdünnen und damit die Haut/Schleimhaut weniger reizen. Bei mir war das Brennen auch durch manche Nahrungsmittel/Getränke viel schlimmer...von daher hat das viele Wasser bei mir schon was gebracht. BEIM Wasserlassen hat es bei mir auch nie gebrannt...nur davor und danach.

sVorrroxw10


Aber das hat dann ja doch eher was mit der Blase als mit der Scheide zu tun... ":/ Dann wäre ein Urologe ja kein so falscher Ansprechpartner!

S*telnla8x0


Nein, wäre er nicht. Allerdings würde ich an deiner Stelle glaub noch ein paar Zyklen abwarten, ob sich nichts mehr verbessert.

Bei so einem Brennen kannst du nicht strikt trennen in "Problem für den Gyn" oder "Problem für den Urologen". Das hängt alles irgendwie zusammen...und dann kommen die Hormone auch noch dazu.

Ich war übrigens auch mal beim Urologen. Er hat mir gesagt, ich hätte ein Urethralsyndrom, Tetracyclin für 14 Tage verschrieben und mich zum Dermatologen geschickt (Hautprobleme sollten lt. ihm ZUERST abgeklärt und behandelt werden). Das hat jetzt halt gedauert und seit die Haut OK ist, gehts der Blase/Harnröhre auch besser.

khle[ineBwaldkfee7


Ich habe jetzt seit ein paar Tagen das Nachtkerzenöl.

Wie oft hab ihr das denn so genommen?

Bisher nehme ich es einmal abends.

S>tellEa80


Ich habs immer nach dem Duschen genommen und ansonsten morgens und abends. Eine Zeitlang (als die Haut sehr schlimm war) auch öfter.

sRorrohw10


Ich habe es eine Zeitlang mehrmals täglich benutzt. Hab's aber als eher unangenehm empfunden aufgrund des Geruchs und es dann wieder gelassen.

Heute ist es auch wieder eher unangenehm es brennt und zieht ein wenig :(

Am 10.03. habe ich meine letzte Pille genommen, am 16.03. hat meine letzte abbruchblutung begonnen...bin gespannt..

SNteglla8x0


Hab's aber als eher unangenehm empfunden aufgrund des Geruchs und es dann wieder gelassen.

Riechen tuts nicht so besonders, dafür ist es sehr gut für die Haut ;-)

Hast dus mal mit einem anderen Öl probiert, das neutraler oder angenehmer riecht? (Mandelöl, Kokosöl, Olivenöl)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH