» »

Brennen

sgorrowJ10


Das weiss ich nicht. Hab nochmal nachgehackt, aber noch keine Antwort. Denke die Praxis hat nun auch zu. Hoffe morgen eine Antwort zu bekommen. Sonst geh ich am Montag die Rezepte abholen, da ist sie aber nicht weil sie ab Mo 21Tage Urlaub hat, muss sie ja nicht einlösen ;-)

sQoHrrlow10


Ich bin mal wieder verwirrt. War nun das rezept abholen. Sobelin verschrieben bekommen. Aber sie sagte ja corison aber das ist doch ein antibiotikim oder kann ein amtibiotikum cortison enthalten? Anwendungsbescheibung von der aerztin war erste woche jeden tag, dann jeden zweiten. In der dritten noch dreimal und der vierten zweimal. In der packungsbeilage steht was anderes und einfuerhilfe sind auch dabei, aber eig sollte ich nur cremen... Hat mir zwei teststreifen von der luisa von hecal mitgegeben, die icj aber erst nach cremeanwendung wventuell testen soll. Bis jetzt nehm ich die leona.von hexal...

IQt's_xJust_Me


Ein Antibiotikum würde ich nicht anwenden, ohne dass vorher eine bakterielle Infektion festgestellt worden ist.

Es kann sein, dass es auch die "guten" Bakterien deiner Scheidenflora vernichtet und du danach mit Pilzen zu kämpfen hast.

Hak da besser nochmal nach.

Die Luisa ist übrigens von der Zusammensetzung das gleiche wie die Leona, nur höher dosiert.

s!orrxow10


Ich habe nun der Vertretung geschrieben und warte bevor ich es anwende auf eine Antwort.

SXtell%a80


Ich würde mich It's_Just_Me anschließen....

Sobelin Vaginalcreme enthält nur Clindamycin, wenn da Cortison drin wäre, würde es in der Packungsbeilage stehen.

[[http://static.pfizer.de/fileadmin/pfizer.de/documents/gi/SobelinVaginalcreme_20_GI.pdf]]

Es erschließt sich mir auch nicht wirklich, was eine Pille mit genau den gleichen Hormonen, die lediglich höher dosiert werden, an deinem Problem verändern sollte. Ethinylestradiol kann nicht in Östriol umgewandelt werden. Da ist es ganz egal ob du jetzt 0,02 mg oder 0,03 mg zuführst. Wenn sie dir jetzt wenigstens eine mit einem anderen Gestagen ....oder eine dieser neuen "Wunderpillen", die ein natürliches Östrogen (oder halt eins das dem natürlichen ähnlicher ist) enthalten verschrieben hätte....

":/ :-/

suo8rroowx10


Ärztin hat auf meine Mail geantwortet, ist aber erst Donnerstag wieder in der Praxis, um in meine Karte zu gucken und zu sehen warum ich Sobelin bekommen habe und nicht das von ihr angedachte Clobegalen.

SgtelNlax80


WOW, Clobegalen :-o :-o .....vielleicht solltet ihr es erstmal mit einem nicht ganz sooo extrem starken Glukokorticoid probieren ??? Man fängt doch nicht gleich mit dem stärksten an....

In meiner Lotricomb war ein etwas schwächeres....und ich durfte die nur bei extrem schlimmen Beschwerden nehmen ...und auf keinen Fall längerfristig...und dabei konnte man bei mir das Ekzem deutlich sehen....und ich hab die erst bekommen, als die schwächere Creme nicht geholfen hat.

sMorr]ow1x0


Ja keine Ahnung. Sie wird sich morgen melden, mal sehen, was sie dann schreibt.

Inzwischen bin ich aber acuh bereit alles zu nehmen. Alle sanften Mittel und Salben und Cremes und Öle habe nicht geholfen, da würde ich dann auch riskieren mir es jetzt durch ein Antibiotikum bzw. Cortison noch mehr zu versauen, wenn auch nur der Funke Hoffnung besteht, dass es danach besser bzw. weg ist. Und den habe ich noch, denn sonst könnte ich aufgeben.

KwamikWazi08x15


Ich weiß, du willst das nicht hören, aber ich bin immer noch erstaunt, wie jemand sich lieber solche harten Keulen auf die Schleimhäute schmieren möchte (und Cortison ist echt nicht Ohne), anstatt auf ein Medikament zu verzichten, das möglicherweise diese Beschwerden hervorruft.

D|ie BlutOlinie


ich muss auch ganz ehrlich sagen das du absetzen solltest. ich hatte auch so viele probleme bekommen von meiner pille.

davon getragen hab ich eine schilddrüsenunterfunktion und wenn mich nicht alles täuscht hat es auch meine depressionen verschlimmert.

ansonsten stimme ich kamikazi0815 in ihrem letzten beitrag vollkommen zu.

warum muss es eig die pille sein? was macht die so massiv besser das du nicht mal annähernd drüber nachdenkst sie abzusetzen ???

nein ich versteh es einfach nicht. in meinen körper kommen jedenfalls keine hormonellen verhütungsmittel mehr. lieber hab ich nie wieder sex als den scheiß mir nochmal anzutun!

und das war jetzt nicht böse gemeint ;-)

S9tde\lla8x0


Tut mir leid wenn ich das so sagen muss, aber wenn sie dir wg. Brennen eine Salbe mit einem derart stark wirksamen Kortison verschreibt und das noch dazu ohne Diagnose (z.B. durch eine Biopsie o.ä.) halte ich sie für ziemlich fahrlässig.

Deine Haut im Intimbereich sieht ganz normal aus?? Nicht irgendwie weißlich? Clobegalen wird nämlich u.a. zur Behandlung des Lichen Sclerosus angewendet. Das kann man aber nur per Biopsie diagnostizieren...und die Biopsie muss man VOR einer Behandlung mit Cortison machen...danach ist sie nicht mehr aussagekräftig.

syorroxw10


Warum sollte meine Haut plötzlich weisslich aussehen? Und warum sollte die Ärztin dazu nicht sagen?

S]telola8x0


Es muss ja irgend einen Grund dafür geben, dass sie dir eine derart starke Cortisoncreme verschreiben will. Bei deiner Schilderung, dass du den Eindruck hast, dass alles irgendwie enger wird und der starken Cortisonsalbe habe ich halt an den Lichen sclerosus gedacht...da wird die Haut irgendwann nämlich weißlich (aber wohl erst recht spät).

Versteh mich bitte nicht falsch....ich denke nicht, dass du das hast (v.a. nicht so lange du noch hormonell verhütest). Aber ich halte nichts von Behandlungen nur auf Versuch, v.a. nicht mit hochwirksamem Cortison.

Und warum sollte die Ärztin dazu nicht sagen?

Entweder sie will dich nicht beunruhigen...oder sie hat schlichtweg keine Ahnung und verschreibt halt mal auf Verdacht ein Glukokortikoid der Klasse IV (sehr stark wirksam).

s~orroxw10


Also für mich wäre der logische Grund, dass ich seit fast einem Jahr Beschwerden habe. Ich denke nicht, dass sie mir ein Krankheit verschweigen würde. Warum sollte sie das tun? Das ich beruhigter wäre, wenn ich wüsste, dass ich was habe also so, weiss auch sie. Sie meint so ein BRennen wäre auch gar nicht so ungewohnt und ich kenne auch einige Mädels die das mal ne Zeitlang hatten, die wenigsten aber so lange. Es ist ja acuh um Meilen besser als vor nem halben Jahr.

Mal sehen was sie sagt, letzlich habe ich das Cortison ja gar nicht verschrieben bekommen, sondern das Sobelin.

saor;roxw10


Die Ärztin hat mir das Falsche verschrieben. Ich soll Cortison nehmen. Das Sobelin steht aber ja schon gekauft hier rum. Sie hat sich weder entschuldigt noch erklärt und für mich wars das. Ich werde erstmal nichts nehmen und mir eine neue Ärztin suchen.

Ich könnte heulen. Es bringt mich einfach gar nichts weiter. Weiss gar nicht wie ich einem neuen Arzt das erklären soll. Einfach anrufen und erstmal einen termin geben lassen und dann erst sagen was Sache ist oder wie oder was.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH