» »

Brennen

Gyahst6d6


Nachtkerzenölbad... vielleicht in der Apotheke... wird auch im Wellnessbereich genutzt.... hab eben auch mal gegoogelt ;-) Liebe grüße :)_

sxoFrroxw10


Meins ist von dm gesundem plus

[[https://www.dm.de/de_homepage/dasgesundeplus_home/dgp_produkte/dgp_produkte_pharma/dgp_produkte_pharma_schoenheit/36690/dgp_nachtkerzen_oelbad.html]]

G}asGt66


:)= Danke sorrow @:)

Nfavaxeh


Danke sorrow. In Österreich scheint es das nicht zu geben, zumindest finde ich es nicht auf der österreichischen Internetseite vom DM nicht. :-o Werd mich aber mal in der Apotheke erkundigen, bin da ja sowieso Stammkunde %-|

Lzee1x2


Was verwendet ihr denn zum Duschen? Ausschließlich Wasser?

L0eYe1x2


Nochwas, sorry...würdet ihr von den Milchsäurezäpfchen auch abraten oder sind die sinnvoll?

N0avaexh


Also zum Duschen selbst hab ein Duschgel von DM. Da nehm ich jetzt aber nix spezielles eigentlich. Wechsle da auch öfter mal. Für den Intimbereich natürlich nur Wasser bzw. jetzt von das von der FA aufgeschriebenen Lactamousse. :-)

Hm. Milchsäurezäpfchen (Gynophilus) nehme ich nach der Periode um das Milieu wieder bissl aufs Gleichgewicht zu bringen. Ob es nun wirklich was nützt weiß ich selber nicht genau. ???

G/astx66


ja.. zum Duschen handelsübliches Duschgel.... der Intimbereich wird nur mit Wasser abgespült.... Milchsäurezäpfchen habe ich jetzt einmal in meinem Leben für 5 Tage genommen.... (nach Pilzbehandlung - weil die Scheide durch die Behandlung ausgetrocknet war )... hatte danach starken weissen Ausfluss... aber keine Beschwerden... der Sinn das Scheidenklima wieder herzustellen haben die Zäpchen sehr gut unterstützt.....lasse ich aber noch mal von meinem Frauenarzt prüfen.... ansonsten nehme ich im Moment ein probiotisches Pulver.... damit sich die guten Bakterien bilden können....

.... der Körper sollte die Chance bekommen sich selbst zu reparieren....

Liebe Grüße an Euch *:)

L0eHe12


Ich muss gestehen, dass ich nicht ganz so konsequent bin, was den Verzicht von Duschgel im Intimbereich angeht...fällt mir schwer. Ich hatte eine ganze Zeit lang solche Intimwaschlotionen, z.B. Nivea intimo, aber sind vermutlich auch nicht viel besser... :-|

K_lpeiXneHe@xe21


Den Intimbereich sollte man wirklich nur mit Wasser waschen.

Milchsäurezäpfchen sind super, die kannst immer nehmen. Ich bevorzuge aber Vagiflor statt Vagisan. Weil in Vagiflor noch lebende Laktobazillen drin sind. Wirkt bei mir einfach viel viel besser.

L"eeD12


Danke, kleine Hexe. Ich habe Lactofem von meinem FA bekommen. Hab gestern mal eins ausgepackt-fühlen sich bisschen wachsig an und ich könnte mir vorstellen, dass allein das im Moment ganz gut tun könnte...werde es nach meiner Periode mal versuchen.

G%ast6x6


Liebe Lee..... Lactofem reguliert den ph wert in deiner scheide und unterstütz die bildung deiner milchsäurebakterien..... kann nicht verkehrt sein....wenn dein ph wert nicht in ordnung ist .... sollte dir auf jeden fall linderung verschaffen... hat der doc dir empfohlen... wann du die zäpfchen einführen sollst.... ?

am besten abends im bett...im liegen.... damit nichts rausläuft und es gut über nacht wirken kann....

liebe grüße *:)

L0ee1x2


Danke für die Antworten! Nein, er hat nichts dazu gesagt, wann ich sie verwenden soll. In der Packungsbeilage steht auch abends vorm Schlafengehen. Die Sache ist, dass mein PH-Wert eigentlich immer total in Ordnung war. Ich hatte ja manchmal sogar das Gefühl, dass die Säure noch zusätzlich reizt. Das schien aber ein rein subjektives Empfinden gewesen zu sein, denn eine sichtbare Reizung war nie vorhanden. Die Beschwerden waren allerdings, meinem Empfinden nach, häufig schlimmer, wenn ich viel "Weißfluss" hatte ???

NZavajeh


Die Sachen kenne ich alle nicht, kann aber auch gut sein dass es die in Österreich gar nicht zu kaufen gibt. ^^

Ich hatte eine zeitlang Döderlein Med, finde aber die Gynophilus besser. Vagisan benutzte ich mal als Creme. Meine FA hat mir eine Probe einer Intimpflege mitgegeben die sich vivatim nennt. Ich finde nur nirgendwo eine genaue Zusammensetzung. Grundsätzlich finde ich die Konsistenz nämlich so ähnlich wie von Deumavan. ":/

L$ee&12


Vagisan gibt es hier auch. Mit Cremes habe ich aber bisher, abgesehen von der Estriolcreme, generell keine guten Erfahrungen gemacht, aber das wurde hier ja schon mehrfach beschrieben. Nur Milchsäurezäpfchen habe ich eben noch nie genommen, weil ich da, wegen des guten PH-Werts, bisher keine Notwendigkeit gesehen habe. Wie geht's dir denn heute, Navaeh?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH