» »

Regelschmerzen am ersten Tag – kaum Blut – normal?

Liamalhein hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich hatte Anfang 2011 eine Zystenop – eine Endometriosezyste. Seitdem ist es immer so, dass ich am ersten Tag der Periode eigentlich überwiegend nur Schmerzen habe und die Blutung erst einen halben Tag später kommt. Das kenne ich nicht so von mir. Ich nehme keine Pille und hatte auch nur eine sehr schwache Endometriose bei der OP. Außerdem habe ich auch seit einigen Zyklen immer kurz vor den Tage ganz minimal Schmierblutungen.

Ist das bei Endometriose normal? Ich hatte eigentlich gehofft, dass mit der OP alles weg ist usw... :-( Eine neue Zyste ist bislang nicht mehr wiedergekommen. Ich habe das schon mehrmals seitdem überprüfen lassen.

Lg,

Lama

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH