» »

Hilfe! starke Schmerzen, Sst-Positiv & Blutung !?

A!njaMLanjxa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich versuche seit 8 Monaten vergeblich schwanger zu werden. Ich vermute eine Gelbkörperschwäche (da nach eigenen Messungen 2te Zyklushälfte nur 12 Tage beträgt) und / oder Endometriose, da ich ab Eisprung bis Ende Tage immer starke Schmerzen habe.

Am 17.03 hatte ich meine Tage, extrem schmerzhaft. Die Schmerzen haben bis heute nicht aufgehört, auch das starke Brustspannen nicht.

Heute (27.03) habe ich noch schlimmere Unterleibsschmerzen und braune Schmierblutung. Meine Brüste tun soooo weh, das kam mir alles irgendwie komisch vor und ich habe einen Ovulationstest gemacht, der positiv war. Danach habe ich noch einen Femtest gemacht, der ebenfalls ganz leicht, aber positiv war!?!

Ich kann doch nicht schwanger sein, hatte doch vor 10 Tagen erst meine (starke) Periode ?!!? Hatte ich vielleicht eine Fehlgeburt und der SS-Test war noch leicht positiv?

Oder doch eine Eileiterschwangerschaft ??? Habe wirklich starke Schmerzen (wie bei der Periode) und habe Angst dass ich innere Blutungen bekommen könnte !

Was meint ihr ?

Antworten
Adleonxor


Deine zweite Zyklushälfte ist schonmal lang genug. Oder hast du am Ende des Zyklus Schmierblutungen? Hast du mal ne Kurve zum anschauen?

Bei starken Schmerzen und ungewöhnlichen Blutungen würde ich aber auf jeden Fall den FA aufsuchen und das abklären lassen!

A=n8jaMaZnja


Hallo,

danke für Deine Antwort. EIne Kurve ect habe ich noch nicht.

So, heute was ich beim Arzt. Ich habe vorher noch einen zweiten SS-Test gemacht, der ebenfalls positiv war !?

Beim Ultraschall hat er aber eine Schwangerschaft ausgeschlossen, weil 1. nichts zu sehen war und 2. die Gebärmutterschleimhaut extrem flach war.

Warum ist der SS-Test dan pos. ??? er meinte er wüsste es auch nicht. Toll. Ich habe meine ANgst wegen einer Eileiterss. geäußert, er meinte, dann wäre die Schleimhaut mehr aufgebaut.

Ich verstehe überhaupt nichts mehr. Blut wollte er nicht abnehmen

Avleonoxr


Zysten hat er im US keine gesehen? Was für eine Erklärung hatte er denn für die positiven Tests?

A.njaAMaxnja


nein, er hat keine Zysten gesehen. Und für die positiven Test hat er auch eine Erklärung. Sehr kompetent :(

Ich verstehe auch nicht warum der Ovu-Test auch positiv war. Habe so Angst dass es doch eine Eileiterss ist.... Aber warum die Schleimhaut so flach ist, ist mir ein Rätsel...

wie kann ich denn den Beitrag zum Forum "Gynäkologie" verschieben ?

AWle@onor


Erledigt. ;-)

Wenn du nicht beruhigt bist kannst du natürlich auch zu einem anderen Arzt gehen und dir eine zweite Meinung einholen.

AGnjaMa?njxa


danke :)

ja, denke das mache ich mal :°(

Opcho4tonxia


Ich würde dringend zu einem anderen Arzt gehen. Für mich klingt das klassisch nach einer Eileiterschwangerschaft. Da kommt es oft zu periodenhaften Blutungen trotz (leicht) positivem Test. Die Schmerzen passen dazu, das würd ich nicht auf die leichte Schulter nehmen und der Arzt hat wohl den Beruf verfehlt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH