» »

Könnte ich vielleicht schwanger sein?

Cnilal,ancy hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich weiß – es kommen bestimmt viele solcher Fragen. Nun wollte ich aber gerne einmal eure Meinung hören...

Umstände:

Ich bin 23 und eigentlich passt eine Schwangerschaft nicht, würde mich aber trotzdem irgendwie sehr freuen.

Mein Freund und ich haben beide darüber gesprochen, dass wir gegen Abtreibung sind und wissen daher, dass im Falle einer Schwangerschaft nichts mehr dran zu rütteln ist.

Wir haben seit ca. 6 Wochen Sex ohne Kondom, Pille oder Ähnliches. Die einzige Verhütungsmethode ist Coitus Interruptus.

Es ist auch schon vorgekommen, dass er ihn nicht rechtzeitig rausgezogen hat. Außerdem spritzt er manchmal trotzdem "dahin" und wir bleiben auch immer noch eine Weile liegen und wischen es nicht sofort weg.. Und manchmal haben wir im Abstand von 1-2 Stunden nochmal Sex, sodass sich vielleicht in seiner Harnröhre noch Spermien befinden könnten...

Meine Periode hatte ich am 10.02. ganz normal und dann auch wieder Blutungen am 10.03. aber da war es ohne dass ich in den Tagen davor bemerkt habe, dass es losgeht. Ich hatte auch garkeine Unterleibschmerzen so wie sonst immer, wirklich jedes Mal, und es waren auch nur 4-5 Tage und nicht wie sonst 5-7. Außerdem war es auch nicht ganz so doll wie sonst.

So, das waren die Umstände... :)

Nun habe ich ziemlich viele körperliche Signale, die man eventuell als Anzeichen deuten könnte. Ich bin immer sehr, sehr müde und kaputt. Ich gehe momentan viel früher ins Bett als sonst und schaffe abends nach der Arbeit kaum noch was im Haushalt, weil ich so kaputt bin. Mir ist ständig schlecht, ich habe in der letzten Zeit ab und zu einen oder zwei Tage nichts gegessen. Bei dem Gedanken an Essen ist mir schlecht geworden und ich musste auch immer direkt würgen, teilweise kams mir sogar hoch... Wenn ich dann mal wieder Hunger habe, esse ich immer ganz gierig und direkt danach ist mir total schlecht. Mein Bauch fühlt sich normal an, aber ist irgendwie ein bisschen aufgebläht, jedenfalls öfter als sonst. Dann war ich letztens einkaufen und hatte auf einmal auch Lust auf Lebensmittel, die ich nie esse. Das hat mich auch ein bisschen gewundert ;-)

Manchmal esse ich nur ein kleines Stück Schokolade, weil ich das Gefühl habe unterzuckert zu sein, weil mein Kreislauf nicht mehr mitmacht. Ich hab auch ständig Kopfschmerzen und bin ganz empfindlich, kriege ganz schnell schlechte Laune.

Außerdem habe ich seit dieser Woche immer mal wieder ein Ziehen oder so Druck im Unterleib, gerade beim Husten tut es sehr weh. Teilweise habe ich auch 1-2 Stunden lang Unterleibschmerzen, aber heute z.B. noch garnicht.

Dann habe ich auch noch seit zwei Wochen ziemlich starken Ausfluss. Ich hab das sonst eigentlich nie – ist völlig neu für mich. An manchen Tage laufe ich regelrecht aus.

Seit drei Tagen habe ich ein starkes Spannen in beiden Brüsten, jeweils eher seitlich außen. Es zieht total und tut bei Bewegung total weh. Außerdem tut die ganze Brust beim Draufdrücken weh. Ich hab auch das Gefühl, die Brüste sind angeschwollen. Außerdem kann ich auf einmal ganz viele von diesen kleinen Talgdrüsen auf den Brustwarzen nahezu ausdrücken, fast wie Pickel.

So, das war erst einmal alles. Könnte das auf eine Schwangerschaft hindeuten, trotzdem ich Blutungen hatte?

Würde ich das nicht vielleicht im Gefühl haben?

Ich hoffe auf einige Antworten und vielleicht eigene Erfahrungen damit.

Viele Grüße und Besten Dank!

Antworten
KVadPhidyaa


Kann sein, kann nicht sein.

Sex ohne Verhütung ist immer "gefährlich".

Bei Ausbleiben der Regel einen SST aus der Apotheke machen, mit Morgenurin nicht druafpinkeln sondern in ein Glas und reinhalten und am Handy einen Wecker stellen (=direkt ablesen wenn die Zeit um ist und nicht irgendwann später)

BrlaRuerLoPtuxs


Und was auch sehr wichtig wäre...nimmst du Fohlsäure? Wenn nicht, dann besorg dir welche in der Apotheke!!!

LXil(aLxina


Ich bin 23 und eigentlich passt eine Schwangerschaft nicht

Dann verhütet?!? %-|

So, das war erst einmal alles. Könnte das auf eine Schwangerschaft hindeuten, trotzdem ich Blutungen hatte?

Ja, kann aber auch alles eingebildet sein.

Mgelan/ie170b6x75


Ich bin 23 und eigentlich passt eine Schwangerschaft nicht, würde mich aber trotzdem irgendwie sehr freuen.

Dann würd ich mal über Verhütung nachdenken. Denn über ne Schwangerschaft freuen ist eine Sache, NACH der Schwangerschaft auch die Kraft zu haben das Kind ordentlich groß zu bekommen eine ganz andere.

Man freut sich natürlich darüber, wenn sich der Körper in der Lage fühlt einem Kind 9 Monate lang ein Apartment zu bieten. Die frage ist...schaffen deine Nerven die weitere Versorgung?

Und wenn es, wie du ja selbst schreibst, grad garnet passt...dann würd ich echt überlegen entweder zu verhüten oder den Sex zu lassen.

Denn ne Schwangerschaft ist ein Wimpernschlag, verglichen mit den restlichen 18 Jahren die folgen.

Zu deinen Symptomen....Ja, kann eine SSW sein, Nein- muss aber nicht.

Da du deine Regel erst hattest ist es ziemlich unwahrscheinlich, aber möglich. Eine genaue Auskunft gibt dir in 2 Wochen (Zeitpunkt für die nächste Regel) ein Schwangerschaftstest, oder in spätestens 4 Wochen dein Arzt, denn vorher erkennt man per US noch garnichts. Also wirst du abwarten müssen.

Die Zeit bis dahin wird dir vorkommen wie ein ganzes Leben zwischen Hoffen und Bangen, aber daran bist du selbst schuld.

C+ilala!n*cy


Hallo,

danke bis jetzt für eure Antworten.

Eine Schwangerschaft passt nur nicht, da ich mit 23 ja ziemlich jung bin. Ansonsten passt es eigentlich gut, weil wir glücklich sind und auch beruflich alles gut läuft und unproblematisch wäre bei uns beiden.

Mein Freund (er ist 30) und ich lieben Kinder und er hat auch bereits eins aus einer anderen Beziehung, mit dem ich super klar komme. Natürlich ist das anstrengend und mit einem zusätzlichen Kind wäre es natürlich um einiges anstrengender, mir ist schon klar, was da auf uns zukommen würde.

Da wir so gut wie garnicht verhüten, wissen wir beide was wir tun und was das für eine Verantwortung ist.

Seine Exfreundin hatte auch noch zwei Monate lang pünktlich ihre Periode und war trotzdem schwanger, das hat bei mir überhaupt den Gedanken ausgelöst. Eigentlich hatte ich eine Schwangerschaft bereits abgeschrieben, als ich meine Tage im März bekam.

Viele Grüße

CGilal(ancxy


Noch eine Frage... wofür Folsäure? Habe noch nie davon gehört.

":/

B[lauherL7otus


Dann informier dich vielleicht erstmal richtig, bevor du ans schwangerwerden denkst ;-)

[[http://www.medicom.de/nobilin-folsaure?gclid=CJzHloquk68CFci9zAodZWkExw&et_cid=22&et_lid=15009]]

CBilal0ancxy


Na ja, wir legen es ja nicht direkt drauf an. Dann würde er ja auch in mir kommen. Es ist halt so, wir lassen das auf uns zukommen. Wenn es nicht passiert, passiert es nicht. Und wenn, dann freuen wir uns..

Aber danke für den Tipp, ich werde Montag mal in die Apotheke gehen :-)

frlowerxli


Ein Folsäuremonopräparat mit 400µg reicht und wird auch von der DGE empfohlen. [[http://www.dge.de/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=3&page=13]]

CVol:chicxin


Oh man. Wenn ihr schon so "fahrlässig" seid und es drauf ankommen lasst, dann tu deinem Kind (das dabei möglicherweise entsteht) zumindest den gefallen keinen Alk zu trinken, nicht zu rauchen und FOLSÄURE zu nehmen! Lies dich mal über Spina bifida schlau, dann weißt du warum das wichtig ist!

EahemalNiger NuAtzere (#3x25731)


Na ja, wir legen es ja nicht direkt drauf an

Wie nennst du deine "Verhütungsmethode" denn dann?

Verstehe ich nicht, okay einmal, den Fehler kann man immer mal machen, aber doch nicht dauerhaft und dan wundern wenn man ggf schwanger wäre ...

akrgMon'a01


Hallo,

also wenn ich das so lese, dann kann ich nur den Kopf schütteln .... sagt mal wie alt seit ihr denn ??? ???

Nicht verhüten, aber mal schaun was passiert ........ dann ist die Ex von deinem Freund anscheinend auch schwanger und ihr macht da munter drauf los .....!!!

Ein Kind ist eine riesen Verantwortung und es reicht nicht zu sagen "mein Freund und ich lieben Kinder"

!

Ein Kind sollte man vernünftig planen, da muss es finanziell und auch vom Kopf her passen, was bei euch eher nicht der Fall ist !! :(v

Wenn dein Freund eh schon Vater wird finde ich das unverantwortlich dass er mit dir hier munter weiter macht und eventuell noch eine Schwangerschaft riskiert, habt ihr denn gar keinen Verstand ??

Geh zum Frauenarzt und lass dich vernünftig untersuchen, denn Ausfluss wie du sagst und das auch noch heftig ist nicht normal und muß abgeklärt werden und dann lass dir die Pille verschreiben !

Unglaublich !!

l?e} sawng rKeal


@ argona

Man kann auch sehr sehr sicher mit Kondomen verhüten, da muss nicht die Pille ran.

k?athar+ina- dief-gro;ße


Meine Güte, aufregen geht hier immer, richtig lesen aber nicht so, oder?

Ihr Freund hat bereits ein Kind, sie redet von der Schwangerschaft der ex in der Vergangenheit.

Dass es finanziell passt, hat sie auch bereits geschrieben und ob sie nun jetzt oder in 2 Jahren Kinder bekommen, macht doch auch keinen großen Unterschied, wenn sie eh wollen.

Früher haben Frauen ihre Kinder auch ohne Einnahme von folsäure bekommen, es wird also keiner dran sterben und wenn doch, dann nicht mehr als von der Natur virgesehen Wenn sie nicht gleich Mit einsetzen der Geschlechtsreife prophylaktisch folsäure zu sich nimmt, sondern jetzt erst damit anfängt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH