» »

Gebärmutterentzündung: Betrügt mich mein Freund?

Pxfeffer-korxn hat die Diskussion gestartet


Ich habe eine Gebärmutterentzündung! Als Hauptgrund lese ich im Internet immer wieder "häufig wechselnde Geschlechtspartner" oder "schlechte Hygiene".

Schlechte Hygiene kann ich schonmal DEFINITIV ausschließen ;-) Und mein Freund ist mein erster und einziger Sexualpartner !!!! Wie sollte ich mir das also sonst eingefangen haben? Gibts dafür noch andere Gründe wieso man sowas bekommen kann? Ich bin wirklich irrtiert.

Antworten
Mt-Joan<ne


Lies mal hier:

[[http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_gebaermutterentzuendung-ursachen_620.html]]

dann weißt Du wieviele ursachen das haben könnte

P)fevffexrkorn


Danke M-Joanne,

ich habe diese Seite selbst bereits durchgelesen. Aber nichts davon trifft auf mich zu!

Ich habe keine Fehlgeburt oder Geburt hinter mir, keine Operationen, keine Spirale ect.

Ich finde das schon sehr seltsam!

P~fef8ferko'rn


Achja und ich bin weder in der Pubertät, noch kurz vor den Wechseljahren.

M^-J.ouanmne


Kann sein.

Allerdings reicht ein öffentliches Klo/Türklinke schon aus, sich irgendeine Bakterie, Pilz o.ä. an Land zu ziehen.

Wenn das hochwandert und du gerade keine Abwehrkräfte hast, kann sowas schonmal vorkommen.

PHfeff_erzkorxn


Allerdings reicht ein öffentliches Klo/Türklinke schon aus

Ich setze mich nie auf fremde Toiletten und wasche mir sehr sehr oft die Hände! Ich benutze oft Handdesinfektionsmittel wenn ich z.b im Bus was angefasst habe und wasche zu Hause sofort die Hände. Ebenso vor jedem Toilettengang und vor dem Essen und generell. Also das halte ich auch für ausgeschlossen.

Ich habe echt Angst, dass er mich irgendwie betrügt oder die Bakterien von IHM kommen! Wie kann ich das feststellen?

M)-J7oannxe


Frag ihn doch, ob er gerade Probleme mit seinem "hannes" hat.

Vielleicht hat er ja seine Hände nicht gewaschen, bevor er Dich angefasst hat.

p!rinz1essiXn.amyggdala


Lass' dich mal auf Chlamydien testen! Eine Bekannte von mir hatte auch mal eine Gebärmutterentzündung und der Gynäkologe ist ziemlich lange nicht drauf gekommen, was die Ursache dafür war.

Die Chlamydien hatte sie sich von ihrem Freund geholt, er hatte steif und fest behauptet, dass er treu war. Allerdings ist es bei Chlamydien oft so, dass man längst Träger des Erregers ist, ohne das Symptome auftreten. Kann also gut sein, dass er sich diese schon eingefangen hatte, bevor die beiden zusammen gekommen sind.

MB-J)oannxe


stimmt ja!

Chlamydien merken Männer fast gar nicht

:)^

P{feffe{rkorxn


Frag ihn doch, ob er gerade Probleme mit seinem "hannes" hat.

Er sagt, er hat keine Probleme. Ich habe ihn immer gebeten, sich die Hände zu waschen, bevor er mich anfasst. Das hat er – soweit ich das beurteilen kann – auch immer gemacht.

Es ist einfach ärgerlich! Wo kann ich meinen Freund hinschicken, um das mal testen zu lassen?

Ppfeffuerkoxrn


Lass' dich mal auf Chlamydien testen!

Mein FA hat das getestet, das Ergebnis bekomme ich aber erst nächste Woche. Was bedeutet das dann? Würde das auch weggehen, da ich ja Antibiotika nehme?

IGn-Ko4g Nixto


hallo,

wenn ich im Studentenwohnheim auf Toilette gegangen bin , bekam ich grundsätzlich einen Scheidenpilz.

und ich bin NIE gesessen.

Bakterien sind tricky, denen wachsen anscheinend auch Spontanflügel.

aqdria=hana


Schlechte Hygiene kann auch zuviel Hygiene bedeuten. Könnte das vielleicht eine Ursache sein?

PufeffYerkorxn


Schlechte Hygiene kann auch zuviel Hygiene bedeuten. Könnte das vielleicht eine Ursache sein?

Nein, würde ich nicht sagen. Ich dusche 1 x täglich, im Intimbereich verwende ich extra keine Seife, sondern eine spezielle Waschlotion aus der Apotheke. Ich benutze meine Handtücher nur einmal und wasche meine Unterwäsche sehr heiß.

Ich wasche mir die Hände bevor und nachdem ich einen Tampon benutze. Mir fällt echt nichts ein, was ich falsch machen könnte ...... hm...

S1unJflogwerq_73


Wie sieht's mit Sexualpraktiken aus?

Keime könnten auch bspw. durch Schmierübertragung aus dem Analbereich Probleme auslösen...

Mir fällt spontan auch "zu viel Hygiene" ein... mit dem Desinfizieren, regen Handtuchverbrauch etc. Mit zu viel Händedesinfektion macht man die Schutzschicht der Haut kaputt, und Keime können sich dann umso besser ansiedeln.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH