» »

Blutsturz

Sgtellax80


Die wenigsten "normalen" Frauenärzte kennen sich damit aus...weil es eben im deutschsprachigen Raum noch nicht so verbreitet ist, mit naturidentischen Hormonen zu behandeln. Im englischsprachigen Raum ist das schon anders.

Wenn du Glück hast, ist deine Gyn aufgeschlossen....manche kennen sich aber überhaupt nicht aus und lehnen die natürliche Hormontherapie dann komplett ab. Ich persönlich finde es auch nicht gut, wenn man so eine Therapie mit einem Arzt macht, der keine Ahnung davon hat. Du kannst sie ja mal darauf ansprechen. Die Creme kann einem jeder Arzt verschreiben... (ich kann dir auch gern das Rezept/die Zusammensetzung mitteilen) nur so allein rumexperimentieren würde ich damit nicht.

Ansonsten findest du vielleicht in den Ärztelisten auf den Seiten der Hormonselbsthilfe oder von Dr. Scheuernstuhl auch einen Arzt in deiner Nähe, der sich damit auskennt.

Ich fand das Buch von Dr. Lee "natürliches Progesteron – ein bemerkenswertes Hormon" sehr gut. Das von E. Buchner von der Hormonselbsthilfe ist auch ganz hilfreich und weniger wissenschaftlich geschrieben. ...Falls du dich genauer darüber informieren willst....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH