» »

Enger scheideneingang

e.lvimsax99 hat die Diskussion gestartet


ich hab das problem, daß mein freund beim sex nicht richtig eindringen kann, da mein scheideneingang ziemlich eng ist. ich bin keine jungfrau mehr und laut meinem FA ist das häutchen nicht mehr vorhanden. aber der unmittelbare einganz ist ziemlich eng (muskel?). kann mir da jemand helfen? hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht?

Danke

Antworten
S,o<lvexr


Es kommt etwas darauf an, wie alt du bist. Bist du noch in der Pubertät, so wächst alles ja noch. Da kann das in Kürze ganz anders aussehen.

Zudem ist die Vagina ein Muskel, den man "trainieren" kann. Sowohl in der Muskelkraft als auch in der Dehnung. Dazu gibt es Hilfsmittel. Am einfachsten ist der Finger oder die Finger, dann natürlich, sobald er hineinpasst, der Penis deines Freundes aber auch ein Dildo oder sogenannte Dilatoren, die wie Tampons getragen werden.

Bevor du mit Dilatoren arbeitest, solltest du aber deinen Arzt befragen.

cKurril


viiiiiiiel Gleitgel

ohne Witz...bei mir hat auch immer geholfen, mal kurz die zähne zusammenzubeissen. Am Anfang beim Eindringen waren es (und sind teilweise immer noch oft) die höllenschmerzen. wenn er dann aber endlich drin ist und sich auch schon bewegt in mir usw. sind die schmerzen dann oft weg

sgteff[i00x7_5


Hi, versuch es doch mal mit Beckenbodentrainig das hat bei mir auch geholfen. Es gibt jede menge Bücher zu diesem Thema bei [[http://Amazon.de]]!

cDurrxl


beckenbodentraining?

aber damit machste doch den ganzen Bereich nur NOCH straffer, als er bei ihr wie auch bei mir eh schon is...

syte^ffi0(07_5


nein, eben nicht. Es sollte ja auch nicht die normale Beckenodengymnastik sein sondern spezielle die, die das sexualleben wieder erfüllt.

Was sagte dein FA eigentlich noch dazu, ausser dass du zu eng bist?

cFurrxl


;-D

tja, was sagte er noch dazu. er sagte mal. "Frau ...", andere Frauen wären froh, wenn sie so eine straffe Vagina hätten wie sie...tja...

*lach* damals empfahl er mir, viiiiel Gleitgel zu benutzen und ein komplettes Dildo-Set zu kaufen und jeden abend zu üben. nach und nach immer nen größeren benutzen. Ich habe es nie getan, es aber auch so hinbekommen :-)

s\tDeffir007x_5


cool fg

c.ulrrxl


naja

es is ja nicht so, dass ich so gar keine probleme mehr damit habe...

langsam bekomme ich aber den Gedanken nicht weg, dass (anfängliche) Schmerzen beim GV und Probleme mit der Libido irgendwie zusammengehören... komisch finde ich nur, WENN ich dann lust auf GV habe (weil zuvor ausreichend stimuliert wurde), hab ich trotzdem Schmerzen. Wie gesagt, anfänglich..schon merkwürdig...

sateffni00K7_x5


bei mir ist es das gleiche. Ich mach gerade ne kur...schau ma mal obs besser wird...

c_uXrrxl


ne KUR ??? ??? ?

wie sieht die denn aus? ahh, meinst Du mit den homöopathischen Dingern?

srteffi0x07_5


genau!

Berberis aquifolium!

Ttan~jaxMZ


Ich hatte genau das selbe Problem und bei mir wurde 2 mal eine Scheideneingangerweiterung gemacht. Das tut nach der OP nicht weh, es brennt ein bischen beim Wasserlassen aber verheilt sehr schnell. Seit dem habe ich keine Probleme mehr.

c"urxrl


Scheidengangerweiterung ???

wie wird die denn gemacht? mit örtlicher betäubung? und was genau passiert da? und wer hat dich darauf gebracht?

s9teef<fi{007x_5


genau, wissen meng!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH