» »

Pille Yaz Blasenentzündung

B0ibXi19x02 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Ich nehme seit etwa 1 1/2 Jahren die Pille Yaz. Seit fast einem Jahr bekomm ich ständig eine Blasenentzündung. Zu den schlimmsten Zeiten etwa alle 6 Wochen. Ich bin mit meiner Ärztin alle möglichen ursachen durchgegangen aber es gar keinen Befund. Meine Mutter ist jetzt auf die Idee gekommen das es vlt. an der Pille liegen könnte.

Hat irgendwer von euch damit auch Erfahrungen gemacht?

Danke im Voraus! :)^

Antworten
Tlhrud


Klar kann es an der Pille liegen. Schau mal in den Nebenwirkungen nach, ob etwas dazu steht. Die Pille verändert die Scheidenflora bzw. die Zusammensetzung der Schleimhäute, dadurch kann man anfälliger für die fiesen Bakterien werden. Hier im Forum berichten viele Frauen von häufigen Blasenentzündungen bei Pilleneinnahme.

l"unEa_pivenxa


ich habe diese erfahrung mit der pille valette gemacht. jedes monat eine blasenentzündung -.- bis ich mal auf die idee gekommen bin, bei den nebenwirkungen nachzulesen (ja auch wenn es bei "selten" dabeisteht kann man das glück haben ^^). auch wenn mein damaliger frauenarzt, ein urologe und ein normaler arzt gesagt haben, dass das wohl nicht die ursache ist ... nachdem ich die pille gewechselt habe, waren die blasenentzündungen weg. einen versuch ist es auf jeden fall wert.

sshawu9shkxa


Mir ging es mal ähnlich und mich quälten diese BS jahrelang. Die Hauptursache war schlussendlich ein geschwächtes Immunsystem aber die Hormone der Mirena haben wohl auch einen Beitrag geleistet. Nach der Entfernung der Hormonspirale ging es mir schon eindeutig besser und ich hatte deutlich weniger Blasenentzündungen.

Der Vorschlag die Mirena zu entfernen kam damals vom Frauenarzt. Die Pille lässt sich doch leicht absetzen, m.E. ist es einen Versuch wert.

SRtelsla80


Ich hatte keine BE mehr, seit ich nicht mehr hormonell verhüte. Davor hatte ich laufend Blasenentzünudungen.

MionxiM


Ich schließe mich Stella an: Ich hatte sowohl unter Valette, als auch unter MonoStep und ganz besonders dem NUVA Ring Blaseninfekte (neben andren Beschwerden).

Seit dem Absetzen aller hormonellen Verhütungsmittel bin ich beschwerdefrei.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH