» »

12 Tage überfällig-was tun?

MEin>ixe16 hat die Diskussion gestartet


Hallo alle zusammen :)

ich habe echt etwas was mich sehr bedrückt. Am 6.4. hätte ich eigentlich wieder meine tage bekommen müssen,aber nichts.und das obwohl sie sogut wie immer püntlich waren. :-( Da mich die angst geplagt hat schwanger zusein(was auch ne möglichkeit ist) habe ich am 17.4(gestern) einen schwangerschaftstest von clearblue gemacht,die ja ziemlich sicher sein sollen.dieser war aber negativ.wenn ich schwanger wäre hätte der test das nach soviel tagen doch sicher angezeigt,oder? ich hab allerdings den test erst mit zu wenig urin "gefüllt" und dann nochmal,kann das das ergebnis verfälschen?

ich fühl mich auch nicht wirklich schwanger auch wenn ich ständig müde bin, einen aufgeblähten härteren bauch habe und mir manchmal übel ist.

Ich weiß,ich sollte einfach zur frauenärztin gehen,aber ich mach erstmal noch 2 tests und wollte einfach mal ein paar meinungen hören,danke schonmal in vorraus @:)

lg minie

Antworten
fnlow.eYrli


Der Test ist 18 Tage nach dem GV gültig.

M'inKie1x6


ja also müsste er es doch sein & das richtige ergebnis anzeigen,oder?

fllowerxli


Ich weiß ja nicht, wann der letzte fragliche GV war. Wenn er so lange her ist, dann ja.

Der Eisprung kann sich übrigens immer verschieben und somit auch die Periode. [[http://www.zyklus-wissen.de/6.html]]

a4mUyle


und unbedingt mit dem Morgenurin machen.

Verhütest du irgendwie? Wenn du die Pille nimmst, ist es nicht ungewöhnlich, dass mal die Blutung ausbleibt. Ansonsten kann sich auch durchaus mal der Eisprung verschieben, durch Krankheit, Streß ...

l9e sangg rxeal


Wann war der letzte gefährliche Verkehr?

Wie verhütet ihr? Ist was schief gegangen? Warst du krank? Stress?

P`feffe#rko|rn


Ich bin gerade in der gleichen Situation! Bin seit 9 Tagen "drüber". Habe ständig UL Schmerzen und auch in der Brust (hatte ich noch nie!). Meine Tests waren auch negativ. Irgendwas muss ja dahinter stecken. Hatte sowas nie, und lasse mir auch nicht einreden, dass sowas "normal" ist. Ich hatte immer nen regelmäßigen Zyklus, und NIE eine schmerzende Oberweite. Habe jetzt nen Termin beim FA, das würde ich dir auch empfehlen. Diese Warterei macht einen doch fertig.

IgoreRth


Wenn der Test nicht mit Morgenurin gemacht wurde, kann es sein, dass er falsch negativ war.

l#e saIn:g rxeal


@ Pfefferkorn

Es kann auch nach 10 Jahren regelmäßigem Zyklus zu solchen Schwankungen kommen.

Myinive1x6


Der GV war einmal vor 6 wochen und naja noch einmal(waren unfälle) vor 3 wochen.

und nein ich verhüte nicht mit der pille.

ja von der verschiebung hab ich ja auch schonmal gehört.

aRmylxe


Das der Eisprung sich verschieben kann ist normal und kann vorkommen ;-)

ist mir letztens auch passiert um ganze 14 Tage, dadurch, dass ich meinen Zyklus kontrolliere, war es eben auch keine Überraschung für mich.

Der weibliche Körper ist keine Maschine, so was kommt vor.

aHmyxle


Unfälle ? Kondom gerissen ?

Ich würde dir zu einem erneuten Test raten mit dem Morgenurin.

I#o=re=th


Was ist denn genau passiert? Kondom gerissen? Ist er in dir gekommen?

Und war der Test mit dem ersten Urin am Morgen? Falls nein, solltest du nochmal mit Morgenurin testen, der Abstand zum letzten "Unfall" war auf jeden Fall lang genug um zu testen

f4l.ow7e8rxli


Hatte sowas nie, und lasse mir auch nicht einreden, dass sowas "normal" ist.

Du hattest aber eine Gebärmutterentzündung. Da ist es doch logisch, dass der Körper keine Schwangerschaft riskiert.

M`iniex16


ich hab den test auch nicht mit morgenurin gemacht,aber auf den test stand wenn man schön länger drüber ist,kann man den machen wann man will.bei mir wars mittag.

und ja die ungewissheit macht einen echt ferig,werde auch nach den beiden anderen tests zur fa gehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH