» »

Mirena nie wieder

x(eno%phenixa


Und schon wieder ist sechs Jahre später

Nachdem dieser Thread "gestorben" ist will ich noch die Geschichte von der Beerdigung der Sexuaität erzählen: Nach ewigem Hadern ("Hat ja sooo viiiel gekostet, das MIRENA-Ding"), unendliche "Neugier" meines damligen Partners ("Dann nehme ich halt was ich brauche") und einer familiär bedingten Odysee war ich dank letzterem so abgelenkt, Jahre - ja: Lesen: Jahre - nicht mehr an Sexualitätr und die schmerzhaften Folgen der Vermeidung ihrer Folgen zu denken. Wir schreiben das Jahr sechs nach MIRENA und ich fühle mich wieder ..., fühle mich wie eine Frau.

Zugegegeben, es war nicht nur die Hormon-Spirale,doch diese war Auslöser eines negativen Kreislaufs ... direkt nach unten. Dorthin, wo Du nicht hinkommen willst - rein mental. Der"dumme" Faktor:; Mein damaliger Partner, der einfach weiterhin Sex bis zum Abwinken wollte und sich dieses "Recht" auch nahm. Er hatte oder wollte nicht erkennen, dass ich auf einmal in einem asexuellen Körper gefangen war, der nur noch damit beschäftigt ist, Angst und Panik, Pickel und Gewichtszunahme, Zweifel und Schmerzen zu bewältigen.

Ich habe diese Lebenssituation verlassen, habe "Tod durch Arbeit" gelebt, bis der Körper fast final versagte, habe mir meinen "Social support" durch Mehrarbeit erkauft und dabei auf das Privatleben verzichtet. Heute, nach sechs Jahren, bin ich wieder ich. Ich kann mich nicht einmal an den Namen der Gynäkologin erinnern, die mich voon diesem MIRENA-Ding befreit hat ... nach Monaten, in denen ich jeden Glauben an Ärzte verloren hatte und genau diesen Schritt (das Ding rausziehen lassen´) nicht unternehmen wollte.

Heute kommt es mir vor wie ein Blick in einen Roman, eine Geschiche. Mir jedoch fehlen Erinnerungen an diese Jahre. Sie sind wie ausgelöscht.

Besser: Ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende!

Traut Euch! Wehrt Euch!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH