» »

Periode zu schwach

Jtule/sS88


Ich habe gerade nochmal meinen Tampon gewechselt, anch ungefähr 3 Stunden. War ein ob super und der war zwar überall rot, aber nicht komplett voll...

Ich hab eigentlich immer ungefähr alle 2-3 Stunden gewechselt, frage mich allerdings, ob mich vielleicht einfahc nur mein Eindruck täuscht und es daran liegt, dass ich von normal auf super umgestiegen bin....

Hatte vorher immer normale und hab mir vor meiner letzten Periode mal super Tampons gekauft, damit ich nicht mehr so oft wechseln muss... Vielleicht liegt es ja echt daran...

aSmylxe


durchaus möglich, aber mit Tampons kenne ich mich so gar nicht aus.

Vielleicht nimmst du bei der nächsten Mens mal wieder einen Tag deine alte Größe, um einen besseren Vergleich zu haben ?

Aber plausibel hört es sich auf jeden Fall an @:)

J5ule`sS88


Bin jetzt gerade mal wieder auf die normalen umgestiegen....

Wobei die letzte Periode ja auch von der Dauer her relativ kurz war, also kann es ja auch nicht nur daran liegen....

abmyl5e


ach menno, wäre ja auch zu einfach gewesen ;-)

J\ul#esS{88


Ja stimmt...

Naja ich hoffe wirklich, dass es keine Schwangerschaft ist...

c]hi


Dann teste einfach. Der wird negativ, ganz sicher – aber dafür biste dann deine Sorgen los und kannst dich entspannen und die kurze Regel genießen ;-)

Jdul.esS8x8


Und das kann ich während der Periode machen? Also ist das Ergebnis dann auch sicher?

Dann werd ich morgen mal versuchen einen zu kaufen und dann am Samstag wohl machen und hoffen, dass alles gut geht...

a{mylxe


18 Tage nach diesem Erlebnis mit dem Morgenurin, kannst deinen Morgenurin auch in einem Becher sammeln, SST einkaufen gehen und dann testen ;-)

c}h}i


Die periode macht nichts aus. Der SST reagiert auf das Schwangerschaftshormon HCG im Urin. Wenn sich eine Eizelle eingenistet hat, wird auch HCG produziert und das ist 18 Tage nach dem letzten gefährlichen GV im Morgen-Urin so hoch konzentriert, dass jeder Test sicher anschlagen würde.

JLul8esS8x8


Nachdem mir das jetzt doch alles keine Ruhe lässt, habe ich mir heute mal einen Schwangerschaftstest gekauft, den ich morgen früh machen wollte.

Da es sich allerdings um eine Doppelpackung handelt, hab ich mir die Frage gestellt, ob es sinnvoll ist, einen der Tests bereits jetzt zu machen.

Auf der Packung steht, dass der Test zwar zu jeder Uhrzeit gemacht werden kann, dass aber morgens die Konzentration am höchsten ist.... sehr schwammige Aussage?

Was meint ihr? Bringt das jetzt schon was, oder kann ich mir den Test auch für ein anderes mal aufheben?

Ich dachte mir, wenn dann wär ich ja bereits in der 6-7 Woche und vielleicht wäre in dem Fall tagsüber auch ok, weil dann ja die Konzentration auch schon höher ist, als wenn man ihn ganz früh macht, oder seh ich das falsch.

Also was würdet ihr mir raten? Bringt das was?

lxe saUnVgh re<al


Mach ihn morgens mit dem ersten Urin.

JKu"lOes7S8x8


Ich hab ja eh zwei, dshalb die Frage, ob ich jetzt schonmal einen machen sollte,sozusagen gegen die erste Angst ;-)

auf der Packung steht ja nicht direkt, dass man ihn morgen machen soll, nur dass morgens wohl besser ist....l

Naja, ich habs jetzt mal gemacht und war negativ.... Ob ich der Sache jetzt trauen kann, weiß ich natürlich nicht...

Was meint ihr, wie sicher ist das Ergebnis??

Ich mach morgen auf jeden Fall noch einen, konnte es nur nicht erwarten ;-)

K]amik^az5i0J81x5


Hatte vorher immer normale und hab mir vor meiner letzten Periode mal super Tampons gekauft, damit ich nicht mehr so oft wechseln muss...

Naja,....Zweck erfüllt, würd ich mal behaupten oder?

Ist doch klar, dass du bei gleichem Wechselintervall aber mehr Aufnahmefähigkeit eines Tamons (größere Oberfläche) weniger Kram drin hast, oder?

Bei der Konstellation von dir kann ich mir nicht vorstellen, dass du schwanger geworden bist. Lusttropfen ist sowieso nur unter ganz bestimmten Bedingungen mit Spermienanteil. Und die überleben es nicht, wenn man vorher noch an der Hose rumfummelt, um sie aufzubekommen.

J.ul]esSx88


Ist doch klar, dass du bei gleichem Wechselintervall aber mehr Aufnahmefähigkeit eines Tamons (größere Oberfläche) weniger Kram drin hast, oder?

Ist schon klar, aber ich denke schon, dass es trotzdem unabhängig davona uch schwächer war und vor allem auch kurzer, was ja nicht an den Tampons liegt...

Dennoch hoffe ich auch, dass nix passiert ist, hab ja jetzt auch nen Schwangerschaftstest gemacht, bin mir noch nicht so sicher, ob ich diesem vorab Test heute wirklich so trauen kann oder ob ich auf das Ergebnis morgen früh warten muss...

Aber es stimmt schon, es wäre schon alles sehr unwahrscheinlich, also ohne Sex, mit Periode und mit negativem Schwangerschaftstest ;-)

JEule^sS<88


Hallo,

ich habe jetzt noch einmal einen Test mit Morginurin gemacht und auch der war negativ, also schwanger bin ich wohl wirklich nicht ;-)

Die Frage ist allerdings: Warum ist meine Periode dann so schwach?

Was kann es sonst für Ursachen haben?

Oder soll ich mich einfach darüber freuen? Ich find es ja an sich schon gut, so wie es ist, aber mach mir halt schon so meine Gedanken, wo das auf einmal herkommt...

Ich denke ich werd eh demnächst mal zum Frauenarzt, weil ich eh mal wieder zur Vorsorge dahin müsste, aber es wär trotzdem gut, wenn vllt vorab schonmal jemand was sagen könnte, woran das liegen könnte.

Danke!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH