» »

Extrem zäher Schleim mit Blut

APnnwnyll hat die Diskussion gestartet


Hey. Ich komm mir zwar grad vor wie 12, aber ich bin doch schon 21, allerdings trotzdem verunsichert.

Hab seit knapp 3 Wochen die Gynefix liegen und eigentlich keine Probleme mit ihr (außer ab und an ein Pieks) und leider einen Pilz (wie so oft nach meinen Tagen :-/ )

Nun war ich gerade auf der Toilette und hab beim abwischen Blut entdeckt.

Gleich Hände gründlich gewaschen und nach den Faden getastet. Hab ihn nicht gleich entdeckt, aber dann doch. Ziemlich weit hinten. Doch dann viel mir auf, dass sich in mir alles sehr ... schleimig anfühlte... den Schleim konnte man sogar mit zwei Fingern rausziehen, so zäh ist er... kann ihn grad nicht vergleichen, tut mir Leid. Aber halt so, das er zwischen den Fingern nicht verloren ging und man schon mehrere Zentimeter rausziehen konnte. Hab auch da ganz kleine Blutspuren entdeckt.

Was ist das? Ein Eispprung? Oder muss ich mir Sorgen machen.

(Sorry, war lange Pillenanwenderin und zu pillenfreier Zeit hab ich nicht "so tief in mir rumgestochert", dass mir sowas schon mal aufgefallen wäre)... Blut könnten ja auch Zwischenblutungen sein oder sogar von dem Faden?!

Antworten
SyilvHerPeaxrl


Ich würde sagen, Du hast Deine fruchtbaren Tage. Das nennt sich spinnbarer Zervixschleim. Da kann durchaus auch mal ein Blutfaden mit drin sein. Ist nix tragisches und normal im weiblichen Zyklus. *:)

ATnqnwxyll


Na, dann hallo natürlicher Zyklus. :)

Danke. Hab im ersten Moment echt nen Schock bekommen. ^^

Aber bin echt beruhigt. Danke. :)

KLami kazi<081x5


kann ihn grad nicht vergleichen, tut mir Leid.

Bei mir ist das vergleichbar mit einer Konsistenz zwischen Eiweiß und aufgewichtem Gummibär. Und wenn es richtig viel davon ist, macht es auch manchmal einfach "blob" und landet im Slip. Ich finds super ;-D *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH